monatsprogramm für Mai 2016

SONDERPROGRAMM
KINDER15:00 UHR
FRÜH17:00 UHR
HAUPT19:00 UHR
SPÄT21:00 UHR
01. So

Eva Hesse (Bundesstart)

evahesse._k10 Mio. US Dollar kosten Eva Hesses Werke heute – ein Star der Kunstwelt, von dem viele noch nie gehört haben. Hesse ist als jüdisches Flüchtlingskind aus Hamburg in die USA emigriert und hat sich dort - bis zu ihrem frühen Tod 1970 mit nur 34 Jahren – an die Spitze der Kunstszene gekämpft. Eva Hesse ist eine Künstlerin, der in der Kunstwelt in Europa erst in den letzten Jahren größere Aufmerksamkeit und Begeisterung zu Teil wurde. Diese Doku ist somit eine außergewöhnliche Künstlerbiographie und wirkliche Entdeckung für kunstinteressierte KinogängerInnen.

weiterlesen

Ich bin tot, macht was draus (mittwochs: OmU) (Bundesstart)

Ich-bin-tot-macht-was-drausDie bärtigen Rocker der belgischen Band „Grand Ours“ sind zwar in die Jahre gekommen, aber freuen sich wie Teenies auf ihre erste US-Tournee. Einen Tag aber vor Abflug stirbt Jipé, der Sänger der Band. Die Band trauert; beschließt aber - frei nach dem Motto „Rock ’n’ Roll will never die“ - die Tournee dennoch anzutreten. Mit der Asche ihres Frontmannes im Gepäck. Ein schräges Roadmovie mit anarchischem Witz, vollgestopft mit verrückten Ideen und losgelöst von jeglichen dramaturgischen Konventionen.

weiterlesen

Chevalier (OmU) (Bundesstart)

  • Dramödie
  • GR 2014
  • griechisches Original mit deutschen Untertiteln
  • Regie: Athina Rachel Tsangari
  • 94 Min
  • FSK: ab 6 Jahren
  • offizielle Filmseite

chevalierSechs Männer sitzen mitten im Ägäischen Meer auf ihrer Yacht. Um die Zeit totzuschlagen, spielen sie ein Spiel, das mit einem harten und immer irrwitzigeren Wettbewerb verbunden ist: Körperteile werden verglichen und vermessen, gefolgt von Disziplinen wie Fensterputzen, Silberpolieren oder Seeigelsalat zubereiten. Und keiner der Männer denkt daran, von Bord zu gehen, ehe er nicht zum Gewinner gekrönt wurde. Die gefeierte griechische Regisseurin Athina Tsangari bringt mit Chevalier eine todernste und hochskurrile Komödie auf die Leinwand, in der mit viel Ironie althergebrachte Konzepte und Rituale von Männlichkeit ad absurdum geführt werden.

weiterlesen
02. Mo

KinderWagenKino (KiWaKi)

Kinohund HenryWir laden alle Mamas und Papas einmal im Monat herzlich ein mit ihren Babys in gemütlicher und familiengerechter Atmosphäre außergewöhnliche Filmkultur zu genießen. KiWaKi ist ein NRW-weit einzigartiges Angebot, dass sich speziell an Eltern und Gleichgesinnte wendet, die gemeinsam mit ihren Kleinen aktuelle Filme erleben möchten: mit mehr Licht und weniger Ton im Saal, Krabbeldecke, Wickeltisch und natürlich Stellplätzen für den Kinderwagen.

weiterlesen

Mustang (OmU) + mit Filmgespräch

  • Drama
  • TR 2015
  • Im türkischen Original mit deutschen Untertiteln
  • Regie: Deniz Gamze Ergüven
  • 94 Min
  • FSK: ab 12 Jahren
  • offizielle Filmseite

mustang_plakatmotivEine Veranstaltung des Planerladen e.V., des Migrantinnenverein Dortmund e.V., der Auslandsgesellschaft NRW e.V. und der Alevitischen Gemeinde Dortmund e.V. Im Anschluss an den Film findet eine Diskussion über die Situation der Frau in der Türkei und in Deutschland statt. Der Eintritt ist frei - keine Reservierungen.

weiterlesen
03. Di

Chevalier (OmU) (Bundesstart)

