Heute im Kino!

  • Früh17:00 Uhr
  • Haupt19:00 Uhr
  • Spät21:00 Uhr
  • 17:00 Uhr: Die Widerständigen „also machen wir das weiter …“ (Bundesstart)

    diewiderstaendigen

    Nachdem die Geschwister Scholl und Christoph Probst für ihre Flugblattaktion von den Nazis hingerichtet wurden, blieben die kritischen Texte der "Weißen Rose" in der Welt. Am Volksgerichtshof in München kam es zu weiteren Prozessen, doch auch davon ließ sich die widerständige Zelle nicht unterkriegen und versuchte weiterhin mit allen Mitteln, gegen den nationalsozialistischen Faschismus zu kämpfen. In der Doku berichten 14 Zeugen, Angeklagte und deren Freunde, wie sie die Flugblätter weiter verbreiteten und deswegen mit Gefängnis bestraft wurden. Hier bekommen jene eine Stimme, die vergessen zu werden drohen.

    weiterlesen
  • 19:00 Uhr: Agnieszka (Bundesstart)

    agnieszka

    'Agnieszka' ist ein kleines, feines und bewegendes Sozial-Drama, in dessen Zentrum das kraftvolle und exzellente Spiel der Hauptdarstellerin steht, die als polnische Immigrantin in Deutschland einen Neuanfang beginnt. In München gerät die 30-jährige Agnieszka kurz nach ihrer Ankunft an eine herrische alte Diva, die sie als Domina in ihrem Escort-Service arbeiten lässt, sich aber als dämonische, besitzergreifende Frau erweist. Neben der hervorragenden Darsteller-Leistungen besticht der Film vor allem durch seinen Verzicht auf plakative Gewalt- und Sex-Darstellungen und die angenehm zurückhaltende, ruhige Inszenierung.

    weiterlesen
  • 21:00 Uhr: Hirschen (Bundesstart)

    hirschen

    Am Donnerstag, 25. Juni um 21 Uhr werden die Regisseure George Inci und Beatrice von Moreau ihren Film präsentieren und für ein Filmgespräch zur Verfügung stehen. Wir zeigen Hirschen insgesamt eine Kinowoche, Spielzeiten siehe: Hirschen + Filmgespräch. Mit HIRSCHEN kommt im Sommer eine ungewöhnliche Komödie in die Kinos, die von Zusammenhalt, Heimatverbundenheit, Einfallsreichtum und nicht zuletzt der Kraft erzählt, die aus dem Glauben an sich selbst erwachsen kann. Mit viel Liebe zu ihren Figuren haben die beiden Filmemacher George Inci und Beatrice von Moreau („Baba“) eine skurrile und gleichzeitig berührende Geschichte inszeniert, in der die kuriose Idee eines Bewohners dazu führt, dass ein eigentlich finanziell ruiniertes Dorf zu neuem Leben erblüht.

    weiterlesen

Kontakt: Tel. 0231 910 66 23 oder E-Mail: info@sweetSixteen-kino.de
Adresse: sweetSixteen-Kino, Immermannstr. 29, 44147 Dortmund, Nordstadt
Eintritt Erwachsene
: 7,- € / 6,- € (ermäßigt)
Eintritt Kinder: 4,- €
Kinovorstellungen: Dienstag bis Sonntag. Montags i.d.R. Ruhetag

Wir freuen uns auf euch!

Aktuelles

sommer
Ein bißchen Sommer

Liebe Kinofreund*innen – wir machen im Juli „ein bißchen Urlaub“ – unser Programm läuft aber weiter, etwas abgespeckt zwar, dafür umso fulminanter, mit feinen Meisterwerken und Arthouse-Highlights: siehe Monatsübersicht oder unser sweetSixteen-Juli. Wir wünschen euch einen schönen Sommer und erholsame Urlaubstage und freuen uns euch im kühlen Kinosaal begrüßen zu können,

Johanna, Kai, Peter, Suse und Kinohund Henry
Team sweetSixteen-Kino

 

 


 

Das sweetSixteen-Kino macht Programm
Immer aktuell…

mit unserem Newsletter! Unser Veranstaltungen, Programmtipps und Filmhighlights könnt ihr kostenfrei abonnieren: wöchentlich frisch in eurem digitalen Postfach – zum stöbern, gucken, staunen, klicken. Infos, Anmeldung, Abmeldung: NEWSLETTER / PROGRAMMTIPPS