Heute im Kino!

  • Kinder15:00 Uhr
  • Früh17:00 Uhr
  • Haupt19:00 Uhr
  • Spät21:00 Uhr
  • 15:00 Uhr: Mein Leben als Zucchini (Bundesstart)

    • Animation
    • FR 2016
    • Regie: Claude Barras
    • 66 Min
    • FBW Prädikat besonders wertvoll
    • FSK: ab 0 Jahren
    • offizielle Filmseite
    mein leben als zuccini

    Das Schicksal schlägt mit unerbittlicher Härte zu, als die Mutter des erst neunjährigen Zucchini (Stimme im Original: Gaspard Schlatter) plötzlich ums Leben kommt. Zum Glück gibt es den fürsorglichen Polizisten Raymond (Michel Vuillermoz), der den kleinen Jungen ins Heim von Madam Papineau (Monica Budde) bringt, wo er in Zukunft mit anderen Kindern aufwachsen und seinen Platz in der Gesellschaft suchen kann. Doch der Anfang in seinem neuen Zuhause fällt Zucchini nicht leicht, schließlich haben auch die anderen Kinder wie zum Beispiel der freche Simon (Paulin Jaccoud) oder die schüchterne Alice (Estelle Hennard) schon viel erlebt. Eines Tages stößt die mutige Camille (Sixtine Murat) zu der Truppe – und auf einmal ist Zucchini zum ersten Mal in seinem Leben verliebt! Doch leider will ihre Tante Camille zu sich holen und die Gruppe auseinanderreißen. Ob Zucchini und seine Freunde das verhindern können?

    weiterlesen
  • 17:00 Uhr: femmes totales: Girls Don’t Fly (OmU) + Filmeinführung am 21. März (Bundesstart)

    • Doku
    • DE / AT 2016
    • Englisch mit deutschen Untertiteln
    • Regie: Monika Grassl
    • 89 Min
    • FSK: ab 0 Jahren
    • offizielle Filmseite
    Girls don't cry

    In Ghana eröffnet die erste und einzige Flugschule für Mädchen. Die Schülerinnen kommen vom Land und hatten bisher keine großen Chancen im Leben. Die meisten von ihnen haben keinen Zugang zu Bildung und können von der Zukunft nicht mehr erwarten, als ein einfaches Leben voll harter Arbeit. Jetzt steht ihnen scheinbar der Himmel offen und die Möglichkeit auf ein anderes Leben ist zum Greifen nahe. Ein Film aus der Reihe "femmes totales - filme von frauen".

    weiterlesen
  • 19:00 Uhr: The salesman (mittwochs in der OmU) (Bundesstart)

    • Drama
    • FR / IA 2016
    • mittwochs im Original mit deutschen Untertiteln
    • Regie: Asghar Farhadi
    • 125 Min
    • FSK: ab 12 Jahren
    • offizielle Filmseite
    the salesman

    Mit „Nader und Simin – Eine Trennung“ gelang Asghar Farhadi der ganz große Coup: Gold samt zweimal Silber auf der Berlinale, danach obendrein der Oscar. Auch diesmal erweist sich der iranische Regisseur und Autor als grandioser Geschichtenerzähler. Abermals geht es um ein Ehepaar, dem die Harmonie abhanden kommt. Sowie um die Frage von Schuld, Sühne und Vergebung. Mit enormer Eleganz entwickelt sich dieses clever konstruierte Drama, das durch plausible Figuren sowie exzellente Darsteller überzeugt - und dabei spannend wie ein Thriller ausfällt.

    weiterlesen
  • 21:00 Uhr: Der Eid (mittwochs in der OmU) (Bundesstart)

    • Thriller
    • IS 2016
    • mittwochs im Original mit deutschen Untertiteln
    • Regie: Baltasar Kormákur
    • 110 Min
    • FSK: ab 16 Jahren
    • offizielle Filmseite
    der eid

    Finnur (BALTASAR KORMÁKUR) ist ein liebevoller Familienvater und ein erfolgreicher Herzchirurg in Reykjavík. Nur seine volljährige Tochter Anna macht ihm Sorgen; sie wohnt nicht mehr zu Hause und konzentriert sich lieber auf rauschende Partys als auf ihre Ausbildung. Als Anna sich dann auch noch in den äußerst zwielichtigen Ottar verliebt, droht sie noch tiefer abzurutschen. Unausweichlich sieht sich Finnur vor die Frage gestellt, wie weit er gehen muss, um seine Familie zu beschützen. Mit DER EID kehrt Regisseur und Hauptdarsteller Baltasar Kormákur (EVEREST, 101 REYKJAVIK) nach einem längeren Aufenthalt in Hollywood zu seinen isländischen Wurzeln zurück und liefert emotionales, hochspannendes, typisch skandinavisches Kino mit Gänsehaut-Garantie.

