Auszeichnungen

Das sweetSixteen-Kino ist zwar das jüngste freie Dortmunder Filmkunsttheater wurde aber dennoch bereits nach der ersten Bewerbung mit seinem Jahresfilmprogramm bei dem jährlich von der Film- und Medienstiftung NRW vergebenen Kinoprogrammpreis ausgezeichnet für sein „herausragendes“ Filmprogramm – und das bis heute jedes Jahr. Das ist ziemlich besonders, denn eigentlich werden dort vor allem renommierte und alteingesessene Filmtheater mit langer Tradition prämiert. Seit 2016 gehören wir zudem zu den zehn am höchsten dotierten Kinos in ganz NRW, seit diesem Jahr sogar zu den besten sechs. Und auch auf Bundesebene erhalten wir vom Staatsministerium für Kultur und Medien jährlich seit 2012 Auszeichnungen für unsere Programmauswahl und Kinokulturarbeit.


 

Staatsministerium für Kultur und Medien > Kinoprogrammpreis

  • 2012: Auszeichnung für das Dokumentarfilmprogramm 2011
  • 2013: Auszeichnung für das Kinder- und Jugendfilmprogramm 2012
  • 2014: Auszeichnung für das Dokumentarfilmprogramm 2013
  • 2015: Auszeichnung für das Dokumentarfilmprogramm 2014
  • 2016: Auszeichnung für das Dokumentar- sowie Kinder- und Jugendfilmprogramm 2015
  • 2017: Auszeichnung für das Dokumentar- sowie Kinder- und Jugendfilmprogramm 2016

Film- und Medienstiftung NRW > Kinoprogrammpreis

  • 2011: Auszeichnung für das Jahresfilmprogramm 2010
  • 2012: Auszeichnung für das Jahres- und Kinderfilmprogramm 2011
  • 2013: Auszeichnung für das Jahres- und Kinderfilmprogramm 2012
  • 2014: Auszeichnung für das Jahres- und Kinderfilmprogramm 2013
  • 2015: Auszeichnung für das Jahres- und Kinderfilmprogramm 2014
  • 2016: Auszeichnung für das Jahres- und Kinderfilmprogramm 2015 in der zweithöchsten Kategorie
  • 2017: Auszeichnung für das Jahres- und Kinderfilmprogramm 2016 in der zweithöchsten Kategorie #KPPNRW

Freiwilligen Agentur Dortmund > Ehrenamtspreis

Kategorie: „Offene Bühne“: In ihrer Laudatio zum Kino sweetSixteen erklärte Birgit Jörder: „Das Kino ist ein fester Bestandteil der Dortmunder Kulturszene und leistet auf vielfältige Weise Kulturarbeit sowohl im Viertel und weit darüber hinaus.“

Siehe Presseartikel: Ausgezeichnetes Engagement


Engel der Nordstadt

Am Montag, 22. Februar 2016 hat – neben drei weiteren PreisträgerInnen – auch das sweetSixteen-Kino den „Engel der Nordstadt“ verliehen bekommen, einen Preis für ehrenamtliches Engagement und Einsatz in der Nordstadt.

Siehe Presseartikel: Die Nordstadt-Engel arbeiten allein und im Team (nordstadtblogger)


 

Engagement Preis

Deutscher Engagementpreis

Wir waren für den Deutschen Engagementpreis 2016 nominiert! Das sweetSixteen-Kino ging als Gewinnerin des Ehrenamtspreis der Freiwilligen Agentur Dortmund ins Rennen um den Preis der Preise für freiwilliges Engagement. Unser Einsatz für Filmkultur, Stadtviertelpolitik und die Dortmunder Bürgerschaft erfährt durch diese Nominierung eine besondere – und bundesweite –  Aufmerksamkeit.