Heute im Kino!

  • Kinder15:00 Uhr
  • Früh17:00 Uhr
  • Haupt19:00 Uhr
  • Spät21:00 Uhr
  • 15:00 Uhr: Amelie rennt + Preview am 20. September (Bundesstart)

    Amelie ist 13, eine waschechte Großstadtgöre und womöglich das sturste Mädchen in ganz Berlin. Amelie lässt sich von niemanden etwas sagen, schon gar nicht von ihren Eltern, die sie nach einem lebensbedrohlichen Asthmaanfall in eine spezielle Klinik nach Südtirol verfrachten. Genau das, was Amelie nicht will. Anstatt sich helfen zu lassen, reißt sie aus. Sie flüchtet dorthin, wo sie garantiert niemand vermutet: Bergauf. Mitten in den Alpen trifft sie auf einen geheimnisvollen 15-Jährigen mit dem sonderbaren Namen Bart. Als der ungebetene Begleiter ihr das Leben rettet, stellt Amelie fest, dass Bart viel interessanter ist, als anfangs gedacht. Gemeinsam begeben sich die beiden auf eine abenteuerliche Reise, bei der es um hoffnungsvolle Wunder und echte Freundschaft geht.

    weiterlesen
  • 17:00 Uhr: The End of Meat – Eine Welt ohne Fleisch (Doku) = Preview + Regisseur am 6. September (Bundesstart)

    Wie sähe unsere Welt aus, würden wir kein Fleisch mehr essen? Filmemacher Marc Pierschel wagt den Blick in eine Zukunft ohne Fleisch sowie deren Auswirkungen auf Umwelt, Tiere und uns selbst. Dabei begegnet er Esther, einem Hausschwein, welches das Leben von zwei Kanadiern komplett auf den Kopf stellte, spricht mit den Pionieren der veganen Revolution in Deutschland, besucht die erste vegetarische Stadt in Indien, begegnet geretteten „Nutztieren“ in Freiheit, trifft auf Wissenschaftler*innen, die am tierfreien Fleisch forschen, das den 600 Milliarden schweren, globalen Fleischmarkt revolutionieren soll und vieles mehr.

    weiterlesen
  • 19:00 Uhr: Abluka – Jeder misstraut jedem (OmdU) (Bundesstart)

    • Drama
    • TUR 2015
    • Türkische Originalfassung mit deutschen Untertiteln
    • Regie: Emin Alper
    • 119 Min
    • noch nicht bekannt
    • offizielle Filmseite

    Istanbul versinkt im Chaos. Bewaffnete Gruppen haben die Kontrolle über die ärmeren Stadtteile gewonnen. Die Polizei ist machtlos. Kadir wird vorzeitig aus der Haft entlassen und soll als Informant arbeiten. Er überprüft den Müll auf Sprengsätze und die Strassen auf verdächtige Subjekte hin. Doch als Erstes sucht er seinen jüngeren Bruder Ahmet auf. Wer kann wem noch trauen? Eine Momentaufnahme aus der nahenden Endzeit – von höchster Intensität.

    weiterlesen
  • 21:00 Uhr: Mr. Long / Dienstag 19. September im Original: Ryu san (OmdU) (Bundesstart)

    • Drama
    • JP/TW/HK/DE 2017
    • Am Dienstag, 19 September in der japanischen Originalfassung mit deutschen Untertiteln
    • Regie: Sabu
    • 128 Min
    • FSK: ab 6 Jahren
    • offizielle Filmseite

    Ein taiwanesischer Auftragskiller strandet in einer japanischen Vorstadt. Seine Mission ist missglückt und ihm bleiben fünf Tage, um Geld für die geplante Rückreise aufzutreiben. Unvermittelt erhält er dabei Hilfe: Der kleine Jun weicht nicht von seiner Seite und ahnungslose Anwohner zeigen sich von seinen Kochkünsten so begeistert, dass sie ihm ein berufliches Standbein schaffen wollen. Eifrig organisieren sie ihrem schweigsamen „Mr. Long“, wie sie den Killer nennen, eine fahrbare Garküche, mit der er, gemeinsam mit Jun, seine chinesischen Spezialitäten unter die Leute bringen kann. Unheil droht, als Juns Mutter von ihrem ehemaligen Dealer aufgesucht wird und dieser Mr. Longs Fährte aufnimmt. Aber auch wenn die Vergangenheit ihn einholt – es wird für Mr. Long nicht leicht zu gehen.