  • Dramödie
  • GR 2014
  • griechisches Original mit deutschen Untertiteln
  • Regie: Athina Rachel Tsangari
  • 94 Min
  • FSK: ab 6 Jahren
  • offizielle Filmseite

chevalierSechs Männer sitzen mitten im Ägäischen Meer auf ihrer Yacht. Um die Zeit totzuschlagen, spielen sie ein Spiel, das mit einem harten und immer irrwitzigeren Wettbewerb verbunden ist: Körperteile werden verglichen und vermessen, gefolgt von Disziplinen wie Fensterputzen, Silberpolieren oder Seeigelsalat zubereiten. Und keiner der Männer denkt daran, von Bord zu gehen, ehe er nicht zum Gewinner gekrönt wurde. Die gefeierte griechische Regisseurin Athina Tsangari bringt mit Chevalier eine todernste und hochskurrile Komödie auf die Leinwand, in der mit viel Ironie althergebrachte Konzepte und Rituale von Männlichkeit ad absurdum geführt werden.

weiterlesen

Ich bin tot, macht was draus (mittwochs: OmU) (Bundesstart)

Ich-bin-tot-macht-was-drausDie bärtigen Rocker der belgischen Band „Grand Ours“ sind zwar in die Jahre gekommen, aber freuen sich wie Teenies auf ihre erste US-Tournee. Einen Tag aber vor Abflug stirbt Jipé, der Sänger der Band. Die Band trauert; beschließt aber - frei nach dem Motto „Rock ’n’ Roll will never die“ - die Tournee dennoch anzutreten. Mit der Asche ihres Frontmannes im Gepäck. Ein schräges Roadmovie mit anarchischem Witz, vollgestopft mit verrückten Ideen und losgelöst von jeglichen dramaturgischen Konventionen.

weiterlesen

Eva Hesse (Bundesstart)

evahesse._k10 Mio. US Dollar kosten Eva Hesses Werke heute – ein Star der Kunstwelt, von dem viele noch nie gehört haben. Hesse ist als jüdisches Flüchtlingskind aus Hamburg in die USA emigriert und hat sich dort - bis zu ihrem frühen Tod 1970 mit nur 34 Jahren – an die Spitze der Kunstszene gekämpft. Eva Hesse ist eine Künstlerin, der in der Kunstwelt in Europa erst in den letzten Jahren größere Aufmerksamkeit und Begeisterung zu Teil wurde. Diese Doku ist somit eine außergewöhnliche Künstlerbiographie und wirkliche Entdeckung für kunstinteressierte KinogängerInnen.

weiterlesen
04. Mi
05. Do

Eva Hesse (Bundesstart)

evahesse._k10 Mio. US Dollar kosten Eva Hesses Werke heute – ein Star der Kunstwelt, von dem viele noch nie gehört haben. Hesse ist als jüdisches Flüchtlingskind aus Hamburg in die USA emigriert und hat sich dort - bis zu ihrem frühen Tod 1970 mit nur 34 Jahren – an die Spitze der Kunstszene gekämpft. Eva Hesse ist eine Künstlerin, der in der Kunstwelt in Europa erst in den letzten Jahren größere Aufmerksamkeit und Begeisterung zu Teil wurde. Diese Doku ist somit eine außergewöhnliche Künstlerbiographie und wirkliche Entdeckung für kunstinteressierte KinogängerInnen.

weiterlesen

Ich bin tot, macht was draus (mittwochs: OmU) (Bundesstart)

Ich-bin-tot-macht-was-drausDie bärtigen Rocker der belgischen Band „Grand Ours“ sind zwar in die Jahre gekommen, aber freuen sich wie Teenies auf ihre erste US-Tournee. Einen Tag aber vor Abflug stirbt Jipé, der Sänger der Band. Die Band trauert; beschließt aber - frei nach dem Motto „Rock ’n’ Roll will never die“ - die Tournee dennoch anzutreten. Mit der Asche ihres Frontmannes im Gepäck. Ein schräges Roadmovie mit anarchischem Witz, vollgestopft mit verrückten Ideen und losgelöst von jeglichen dramaturgischen Konventionen.

weiterlesen
06. Fr
07. Sa

Das fliegende Klassenzimmer

  • Literaturverfilmung
  • DE 1954
  • FBW Prädikat besonders wertvoll
  • Regie: Kurt Hoffmann
  • 90 Min
  • schwarz/weiß
  • FSK: ab 6 Jahren - unsere Empfehlung: ab 8 Jahren
  • offizielle Filmseite

das fliegende klassenzimmerKurz vor den Weihnachtsferien ist im Internat der Teufel los: Die Realschüler aus der Stadt haben die Diktathefte der Internatsklasse geraubt. Nach dieser Schandtat ist eine Schneeballschlacht fällig, bei der die Missetäter ordentlich eingeseift werden. Die Hefte bekommen sie allerdings nicht zurück, denn die sind mittlerweile verbrannt. Ein turbulenter Schulfilm-Klassiker und vergnügliche Verfilmung des Kinderromans von Erich Kästner der auch heute noch Spaß macht.

