Aktuelles


Das aktuelle Programm…

…findet ihr natürlich online bei uns!

Klickt einfach auf die MONATSÜBERSICHT und ihr habt alle anstehenden Veranstaltungen auf einen Blick.

Wir freuen uns auf euch,

Team sweetSixteen-Kino

 


 

Architektur und Film: # Visionen für die Zukunft

Die 17. Ausgabe der Reihe Architektur und Film, die das sweetSixteen-Kino in Zusammenarbeit mit der Architektenkammer NRW zeigt, präsentiert vier Portraits sehr unterschiedlicher Architekten des 20. und 21. Jahrhunderts, die die moderne Architekturgeschichte auf ihre Weise prägten und veränderten. Jeden Dienstag im April. Wir empfehlen Karten zu reservieren und bis 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn an der Kinokasse abzuholen.

Weitere Infos

 

 

Citizen Animal (Doku) + Regisseur

Im Dokumentarfilm Citizen Animal reist die Familie Pegasus, bestehend aus den Eltern Tatjana und Oliver sowie ihrer vierjährigen Tochter Bonnie, durch Europa, um das für die Tierwelt zu tun, was die lebendigen Mitbewohner ihres Planeten nicht allein können: sich zu Wort melden und über ihre Rechte sprechen. Die Vorstellung am Montag, 16. April um 19h findet in Anwesenheit des Regisseurs und Hauptprotagonisten Oliver Kyr statt.

Weitere Infos

 

 


Pawo + Regisseur

Die Geschichte von Pawo basiert auf der wahren Geschichte des jungen tibetischen Aktivisten Jamphel Yeshi, der sich 2012 aus Protest gegen die chinesische Besetzung Tibets auf einer Demonstration in Delhi öffentlich verbrannte. Zur Vorstellung am Freitag, 20. April wird das Dortmunder Filmteam zum Filmgespräch anwesend sein.

Weitere Infos

 

 

The Cleaners – Die digitale Säuberung: PREVIEW mit Regisseure & Gespräch

Am Sonntag, 06. Mai um 12h werden die Regisseure Moritz Riesewieck und Hans Block ihre Doku The Cleaners bei uns vorab des regulären Bundesstarts vorstellen. Sie geben Einblicke in eine gigantische Schattenindustrie digitaler Zensur in Manila, dem weltweit größten Outsourcing-Standort für Content Moderation. Dort löschen zehntausende Menschen in 10-Stunden-Schichten im Auftrag der großen Silicon Valley-Konzerne belastende Fotos und Videos von Facebook, YouTube, Twitter & Co.

Weitere Infos

 


Drei Vorstellungen von „Die Sanfte“

Nur am Montag, 7. und 14. Mai um jeweils 19h und am Freitag, 18. Mai um 21h zeigen wir das in Cannes frenetisch gefeierte ukrainische Drama „Die Sanfte“, eine zeitgenössische Adaption der gleichnamigen Erzählung von Fjodor Dostojewski. Am Freitag, 18. Mai läuft der Film in der russischsprachigen Originalfassung mit deutschen Untertiteln.

Weitere Infos

 

 

Train of Hope Flüchtlingshilfe Dortmund präsentiert: Aufklärung 2.0 – Religion und Homosexualität – Film & Diskussion

Am Donnerstag, 17. Mai 2018 ab. Kurzfilm mit anschließender Podiumsdiskussion. Referent*innen des Podiums: Faisal Ghuman (Islamwissenschaftler, Imam, LGBT-Aktivist), Andreas Bäppler (Theologe, ev. Pfarrer, LGBT-Aktivist) und Siegfried Modenbach (kath. Theologe, Pater, LGBT-Unterstützer).

Weitere Infos

Exodus – Der weite Weg (Doku) + Regisseur + Gäste & Gespräch

In Kooperation mit dem Bundesverband Netzwerke von Migrantenorganisationen e.V. (NeMo) wird im Anschluss an die Filmvorstellug „Exodus“ am Donnerstag, 25. Mai um 19h über Flucht, Ankommen und Alltag diskutiert  – mit: Regisseur Hank Levine, Nizar Raja (Protagonist), Elaine Yousef vom Projekt samo.fa und Aysun Tekin, Vorsitzende des Integrationsrates Dortmund. Moderation: Peter Bandermann, Redakteur & Journalist (Ruhr Nachrichten).

Weitere Infos

 


Kinohund Henry
KinderWagenKino (KiWaKi)

Meist am ersten oder dritten Montag im Monat, aber immer um 10:30h, laden wir alle Mamas und Papas ein mit ihren Babys in gemütlicher und familiengerechter Atmosphäre außergewöhnliche Filmkultur zu genießen: mit mehr Licht und weniger Ton im Saal, Krabbeldecke, Wickeltisch und natürlich Stellplätzen für den Kinderwagen.

Weitere Infos

 

 

16mm-Filmclubabend
16mm-Filmclubabend

Ebenfalls einmal im Monat und auch meistens am ersten Montag, aber um 19h findet unser legendärer 16mm-Filmclubabend statt – mit feinstem analogen Filmprogramm, das ihr auf Zuruf selber auswählen könnt. Ein unterhaltsamer Abend voller Überraschungen – in schönster analoger Atmosphäre!

Weitere Infos

 

 



Immer aktuell…

mit unserem digitalen Newsletter! Unsere Veranstaltungen, Programmtipps und Filmhighlights könnt ihr ganz einfach und kostenfrei abonnieren. Wir verschicken einmal wöchentlich unsere Programmtipps, sodass ihr immer auf dem Laufenden seid.

Anmeldung und Abmeldung: Newsletter

Hinweis: der Newsletter pausiert im April / Mai 2018.