Filminformationen

Hier gibt es unser komplettes monatliches Kinoprogramm in der Gesamtübersicht – alle aktuellen Filme, Vorstellungen und Veranstaltungen des Monats werden aufgelistet: Spielfilme, genau wie Dokumentationen, Kinder- und Schulfilme, Filmfestivals und Sonderveranstaltungen, aber auch externe & öffentliche Veranstaltungen in unseren Räumen.

Viel Spass beim Stöbern!

Gelobt sei der kleine Betrüger

  • Spielfilm
  • DE/JO/NL 2017
  • In der synchronisierten Fassung
  • Regie: Mahmoud Massad
  • 82 Min
  • ab 6 Jahren
  • offizielle Filmseite

Vorführungen:

  • Do, 28. September 2017 – Sa, 30. September 2017 um 17:00 Uhr
  • So, 1. Oktober 2017 um 17:00 Uhr
  • Di, 3. Oktober 2017 – Mi, 4. Oktober 2017 um 21:00 Uhr
  • Do, 5. Oktober 2017 – Sa, 7. Oktober 2017 um 17:00 Uhr

Der Bauunternehmer Ahmad verwendet das Geld, das er gerade für einen Bauauftrag erhalten hat, lieber dafür, sich ein Dutzend Laptops zu kaufen, die er anschließend gewinnbringend verscherbeln will. Doch davon ist sein Auftraggeber herzlich wenig begeistert und er lässt Ahmad von der Polizei festnehmen und ins Gefängnis stecken. Drei Monate muss Ahmad absitzen, was ihn zunächst ziemlich bedrückt, doch er stellt schnell fest, dass das komfortable Leben hinter Gittern eigentlich viel besser ist, als es sein Leben in Freiheit jemals war: Es gibt genug zu essen und er hat seine Ruhe vor Geldeintreibern, die ihn sonst plagen. Außerhalb der Gefängnismauern läuft es jedoch weniger rund.

weiterlesen

Mr. Long / Dienstag 19. September im Original: Ryu san (OmdU)

  • Drama
  • JP/TW/HK/DE 2017
  • Am Dienstag, 19 September in der japanischen Originalfassung mit deutschen Untertiteln
  • Regie: Sabu
  • 128 Min
  • FSK: ab 6 Jahren
  • offizielle Filmseite

Vorführungen:

  • Do, 14. September 2017 – So, 17. September 2017 um 21:00 Uhr
  • Di, 19. September 2017 um 16:45 Uhr
  • Do, 21. September 2017 – Fr, 22. September 2017 um 21:00 Uhr
  • So, 24. September 2017 – So, 24. September 2017 um 21:00 Uhr
  • Di, 26. September 2017 – Mi, 27. September 2017 um 19:00 Uhr

Ein taiwanesischer Auftragskiller strandet in einer japanischen Vorstadt. Seine Mission ist missglückt und ihm bleiben fünf Tage, um Geld für die geplante Rückreise aufzutreiben. Unvermittelt erhält er dabei Hilfe: Der kleine Jun weicht nicht von seiner Seite und ahnungslose Anwohner zeigen sich von seinen Kochkünsten so begeistert, dass sie ihm ein berufliches Standbein schaffen wollen. Eifrig organisieren sie ihrem schweigsamen „Mr. Long“, wie sie den Killer nennen, eine fahrbare Garküche, mit der er, gemeinsam mit Jun, seine chinesischen Spezialitäten unter die Leute bringen kann. Unheil droht, als Juns Mutter von ihrem ehemaligen Dealer aufgesucht wird und dieser Mr. Longs Fährte aufnimmt. Aber auch wenn die Vergangenheit ihn einholt – es wird für Mr. Long nicht leicht zu gehen.

weiterlesen

Die beste aller Welten

Vorführungen:

  • Do, 28. September 2017 – Sa, 30. September 2017 um 19:00 Uhr
  • So, 1. Oktober 2017 um 19:00 Uhr
  • Mi, 4. Oktober 2017 um 19:00 Uhr
  • Do, 5. Oktober 2017 – So, 8. Oktober 2017 um 21:00 Uhr
  • Di, 10. Oktober 2017 um 21:00 Uhr

Die wahre Geschichte einer drogenabhängigen Mutter, der abenteuerlichen Welt ihres Kindes und ihrer Liebe zueinander: Adrian erlebt eine Kindheit im außergewöhnlichen Milieu einer Drogenszene am Rand einer österreichischen Stadt, und mit einer Mutter zwischen Fürsorglichkeit und Drogenrausch. Wenn er groß ist, möchte er Abenteurer werden. Trotz allem ist es für ihn eine behütete Kindheit, die beste aller Welten, bis sich die Außenwelt nicht mehr länger aussperren lässt. Helga weiß, sie muss clean werden, um ihren Sohn nicht für immer zu verlieren. Doch dazu muss sie ihre eigenen Dämonen besiegen.

weiterlesen
  • Drama
  • TUR 2015
  • Türkische Originalfassung mit deutschen Untertiteln
  • Regie: Emin Alper
  • 119 Min
  • noch nicht bekannt
  • offizielle Filmseite

Vorführungen:

  • Do, 21. September 2017 – So, 24. September 2017 um 19:00 Uhr
  • Di, 26. September 2017 – Mi, 27. September 2017 um 21:15 Uhr
  • Do, 28. September 2017 – Sa, 30. September 2017 um 21:00 Uhr
  • So, 1. Oktober 2017 um 21:00 Uhr
  • Di, 3. Oktober 2017 – Mi, 4. Oktober 2017 um 17:00 Uhr

Istanbul versinkt im Chaos. Bewaffnete Gruppen haben die Kontrolle über die ärmeren Stadtteile gewonnen. Die Polizei ist machtlos. Kadir wird vorzeitig aus der Haft entlassen und soll als Informant arbeiten. Er überprüft den Müll auf Sprengsätze und die Strassen auf verdächtige Subjekte hin. Doch als Erstes sucht er seinen jüngeren Bruder Ahmet auf. Wer kann wem noch trauen? Eine Momentaufnahme aus der nahenden Endzeit – von höchster Intensität.

weiterlesen

Zwischen den Stühlen (Doku) (auch als Sonderveranstaltung möglich)

  • Doku
  • DE 2016
  • Regie: Jakob Schmidt
  • 102 Min
  • FBW Prädikat besonders wertvoll
  • FSK: ab 0 Jahren
  • offizielle Filmseite

Vorführungen:

  • Do, 18. Mai 2017 um 17:00 Uhr

Drei junge Lehrer werden ins kalte Wasser des Schulalltags geworfen und lernen, zu schwimmen oder unterzugehen. Begleitete werden die Referendariaten Katja, Ralf und Anna. Aus ihren Erfahrungen hat Jakob Schmidt eine unterhaltsame Doku gebaut, in der trotz der leichten Stimmung auch die Grundprobleme deutlich werden: Wer in Deutschland unterrichtet, braucht mehr als den Wunsch, Wissen weiterzugeben, nämlich Nerven wie Drahtseile, eine schafsähnliche Geduld und ein großes Herz. Davon erzählt der empfehlenswerte, kleine Film, der sehr viel Spaß macht und dem zu wünschen ist, dass er sich im Kino gegen die Konkurrenz behaupten kann.

weiterlesen

ICH.DU.INKLUSION – Wenn Anspruch auf Wirklichkeit trifft (Doku) (auch als Sonderveranstaltung möglich)

Vorführungen:

  • Do, 4. Mai 2017 um 17:00 Uhr

Seit Sommer 2014 haben in Deutschland Kinder mit Unterstützungsbedarf einen Rechtsanspruch auf gemeinsamen Unterricht in den Regelschulen. Viele Förderschulen wurden daraufhin geschlossen. Die 90-minütige Doku Ich. Du. Inklusion begleitet zweieinhalb Jahre 5 Grundschüler mit und ohne Unterstützungsbedarf. Sie sind Teil des ersten offiziellen Inklusionsjahrgangs an der Geschwister-Devries-Schule in Uedem (Nordrhein-Westfalen). Der Dokumentarfilm zeigt einen offenen und direkten Schulalltag und wie es ist, wenn der Inklusionsanspruch auf Wirklichkeit trifft.