    weiterlesen

Kontakt: Tel. 0231 910 66 23 oder E-Mail: info@sweetSixteen-kino.de
Adresse: sweetSixteen-Kino, Immermannstr. 29 (im Kulturort Depot), 44147 Dortmund, Nordstadt
Eintritt Erwachsene
: 7,- € / 6,- € (ermäßigt)
Eintritt Kinder: 4,- € und Eintritt Erwachsene zum Kinderfilm: 6,- €
Kinovorstellungen: Dienstag bis Sonntag. Montags i.d.R. Ruhetag

Facebook: www.facebook.com/sweetSixteenKino
Instagram: www.instagram.com/sweetsixteenkino

Wir freuen uns auf euch!

Aktuelles


Das September- und Oktoberprogramm…

…findet ihr natürlich online bei uns!

Klickt einfach auf die MONATSÜBERSICHT und ihr habt alle anstehenden Veranstaltungen auf einen Blick. Und hier, unser Oktober-Programmheft (PDF).

Wir freuen uns auf euch,

Team sweetSixteen-Kino

 

 


 


Amelie rennt = Preview mit FREIKARTEN!!!

Wir dürfen den mehrfach ausgezeichneten Kinder- und Jugendfilm AMELIE RENNT als Preview zeigen: am Mittwoch, 20. September um 17h.

Kommt zur Preview und ihr werdet beschenkt – und zwar gleich doppelt: mit Apfel & Apfelbox aber auch: FREIKARTEN: Lest euch dafür einfach das Bildchen in der nachfolgenden Filminfo durch…

Weitere Infos

 

 


Museumsnacht: Hollywood in Dortmund + Filmcrew

Im Rahmen der Museumsnacht Dortmund zeigen wir zwei Kurzfilme von Axel Schaad (der bereits einen Studenten-Oscar in Hollywood gewonnen hat). Ein Teil des Filmteams ist während beider Screenings anwesend sein und steht für Fragen und eine Diskussionsrunde zur Verfügung.

Weitere Infos

 

 


Wiederaufführung: Sacco und Vanzetti (Doku)

In Kooperation mit dem anarchistischen Buchladen Black Pigeon zeigen wir am Montag, 25. September um 19h die Doku Sacco und Vanzetti aus dem Jahr 2006. Die Doku geht auf die historisch verbürgte Geschichte zweier italienischer Einwanderer zurück, die sich in den USA der anarchistischen Arbeiterbewegung angeschlossen hatten und zum Tode verurteilt wurden.

Weitere Infos

 


Neu und wunderbar: unsere eigene kleine Filmreihe: GREEN MOVIES!!

In Kooperation mit dem großartigen Ökonetzwerk Dortmund e.V. veranstalten wir ab Oktober 2017 eine neue Filmreihe: green movies. nachhaltig. ökologisch. fair. Wir starten am Dienstag, 3., 10. und 17. Oktober 2017 mit drei umweltbewussten Dokus zum Thema. Bei uns im Kino. Wir freuen uns sehr auf Filme, Snacks und Gespräche! Wir empfehlen Tickets zu reservieren…

Weitere Infos hier

 

 


Best of 16mm-Filmclubabend

Am Montag, 2. Oktober um 19h gibt’s den „best of 16mm-Filmclubabend“ bei uns! Ihr bekommt die Publikumslieblinge der zurückliegenden Monate präsentiert. Und für dieses Mal haben wir einen sehr besonderen Ort ausgesucht: wir bauen unsere mobile Leinwand und den 16mm-Projektor nämlich in der alten ehemaligen Dortmunder Straßenbahn auf, die ihr direkt neben unseren Kinoräumlichkeiten im Kulturort Depot findet!
Der Eintritt ist frei für Filmclubmitglieder!

Weitere Infos

 


Djelem Djelem – 4. Dortmunder Roma Kulturfestival: Film + Regisseur

Zum 4. Mal bringt das Djelem Djelem – Dortmunder Roma Kulturfestival Alteingesessene und Neuzugewanderte zusammen. Djelem Djelem setzt ein deutliches Zeichen gegen Vorurteile, gegen Antiziganismus und Feindbilder. Wir zeigen in Anwesenheit des Regisseurs Kenan Emini die Doku The Awakening, eine Momentaufnahmen der politischen und sozialen Lage von Roma in Europa.
Der Eintritt ist frei.