weiterlesen
08. So
09. Mo

16mm-Filmclubabend

  • Diverse 16mm-Schmalfilme
  • Regie: Institut für Film und Bild in Wissenschaft und Unterricht
  • 90 Min
  • FSK nicht bekannt
  • offizielle Filmseite

16mm-FilmclubabendAus unserem wunderbaren 16mm-Filmarchiv wird einmal im Monat eine Auswahl von Schmalfilmen vorgeführt, schön analog mit ratterndem Projektor im Saal. Das Publikum bestimmt auf Zuruf, was geguckt werden soll: geballte in Polyester gestanzte Information rund um Haushalt, Flora, Fauna und Soziales...

weiterlesen
10. Di

Eva Hesse (Bundesstart)

evahesse._k10 Mio. US Dollar kosten Eva Hesses Werke heute – ein Star der Kunstwelt, von dem viele noch nie gehört haben. Hesse ist als jüdisches Flüchtlingskind aus Hamburg in die USA emigriert und hat sich dort - bis zu ihrem frühen Tod 1970 mit nur 34 Jahren – an die Spitze der Kunstszene gekämpft. Eva Hesse ist eine Künstlerin, der in der Kunstwelt in Europa erst in den letzten Jahren größere Aufmerksamkeit und Begeisterung zu Teil wurde. Diese Doku ist somit eine außergewöhnliche Künstlerbiographie und wirkliche Entdeckung für kunstinteressierte KinogängerInnen.

weiterlesen

Ich bin tot, macht was draus (mittwochs: OmU) (Bundesstart)

Ich-bin-tot-macht-was-drausDie bärtigen Rocker der belgischen Band „Grand Ours“ sind zwar in die Jahre gekommen, aber freuen sich wie Teenies auf ihre erste US-Tournee. Einen Tag aber vor Abflug stirbt Jipé, der Sänger der Band. Die Band trauert; beschließt aber - frei nach dem Motto „Rock ’n’ Roll will never die“ - die Tournee dennoch anzutreten. Mit der Asche ihres Frontmannes im Gepäck. Ein schräges Roadmovie mit anarchischem Witz, vollgestopft mit verrückten Ideen und losgelöst von jeglichen dramaturgischen Konventionen.

weiterlesen
11. Mi
12. Do

Happy Hour (Bundesstart)

  • Komödie
  • DE/IE 2015
  • Regie: Franz Müller
  • 95 Min
  • FBW Prädikat besonders wertvoll
  • FSK: ab 6 Jahren
  • offizielle Filmseite

happyhour_kHappy Hour, das ist in diesem Fall die Bezeichnung für das regelmäßige Schäferstündchen von HCs Frau und ihrem Liebhaber, wie der gehörnte Ehemann zufällig per fehlgeleiteter SMS erfährt. Zutiefst erschüttert, aber friedfertig wie eh und je, klagt er seinen Jugendfreunden sein Leid. Ein Kurztripp nach Irland, in die raue Natur und bei viel Guinness, soll die Sorgen lindern... Diese amüsante Komödie zeigt uns auf gut gelaunte Art und Weise Männer am Tiefpunkt, die ihre Kauzigkeiten kultiviert haben und bei allen Marotten lebensnah und liebenswert sind.

weiterlesen

Frauen (Bundesstart)

frauenEin steinreicher Industrieller, ein Chauffeur mit möchte-gern-witzigen Sprüchen und ein geflüchteter Bräutigam treffen in einer Limousine, die zum Fluchtfahrzeug mutiert, aufeinander. Dieses rasante deutsche Roadmovie, erzählt auf augenzwinkernde Weise die Geschichte dreier Männer, die auf ihrer zufälligen Flucht ihre eigenen Erfahrungen in puncto Frauen zurück lassen müssen. Eine Männer-Komödie der etwas anderen Art und „eine schräge Ode an alle Frauen“ (camino-Filmverleih)!

weiterlesen

Desire will set you free (OmU) (Bundesstart)

