• Spielfilm
  • DE/J 2016
  • Mittwochs in der japanischen Originalfassung mit deutschen Untertiteln
  • Regie: Sabu
  • 90 Min
  • FSK: ab 16 Jahren
  • offizielle Filmseite

Vorführungen:

  • Do, 30. November 2017 um 17:00 Uhr
  • Fr, 1. Dezember 2017 – So, 3. Dezember 2017 um 17:00 Uhr
  • Di, 5. Dezember 2017 – Mi, 6. Dezember 2017 um 21:00 Uhr

HAPPINESS ist eine deutsch-japanische Koproduktion, bei der Rapid Eye Movies als Koproduzent und Verleih beteiligt ist. Das japanische Kino ist auch außerhalb Japans sehr populär und hat hierzulande viele Japanese-Horror-Fans. Auch in HAPPINESS geht es um das große Thema Rache, Rache für eine Familie, die brutal von einem jugendlichen Außenseiter niedergemetzelt wurde. HAPPINESS repräsentiert japanisches Autorenkino, getragen von dem Weltklassedarsteller Masatoshi Nagase mit einer starken emotionalen Wirkung.

Im japanische Drama Happiness verbreitet ein mysteriöser Mann mithilfe einer Helm-Erfindung Glück unter den Anwohnern einer japanischen Kleinstadt. Happiness, also Glück, lässt sich für einen Menschen nicht künstlich herstellen. Zumindest denken die Bewohner einer kleinen japanischen Stadt das bis zu dem Zeitpunkt, als Kanzaki bei ihnen eintrifft. Der Fremde ändert jedoch ihre Ansichten, denn er hat eine sonderbare Apparatur im Gepäck, die er als Helm glücklosen Menschen auf den Kopf setzt und sie damit erneut mit Glücksgefühlen erfüllen kann.

Der Bürgermeister der Kleinstadt ist von Kanzaki und seiner Maschine sehr angetan. Er bittet den Reisenden, noch ein wenig länger zu bleiben und weitere Menschen glücklich zu machen, und tatsächlich kommt Kanzaki seinem Wunsch nach. Schnell gedeiht dort Hoffnung und Freude unter den Anwohnern, wo früher Hoffnungslosigkeit und Trübsinn geherrscht hat. Doch Kanzaki trägt nicht nur seinen Helm, sondern auch ein Geheimnis mit sich herum: Er ist nicht von ungefähr hierher gekommen.