Marlina – Die Mörderin in vier Akten / OT: Marlina si pembunuh dalam empat babak (OmU) (Bundesstart)

  • Drama / Western
  • FR/MY/TH/ID 2017
  • indonesische Originalfassung mit deutschen Untertiteln
  • Regie: Mouly Surya
  • 95 Min
  • FSK: ab 16 Jahren
  • offizielle Filmseite

Vorführungen:

  • Do, 18. Januar 2018 um 21:00 Uhr
  • Sa, 20. Januar 2018 – So, 21. Januar 2018 um 21:00 Uhr
  • Di, 23. Januar 2018 – Mi, 24. Januar 2018 um 21:00 Uhr
  • Do, 25. Januar 2018 – Fr, 26. Januar 2018 um 21:00 Uhr
  • Di, 30. Januar 2018 – Mi, 31. Januar 2018 um 17:00 Uhr

Marlina (Marsha Timothy) lebt als junge Witwe allein im Nirgendwo einer indonesischen Insel. Eines nachts nähert sich ein Motorradfahrer. Markus (Egi Fedly) erklärt Marlina, dass bald sechs seiner Freunde kommen werden, die erst ihr Geld und Vieh stehlen werden – und sie dann mit ihm „zur glücklichsten Frau“ machen und vergewaltigen werden. Zunächst soll Marlina aber erstmal eine gute Hühnersuppe zum Abendessen zubereiten. Überraschend ruhig schreitet Marlina ans Werk. Kurz darauf serviert sie eine Mahlzeit der besonderen Art, die keiner der Männer überleben wird. Mit einer Machete und Markus’ Kopf in petto macht sie sich am nächsten Morgen auf die Suche nach Sühne und Vergeltung. Überraschende Schützenhilfe bekommt sie dabei von der ebenso quirligen wie hochschwangeren Novi (Dea Panendra), die sich ihrem aggressiven Ehemann genau so in den Weg stellt wie allen anderen, die ihr dumm kommen wollen. Für beide Frauen wird es eine Reise ins Ungewisse, den Markus’ Rächer sind ihnen bereits auf den Fersen…

Indonesien meets KILL BILL meets Western – diese Kombination begeisterte Publikum und Filmkritik bei den Internationalen Filmfestspielen in Cannes, die den Mix aus packenden Westernelementen, exotischen Bildern und subtilem Humor bei der Weltpremiere von MARLINA – DIE MÖRDERIN IN VIER AKTEN mit stürmischem Applaus und euphorischen Besprechungen feierten. Regisseurin Mouly Surya habe mit ihrem Film „ein neues Genre erfunden“. Mit einer Idee des indonesischen Regiegroßmeisters Garin Nugroho als Grundlage hat die Regisseurin – inspiriert von der faszinierenden Kultur der Insel Sumba und ihrer Bewohner – ihre ganz eigene Interpretation eines Westerns geschaffen. Mit einer ganz besonderen „Heldin“, eindrücklich verkörpert vom indonesischen Schauspielstar Marsha Timothy (THE RAID 2). Mouly Suryas kompromisslose, überraschende Erzählweise erinnert an begnadete Regieautoren wie Quentin Tarantino oder Jim Jarmusch und doch kopiert sie nicht, sondern hat ihre ganz eigene kreative Stimme.

Pressestimmen

  • „Kick ass“ – The Hollywood Reporter
  • „MARLINA – DIE MÖRDERIN IN VIER AKTEN ist einer der bestechend schönsten Filme aus Cannes“ – Irish Times
  • „Füllt die große Leinwand tatsächlich so konsequent aus wie kaum ein anderer Film“ – Filmstarts.de
  • „Anders als alles, was man bisher gesehen hat“ – Firstpost
  • „Ein durch und durch unterhaltsamer, visuell betörender feministischer Western, der vor den großformatigen Panoramen des ländlichen Indonesiens eine Geschichte erzählt, die es Wert ist, erzählt zu werden, und diese mit einem grandiosen Soundtrack unterlegt.“ – Screen international