Der Film ist barrierefrei zugänglich mit den Apps Greta & Starks. Greta flüstert Audiodeskription, Starks spielt Untertitel.

weiterlesen

Das Cabinet des Doktor Caligari mit Livemusik von: InterZone Perceptible

Vorführungen:

  • So, 3. September 2017 um 20:00 Uhr

Am 3. September 2017 spielt InterZone Perceptible (www.i-p-music.com) im sweetSixteen-Kino Dortmund einen Live-Soundtrack zum Stummfilmklassiker DAS CABINET DES DOKTOR CALIGARI von Robert Wiene aus dem Jahre 1920. Der Stummfilmklassiker wird zu einer Dark Ambient Klangreise für elektrifiziertes Akkordeon, gestrichenen E-Bass, Live-Elektronik, kleinen Gong, (Schrei-)Stimme, EinMannFrauenchor, Zuspielungen, elektrifizierte Dachlatte, mikrophoniertes Styropor, Kuchengabel auf Glasscheibe, singende Weingläser, Kinderglockenspiel, Loop-Sampler und Keyboards. Die beiden Industrial soundart Spezialisten warten darauf, den Weg ins Ohr des Dortmunder Publikums zu finden, auf dass die Histoplasmose das Tor ins Schattenreich öffnet.

weiterlesen

The End of Meat – Eine Welt ohne Fleisch (Doku) = Preview + Regisseur am 6. September

Vorführungen:

  • Mi, 6. September 2017 – Mi, 6. September 2017 um 19:00 Uhr
  • Do, 21. September 2017 – So, 24. September 2017 um 17:00 Uhr
  • Di, 26. September 2017 – Mi, 27. September 2017 um 17:00 Uhr

Wie sähe unsere Welt aus, würden wir kein Fleisch mehr essen?
Filmemacher Marc Pierschel wagt den Blick in eine Zukunft ohne Fleisch sowie deren Auswirkungen auf Umwelt, Tiere und uns selbst. Dabei begegnet er Esther, einem Hausschwein, welches das Leben von zwei Kanadiern komplett auf den Kopf stellte, spricht mit den Pionieren der veganen Revolution in Deutschland, besucht die erste vegetarische Stadt in Indien, begegnet geretteten „Nutztieren“ in Freiheit, trifft auf Wissenschaftler*innen, die am tierfreien Fleisch forschen, das den 600 Milliarden schweren, globalen Fleischmarkt revolutionieren soll und vieles mehr.

weiterlesen

Vorführungen:

  • Di, 3. Oktober 2017 um 19:00 Uhr
  • Di, 10. Oktober 2017 um 19:00 Uhr
  • Di, 17. Oktober 2017 um 19:00 Uhr

Das ÖkoNetzwerk Dortmund e.V. hat in enger Zusammenarbeit mit dem sweetSixteen-Kino nachhaltige und ökologische Filme aus den verschiedensten Bereichen des Lebens ausgewählt, um zukunftsfähige Lebensweisen aufzuzeigen. Die Filme spiegeln die Tätigkeitsschwerpunkte der Mitgliedsbetriebe des ÖkoNetzwerks wieder: Energie, Lebensmittel, Mode, Gartenbau, Möbel, Holzbau, Design, Architektur – regional, vielfältig und fair.

weiterlesen
Seite 2 von 212