Weiter Infos


Der Richter und sein Henker (OmdU) von 1975 + Einführung + Lesung

Der Abend ist dem Schauspieler Robert Shaw (1927-1978) gewidmet, der einen Verbrecher im Krimi Der Richter und sein Henker spielt. Der Shaw-Experte und Theaterregisseur Jens Dornheim (glassbooth theater) wird in den Film einführen und neben einigen Anekdoten zu den Dreharbeiten ebenfalls seinen Essay „Triumph und Tragödie“ vorstellen, der anlässlich des 90. Geburtstages von Robert Shaw in diesem Jahr veröffentlicht wird.

Weitere Infos

 


European Art Cinema Day 2017 im sweetSixteen-Kino

Der European Art Cinema Day (EACD) ist der Feiertag des europäischen Films! Am 15. Oktober, dem offiziellen European Art Cinema Day, gibt’s für jede*n Kinobesucher*in bei uns ein kleines Geschenk: Alle europäischen Filme die wir an diesem Tag zeigen – und das sind alle vier: Louis & Luca, Die Nile Hilton Affäre, Vorwärts immer! und Tom of Finland – kosten nur 5 Euro Eintritt!

Weitere Infos

 


Das Gegenteil von Grau (Doku) + Filmcrew

In Kooperation mit der Fraktion der Piraten im Regionalverband Ruhr und in Anwesenheit des Filmteams zeigen wir am Montag, 16. Oktober um 19h die Doku Das Gegenteil von Grau, die unterschiedliche Gruppen – aus Dortmund und dem Ruhrgebiet – portraitiert hat, die praktische Utopien und Freiräume leben und für ein solidarisches und ökologisches Miteinander im urbanen Raum kämpfen.
Der Eintritt ist frei.

Weitere Infos

 



BRITFILMS – British School Film Festival 2017 im sweetSixteen-Kino

Das englischsprachige Schulfilmfestival tourt im Schuljahr 2017/2018 bereits zum 11. Mal durch ganz Deutschland: und natürlich ist das Dortmunder sweetSixteen-Kino auch diese Jahr wieder mit dabei: vom 11. bis zum 22. Dezember 2017 können nach individueller Absprache englischsprachige Filme des BRITFILMS-Programm bei uns für Schulfilmvorstellungen gebucht werden.

Ausführliche Infos findet ihr bereits auf der offiziellen BRITFILMS-Website: https://britfilms.de/

 



ICH.DU.INKLUSION und Zwischen den Stühlen

Die beiden Dokus ICH.DU.INKLUSION und Zwischen den Stühlen können (wie so einige weitere Filme auch) jederzeit auch als Sonderveranstaltung bei uns direkt gebucht werden. Eine Gruppe von mindestens 15 bis 20 Personen sollte für eine Filmvorführung schon angemeldet werden – Die Konditionen erfahrt ihr nach persönlicher Absprache mit uns.

Meldet euch gern per Telefon, Mail oder kommt bei uns vorbei.

 

 


Kinohund Henry
KinderWagenKino (KiWaKi)

Meist am ersten oder dritten Montag im Monat, aber immer um 10:30h, laden wir alle Mamas und Papas ein mit ihren Babys in gemütlicher und familiengerechter Atmosphäre außergewöhnliche Filmkultur zu genießen: mit mehr Licht und weniger Ton im Saal, Krabbeldecke, Wickeltisch und natürlich Stellplätzen für den Kinderwagen.

Weitere Infos

 

 

16mm-Filmclubabend
16mm-Filmclubabend

Ebenfalls einmal im Monat und auch meistens am ersten Montag, aber um 19h findet unser legendärer 16mm-Filmclubabend statt – mit feinstem analogen Filmprogramm, das ihr auf Zuruf selber auswählen könnt. Ein unterhaltsamer Abend voller Überraschungen – in schönster analoger Atmosphäre!

Weitere Infos

 

 



Immer aktuell…

mit unserem digitalen Newsletter! Unsere Veranstaltungen, Programmtipps und Filmhighlights könnt ihr ganz einfach und kostenfrei abonnieren. Wir verschicken einmal wöchentlich unsere Programmtipps, sodass ihr immer auf dem Laufenden seid.

Anmeldung und Abmeldung: Newsletter