Kurzfilmabend des Jugendforum-Nordstadt

Vorführungen:

  • Mo, 6. November 2017 um 18:00 Uhr

Eintritt frei

Das Jugendforum Nordstadt zeigt drei Kurzfilme aus eigener Produktion – die Filmemacher*innen werden anwesend sein und im Anschluss an die Filme für Gespräche zur Verfügung stehen:

 

Videoclip über das Speed-Dating mit den Bundestagskandidat/innen 15.9.2017

Jugendliche diskutierten mit den Bundestagskandidat/innen in kleinen Gesprächskreisen über Themen, die sie bewegen. Sie sprachen mit ihnen u.a. über das Leben in der Dortmunder Nordstadt, die Verbesserung der Bildungsgerechtigkeit und das Zusammenleben in der Gesellschaft. Das Jugendforum Nordstadt ist ein Projekt des Planerladen e.V. in Kooperation mit dem Jugendamt der Stadt Dortmund und fördert das Engagement, das Miteinander und die kritische Auseinandersetzung mit verschiedenen Themen. Das Projekt wird vom LWL-Landesjugendamt gefördert.

 

Orte der Erinnerung

In Dortmund gibt es mehrere Orte der Erinnerung sowie des Gedenkens bzw. Mahnmale. Diese werden in dem Kurzfilm vorgestellt. Kurz, bündig und informativ. Ein Projekt des Jugendforum Nordstadt/Planerladen e.V. Gefördert im Rahmen des Bundesprogrammes „Demokratie leben“

 

Nordstadtleben

Eine Dokumentation mit Jugendlichen und Erwachsenen unterschiedlichster Herkunft über das Miteinander in Dortmund und Deutschland. Sie berichten über ihre persönliche Sicht über das Miteinander, das Zusammenleben sowie die Solidarität in unserer Gesellschaft und natürlich in der Dortmunder Nordstadt. Ein Projekt des Jugendforum Nordstadt/Planerladen e.V. Gefördert im Rahmen des Bundesprogrammes „Demokratie leben“.