Heute im Kino!

  • Haupt19:00 Uhr
  • 19:00 Uhr: Meine Brüder und Schwestern im Norden – am 15. Juli mit der Regisseurin

    meine brüder und schwestern im norden

    Zur Vorstellung am Fr 15. Juli um 20.30h wird die Frankfurter Filmemacherin Sung-hyung Cho ihre neue Doku persönlich bei uns vorstellen. Im Jahr 1990, kurz nach dem Fall der Berliner Mauer, wanderte Sung-hyung Cho als Studentin von Südkorea nach Deutschland aus. In der Schule lernte sie, das nördliche Nachbarland sein von Monstern bevölkert, die rote Haut und zwei Hörner auf dem Kopf hätten. Als erste südkoreanische Filmemacherin überhaupt erhielt sie eine offizielle Drehgenehmigung für Nordkorea und somit die Chance, sich von ihren Vorurteilen zu verabschieden und ihr vorgefertigtes Bild von den wie Roboter wirkenden Menschen im Norden zu revidieren. Entstanden ist ein einfühlsamer Interviewfilm, der den Alltag der Menschen in der Diktatur ein Stück verständlicher macht.

    weiterlesen

Kontakt: Tel. 0231 910 66 23 oder E-Mail: info@sweetSixteen-kino.de
Adresse: sweetSixteen-Kino, Immermannstr. 29, 44147 Dortmund, Nordstadt
Eintritt Erwachsene
: 7,- € / 6,- € (ermäßigt)
Eintritt Kinder: 4,- €
Kinovorstellungen: Dienstag bis Sonntag. Montags i.d.R. Ruhetag

Wir freuen uns auf euch!

Aktuelles

sweetSixteen-Kino August
Das AUGUST-Programm

Fans! Der August steht!

hier, in der Monatsübersicht und hier als Download: AUGUST-Programm (PDF)

Jeaj,

(Gute Filme!)

 

 


meine brüder und schwestern im norden
Meine Brüder und Schwestern im Norden 

Zur Vorstellung am 15. Juli war die Frankfurter Filmemacherin Sung-hyung Cho bei uns zu Besuch und hat vor über 70 ZuschauerInnen ihre neue Doku persönlich bei uns vorgestellt. Das war toll! Wir zeigen die Doku noch an folgenden Terminen (dann jedoch ohne Regisseurin): Montag, 18. und Montag, 25. Juli jeweils um 19h.

Weitere Infos

 

 

resist
RESIST! Die Kunst des Widerstands – Living Theater + Regisseure & Filmgespräch

Im Rahmen der Cheers for Fears – Sommerakademie Another Living Theatre zeigen wir am Fr 29. Juli die preisgekrönte, international gefeierter Doku über Judith Malina und ihr legendäres Living Theatre aus New York. Im Anschluss an die Doku wird in offener Runde mit den Filmemachern diskutiert.

Weitere Infos

 

 

baropameisenbär_klein

Best-of 16mm-Filmclubabend

Das Best-of ist der Höhepunkt der diesjährigen Spielsaison bei dem die besten
16mm-Kurzfilme der monatlichen Clubabende des zurückliegenden Jahres gezeigt werden. Als special guests werden Barop Ameisenbär aus der Dortmunder Nordstadt mit Gitarre, Bass, Tasten und Gedöns den Abend mit feinstem Space-Folk abrunden und diesen Filmclubabend zu einem Kinoerlebnis der ganz besonderen Art machen. Am Mo, 8. August, 19h.

Weitere Infos

 

1001nacht_1_klein
Miguel Gomes: 1001 Nacht

Miguel Gomes ist ein portugiesischer Indie-Regisseur (*1972), dessen Filme auf den wichtigsten Filmfestivals Premieren hatten und international gefeiert werden. Seine Filmtrilogie „1001 Nacht“ über sein Heimatland Portugal wurde 2015 in der Quinzaine des Réalisateurs in Cannes uraufgeführt – und läuft im August bei uns! Alle drei Teile!

Weitere Infos

 

 


 

Engagement Preis
Nominiert!

Liebe Fans,

wir sind für den Deutschen Engagementpreis 2016 nominiert! Und gehen ins Rennen um den Preis der Preise für freiwilliges Engagement!!

Ab September könnt ihr vermutlich online für uns abstimmen … die Infos folgen aber noch.

*Wie schön!*

 


Kinohund Henry
KinderWagenKino (KiWaKi)

Meist am ersten Montag im Monat, aber immer um 10:30h, laden wir alle Mamas und Papas ein mit ihren Babys in gemütlicher und familiengerechter Atmosphäre außergewöhnliche Filmkultur zu genießen: mit mehr Licht und weniger Ton im Saal, Krabbeldecke, Wickeltisch und natürlich Stellplätzen für den Kinderwagen.

Weitere Infos

 

 

16mm-Filmclubabend
16mm-Filmclubabend

Ebenfalls einmal im Monat und auch meistens am ersten Montag, aber um 19h findet unser legendärer 16mm-Filmclubabend statt – mit feinstem analogen Filmprogramm, das ihr auf Zuruf selber auswählen könnt. Ein unterhaltsamer Abend voller Überraschungen – in schönster analoger Atmosphäre!

Weitere Infos

 

 


 

Das sweetSixteen-Kino macht Programm
Immer aktuell…

mit unserem digitalen Newsletter!

Unsere Veranstaltungen, Programmtipps und Filmhighlights könnt ihr ganz einfach und kostenfrei abonnieren. Wir verschicken fast wöchentlich unsere Programmtipps, sodass ihr immer auf dem Laufenden seid.

Infos, Anmeldung, Abmeldung: NEWSLETTER