    weiterlesen

Kontakt: Tel. 0231 910 66 23 oder E-Mail: info@sweetSixteen-kino.de
Adresse: sweetSixteen-Kino, Immermannstr. 29 (im Kulturort Depot), 44147 Dortmund, Nordstadt
Eintritt Erwachsene
: 7,- € / 6,- € (ermäßigt)
Eintritt Kinder: 4,- € und Eintritt Erwachsene zum Kinderfilm: 6,- €
Kinovorstellungen: Dienstag bis Sonntag. Montags i.d.R. Ruhetag

Facebook: www.facebook.com/sweetSixteenKino
Instagram: www.instagram.com/sweetsixteenkino

Wir freuen uns auf euch!

Aktuelles

Februar 2017

Kinofans: unser Februarprogramm ist online.

Wir freuen uns auf euch,

Team sweetSixteen


femmestotales
FEMMES TOTALES

Im Februar und März 2017 zeigen wir eine ganze Reihe herausragender neuer Filme von Filmemacherinnen. 3x mit Filmeinführung!

Ausführliche Infos zur Filmreihe „femmes totales“, die Spielzeiten bei uns und die Filminfos findet ihr hier auf unserer Website: http://sweetsixteen-kino.de/programmkategorien/femmes-totales/

 

 

on the bridge
on the bridge of death and life + regisseur

Dortmund-Premiere am Montag, 20. Februar um 19h mit Regisseur und Filmgespräch. In der 8-Millionen-Stadt Nanjing kümmert sich Chen Si seit zehn Jahren jedes freie Wochenende um potentielle Selbstmörder, die auf der Brücke über den Jangtsekiang stehen und springen wollen. Niemand in China weiß und will wissen, wie viele Hunderte oder Tausende schon von der Brücke gesprungen sind.

Weitere Infos

 

 

marija
marija + regisseur

Preview am Donnerstag, 23. Februar um 19h mit Regisseur und Filmgespräch, in Kooperation mit Planerladen e.V. (Wir zeigen den Film in nur einer Vorstellung).
Marija, eine junge Ukrainerin, verdient sich ihren Lebensunterhalt als Reinigungskraft in einem Hotel in Dortmund, träumt jedoch von einem eigenen Friseursalon. Gedreht in der Dortmunder Nordstadt!

Weitere Infos

 

 

der ost komplex
Der Ost-Komplex + Regisseur

Filmvorstellung am Montag, 27. Februar um 19h, im Anschluss Gespräch mit dem Regisseur. Auch 25 Jahre nach der deutschen Wiedervereinigung ist unter Historikern umstritten, ob die DDR ein Unrechtsstaat war oder nicht. Jochen Hick porträtiert mit Mario Röllig einen Zeitzeugen. Röllig wurde 1987 in Ungarn wegen versuchter Republikflucht festgenommen und 1988 von der BRD freigekauft.

Weitere Infos

 


Kinohund Henry
KinderWagenKino (KiWaKi)

Meist am ersten Montag im Monat, aber immer um 10:30h, laden wir alle Mamas und Papas ein mit ihren Babys in gemütlicher und familiengerechter Atmosphäre außergewöhnliche Filmkultur zu genießen: mit mehr Licht und weniger Ton im Saal, Krabbeldecke, Wickeltisch und natürlich Stellplätzen für den Kinderwagen.

Weitere Infos

 

 

16mm-Filmclubabend
16mm-Filmclubabend

Ebenfalls einmal im Monat und auch meistens am ersten Montag, aber um 19h findet unser legendärer 16mm-Filmclubabend statt – mit feinstem analogen Filmprogramm, das ihr auf Zuruf selber auswählen könnt. Ein unterhaltsamer Abend voller Überraschungen – in schönster analoger Atmosphäre!

Weitere Infos

 

 


 

Das sweetSixteen-Kino macht Programm
Immer aktuell…

mit unserem digitalen Newsletter! Unsere Veranstaltungen, Programmtipps und Filmhighlights könnt ihr ganz einfach und kostenfrei abonnieren. Wir verschicken fast wöchentlich unsere Programmtipps, sodass ihr immer auf dem Laufenden seid.

Anmeldung, Abmeldung: NEWSLETTER