Heute im Kino!

  • Kinder15:00 Uhr
  • Früh17:00 Uhr
  • Haupt19:00 Uhr
  • Spät21:00 Uhr
  • 15:00 Uhr: Mister Twister — Wirbelstrum im Klassenzimmer

    Mister Twister

    Der freche Tobias gehört zur unbändigen Klasse 6B, die als unüberwindbare Hürde für jeden Lehrer gilt. Dutzende Beamte sind an dieser Klasse gescheitert. Doch Mister Twister, der neue Referendar, schafft es mit seinem unkonventionellen Stil die Schüler auf seine Seite zu bringen – was der strengen Direktorin gar nicht passt.

    weiterlesen
  • 17:00 Uhr: Das Große Museum (Bundesstart)

    Das große Museum

    Diese Dokumentation zeigt nicht nur das Portrait einer staatlichen Kultureinrichtung, die ihre Integrität mit Budgetvorgaben und Konkurrenzdruck ausbalancieren muss. Unangestrengt werden anhand der routinierten Handgriffe der Arbeitskräfte, die lebhaften Mikrodramen in einem solchen Arbeitsort dargestellt.

    weiterlesen
  • 19:00 Uhr: 20.000 Days on Earth (Bundesstart)

    • Doku-Fiktion / Musik
    • GB 2014
    • Original mit de UT
    • Regie: Iain Forsyth, Jane Pollard
    • 95 Min
    • FSK nicht bekannt
    • offizielle Filmseite
    20.000 days on earth

    Die Filmemacher kombinieren in ihrem sorgfältig durchkomponierten Kinodebüt Realität und Fiktion, Privates und Öffentliches, und sie erzählen in diesem einen, fiktiven Tag das ganze Leben des Musikers Nick Cave. Dabei erklärt Cave selber seine Weltsicht, sein Leben und vor allem seine Philosophie des Songwriting.

    weiterlesen
  • 21:00 Uhr: 20.000 Days on Earth (Bundesstart)

    • Doku-Fiktion / Musik
    • GB 2014
    • Original mit de UT
    • Regie: Iain Forsyth, Jane Pollard
    • 95 Min
    • FSK nicht bekannt
    • offizielle Filmseite
    20.000 days on earth

    Die Filmemacher kombinieren in ihrem sorgfältig durchkomponierten Kinodebüt Realität und Fiktion, Privates und Öffentliches, und sie erzählen in diesem einen, fiktiven Tag das ganze Leben des Musikers Nick Cave. Dabei erklärt Cave selber seine Weltsicht, sein Leben und vor allem seine Philosophie des Songwriting.

    weiterlesen


Kontakt
: Tel. 0231 910 66 23 oder E-Mail: info@sweetSixteen-kino.de
Adresse: sweetSixteen-Kino, Immermannstr. 29, 44147 Dortmund, Nordstadt
Eintritt
: 6,- € / 5,- €. (ermäßigt)
Kinovorstellungen: Dienstag bis Sonntag. Montags i.d.R. Ruhetag

Wir freuen uns auf euch!

Aktuelles

Göttliche LageSondervorstellungen: GÖTTLICHE LAGE – Eine Stadt erfindet sich neu

Nur am So, 26.10 um 12h Filmvorführung und im Anschluss Filmgespräch in Anwesenheit der Regisseure Ulrike Franke und Michael Loeken.
Nur am So, 26.10 um 21h Filmvorführung (ohne Filmgespräch).

Eintrittskarten sollten unbedingt telefonisch oder per Mail reserviert werden: dafür ist es zwingend notwendig den Wunschtermin + Personenanzahl sowie Namen und Rufnummer/Mailadresse zu hinterlassen: wir melden uns zurück und bestätigen die Reservierung. Vorbestellte Karten bitte bis 30 Min. vor Filmbeginn abholen.

 

architekturundfilmReihe: Architektur & Film

Die zehnte Ausgabe der Reihe Architektur und Film, die das sweetSixteen-Kino in Zusammenarbeit mit der Architektenkammer NRW präsentiert, stellt Filme vor, in denen luxuriöse, schlossähnliche Anwesen neben den menschlichen Darstellern eine Hauptrolle spielen. Alle Filme mit Einführung.
Di, 7. Oktober 2014 um 19:30 Uhr VIRIDIANA
Di, 14. Oktober 2014 um 19:30 Uhr DER GROßE GATSBY 
Di, 21. Oktober 2014 um 19:30 Uhr WAS VOM TAGE ÜBRIG BLIEB 
Di, 28. Oktober 2014 um 19:30 Uhr REBECCA

Wir empfehlen Eintrittskarten zu reservieren.

 

Britfilms#8Das Schulfilmfestival BRITFILMS#8 zu Gast

Vom 13. bis 26. November 2014 ist die achte Staffel des erfolgreichen Schulfilmfestival BRITFILMS zu Gast im Dortmunder sweetSixteen-Kino.
Das aktuelle Programm bietet ein breites inhaltliches Spektrum – alle Filme gibt’s im Original mit deutschen oder englischen Untertiteln – mit zusätzlichen kostenlosen Unterrichtsmaterialien zum Download – alle Filme auf Anfrage und entsprechend der individuellen Zeit- und Stundenpläne.

Bei Interesse einfach Kontakt mit uns aufnehmen!

 

Kinohund Henry
Ausgezeichnet

Nun ist’s offiziell: wir sind zum dritten Mal in Folge für den Kinoprogrammpreis der Staatsministerin für Kultur und Medien, Monika Grütters, in der Kategorie “Besonders herausragendes Dokumentarfilmprogramm” ausgezeichnet!

Wir freuen uns riesig!