Architektur und Film: White House – Inside Story (Doku) (OF)

  • Doku
  • USA 2016
  • englische Originalfassung
  • Regie: Peter Schnall
  • 120 Min
  • FSK nicht bekannt
  • offizielle Filmseite

Vorführungen:

  • Di, 20. November 2018 um 19:30 Uhr

Alle Filme mit Einführung
Eintritt: 7 Euro (Einheitspreis)

Kartenreservierungen unter Angabe der gewünschten Vorstellung und Personenzahl sind telefonisch oder per Mail über das sweetSixteen-Kino möglich (Mo-So 11-17 Uhr: 0231.910-66 23 oder unter info@sweetSixteen-Kino.de).
Vorbestellte Karten bitte bis 30 Min. vor Filmbeginn abholen.

PALÄSTE DER MACHT – ARCHITEKTUR UND REPRÄSENTATION

Die offziellen Regierungssitze der Mächtigen in aller Welt sollen repräsentieren, Macht und Verantwortung symbolisieren, aber auch für Distanz sorgen. Sie sind weitaus mehr als ein Arbeitsplatz, sie verschaffen den darin Residierenden Würde und Bedeutsamkeit, und oft werden die Gebäude sogar selbst zum Inbegriff von Macht und Einfluss. Seit Beginn der Baugeschichte verkörpern Monumentalbauten Politik und schaffen den Raum, in dem sie zum Vollzug kommt. Doch die Paläste der Macht wirken nicht nur nach Außen, denn hinter der ehrfurchtgebietenden Fassade verbirgt sich eine fein abgestimmte Maschinerie, die die politischen Prozesse des Landes steuert.

Die 18. Ausgabe der Reihe Architektur und Film, die das sweetSixteen-Kino in Zusammenarbeit mit der Architektenkammer NRW präsentiert, zeigt vier sehr unterschiedliche Portraits von legendären Regierungssitzen. Neben den baulichen Besonderheiten werfen die Filme auch einen Blick hinter die Kulissen des politischen Alltags in diesen Palästen der Macht.


Die vier Vorstellungen auf einen Blick


Die verbotene Stadt (Doku)

Dienstag 6.11.2018 – 19.30 Uhr

Aufwändige Dokumentation über die Verbotene Stadt, die ehemalige kaiserliche Palaststadt im Zentrum von Peking. Sie zeigt ihre bewegte Geschichte, die erstaunliche Architektur, stellt ihre riesige Sammlung wertvoller Schätze vor und gibt einen Einblick in das Leben bei Hof. Heute ist die Verbotene Stadt für die Allgemeinheit zugänglich und beherbergt das Palastmuseum Peking.
(Doku, CHN 2008, 50 Min., Regie: Zhou Bing, Xu Huan)

Vorfilm: Secrets of the forbidden City (GB 2008)


Der Reichstag – Geschichte eines deutschen Hauses (Doku)

Dienstag 13.11.2018 – 19.30 Uhr

Der Reichstag ist mehr als nur ein Ort der Politik: Seit mehr als 120 Jahren ist er auch Bühne und Spiegelbild der deutschen Geschichte. Architekt Paul Wallot entwarf ihn in den 1880er Jahren, 1894 war er fertig gestellt. Das Dokudrama spannt den Bogen von der Kaiserzeit bis zur Gegenwart, zu Wort kommen auch Norman Foster und Christo.
(Doku, DE 2017, 80 Min., Regie: Christoph Weinert, mit Anna Thalbach, David Schütter, Beat Marti)


White House – Inside Story (Doku)

Dienstag 20.11.2018 – 19.30 Uhr

Dokumentation über Geschichte und Arbeitsweise des Weißen Hauses. Der Film gestattet faszinierende Einblicke in den Arbeitsalltag, zeigt das Interieur des Hauses und lässt durch zeitgenössische Filmaufnahmen die Roosevelts, die Johnsons, die Kennedys, die Carters und die Obamas zu Wort kommen.

(Doku, USA 2016, 120 Min., engl. Originalfassung, Regie: Peter Schnall)


Die Köchin und der Präsident

Dienstag 27.11.2018 – 19.30 Uhr

Ein Film über das Kochen und die Einsamkeit: Die Köchin und der Präsident beruht auf der wahren Geschichte von Präsident François Mitterrand und seiner Leibköchin Danièle Delpeuch. Gedreht wurden Teile des Films im prachtvollen Elysée-Palast.

(Drama, F 2012, 95 Min., DF, Regie: Christian Vincent, mit Catherine Frot, Arthur Dupont, Hippolyte Girardot)