Kino Weltsichten – Unterm Sternenhimmel (Des Étoiles) (OmU) (Freier Eintritt)

  • Spielfilm
  • FRA/SEN 2013
  • Englisch, Französisch, Senegalesisch mit deutschen Untertiteln
  • Regie: Dyana Gaye
  • 88 Min
  • FSK: Freigabe ab 6 Jahre, empfohlen ab 14 Jahre
  • offizielle Filmseite

Vorführungen:

  • Sa, 15. September 2018 um 15:00 Uhr

Kino Weltsichten ist eine Filmreihe des Internationalen Frauenfilmfestivals Dortmund | Köln und Partnern des Projektes „Betriebliches Mentoring für geflüchtete Frauen“ (PerMenti). 2018 findet Kino Weltsichten einmal im Monat samstagnachmittags bei uns, im sweetSixteen-Kino, statt. Der Eintritt ist zu jeder Vorstellung aus der Reihe frei.

Verständigung, Toleranz, Offenheit und das in Kontakt treten mit Menschen unterschiedlicher Nationalität und unterschiedlicher Herkunft sind die Motive für die Reihe Weltsichten. Einmal im Monat zeigen wir samstagnachmittags Filme aus unterschiedlichen kulturellen Kontexten – unterhaltsame wie nachdenkliche Filme aus aller Welt, um den Blick für andere Kulturen zu öffnen, in Dialog zu treten und die gegenseitige Akzeptanz über die Grenzen von Sprache, Kultur und Religion hinweg zu stärken. Zur Kinoreihe Weltsichten sind Frauen mit und ohne Migrationshintergrund, Frauen mit Fluchterfahrung, ihre Familien sowie alle, die sich für andere Kulturen interessieren, herzlich eingeladen.

Dortmunder Forum Frau und Wirtschaft e.V. (dffw)
Gleichstellungsbüro der Stadt Dortmund
Internationales Frauenfilmfestival Dortmund | Köln


Unterm Sternenhimmel (Des Étoiles)

15.09.2018 • 15.00 Uhr

Mit großer Leichtigkeit, charismatischen Darsteller/-innen und einem Soundtrack, der die drei Kontinente, in denen der Film spielt, zum Klingen bringt, zeigt die Regisseurin positive und negative Seiten der Migration. Zwischen Turin, Dakar und New York kreuzen sich die Wege von Sophie, Abdoulaye und Thierno. Die 24-jährige Sophie verlässt Dakar, um mit ihrem Mann Abdoulaye in Turin zu leben. Doch Abdoulaye ist bereits mithilfe von Schleusern in New York gelandet. Der 19-jährige Thierno wiederum reist zum ersten Mal in seinem Leben von New York nach Afrika, dem Heimatkontinent seiner Mutter. Hier trifft er zum ersten Mal auf den afrikanischen Teil seiner Familie. Die Regisseurin entwirft ein zeitgemäßes Bild der Situation von Emigrant/-innen mit all ihren Härten, Hoffnungen und Träumen.

(Drama, FR/SN 2013, 88 Min, englisch, französische und senegalesische Originalfassung mit deutschen Untertiteln, FSK: ab 6 Jahren (empfohlen ab 14 Jahren), Regie: Dyana Gaye)


Weitere Filme und Termine dieser Filmreihe:

13.10. um 15 Uhr: Mustang
17.11. um 15 Uhr: Lucica und ihre Kinder
15.12. um 15 Uhr: Wintertochter