  • Queer / Drama
  • DE 2015
  • Engl., Dt., Hebr., Arab. mit deutschen Untertiteln
  • Regie: Yony Leyser
  • 89 Min
  • FSK: ab 16 Jahren
  • offizielle Filmseite

desirewillsetyoufree_kEin junger amerikanischer Schriftsteller verliebt sich in einen russischen Stricher und führt ihn in die Berliner Queer- und Untergrundszene ein. Im Zuge ihrer hedonistischen Exzesse offenbaren sich nach und nach ihre wahren Sehnsüchte und Begehren. Vor dem Hintergrund der Originalschauplätze zeigt der Film Gastauftritte zahlreicher Berliner Szene-Größen, von denen einige sich selbst spielen, darunter die 'Godmother of Punk' Nina Hagen, die Kult-Musikerin und Performance-Künstlerin Peaches sowie Rosa von Praunheim, Rummelsnuff, Blood Orange, Einstürzende Neubauten und Blixa Bargeld, welcher zuvor bei Nick Cave and the Bad Seeds spielte.

weiterlesen
13. Fr
14. Sa

Das fliegende Klassenzimmer

  • Literaturverfilmung
  • DE 1954
  • FBW Prädikat besonders wertvoll
  • Regie: Kurt Hoffmann
  • 90 Min
  • schwarz/weiß
  • FSK: ab 6 Jahren - unsere Empfehlung: ab 8 Jahren
  • offizielle Filmseite

das fliegende klassenzimmerKurz vor den Weihnachtsferien ist im Internat der Teufel los: Die Realschüler aus der Stadt haben die Diktathefte der Internatsklasse geraubt. Nach dieser Schandtat ist eine Schneeballschlacht fällig, bei der die Missetäter ordentlich eingeseift werden. Die Hefte bekommen sie allerdings nicht zurück, denn die sind mittlerweile verbrannt. Ein turbulenter Schulfilm-Klassiker und vergnügliche Verfilmung des Kinderromans von Erich Kästner der auch heute noch Spaß macht.

weiterlesen

Happy Hour (Bundesstart)

  • Komödie
  • DE/IE 2015
  • Regie: Franz Müller
  • 95 Min
  • FBW Prädikat besonders wertvoll
  • FSK: ab 6 Jahren
  • offizielle Filmseite

happyhour_kHappy Hour, das ist in diesem Fall die Bezeichnung für das regelmäßige Schäferstündchen von HCs Frau und ihrem Liebhaber, wie der gehörnte Ehemann zufällig per fehlgeleiteter SMS erfährt. Zutiefst erschüttert, aber friedfertig wie eh und je, klagt er seinen Jugendfreunden sein Leid. Ein Kurztripp nach Irland, in die raue Natur und bei viel Guinness, soll die Sorgen lindern... Diese amüsante Komödie zeigt uns auf gut gelaunte Art und Weise Männer am Tiefpunkt, die ihre Kauzigkeiten kultiviert haben und bei allen Marotten lebensnah und liebenswert sind.

weiterlesen
15. So
16. Mo
17. Di

Frauen (Bundesstart)

frauenEin steinreicher Industrieller, ein Chauffeur mit möchte-gern-witzigen Sprüchen und ein geflüchteter Bräutigam treffen in einer Limousine, die zum Fluchtfahrzeug mutiert, aufeinander. Dieses rasante deutsche Roadmovie, erzählt auf augenzwinkernde Weise die Geschichte dreier Männer, die auf ihrer zufälligen Flucht ihre eigenen Erfahrungen in puncto Frauen zurück lassen müssen. Eine Männer-Komödie der etwas anderen Art und „eine schräge Ode an alle Frauen“ (camino-Filmverleih)!

weiterlesen

Desire will set you free (OmU) (Bundesstart)

  • Queer / Drama
  • DE 2015
  • Engl., Dt., Hebr., Arab. mit deutschen Untertiteln
  • Regie: Yony Leyser
  • 89 Min
  • FSK: ab 16 Jahren
  • offizielle Filmseite

desirewillsetyoufree_kEin junger amerikanischer Schriftsteller verliebt sich in einen russischen Stricher und führt ihn in die Berliner Queer- und Untergrundszene ein. Im Zuge ihrer hedonistischen Exzesse offenbaren sich nach und nach ihre wahren Sehnsüchte und Begehren. Vor dem Hintergrund der Originalschauplätze zeigt der Film Gastauftritte zahlreicher Berliner Szene-Größen, von denen einige sich selbst spielen, darunter die 'Godmother of Punk' Nina Hagen, die Kult-Musikerin und Performance-Künstlerin Peaches sowie Rosa von Praunheim, Rummelsnuff, Blood Orange, Einstürzende Neubauten und Blixa Bargeld, welcher zuvor bei Nick Cave and the Bad Seeds spielte.

weiterlesen

Happy Hour (Bundesstart)

  • Komödie
  • DE/IE 2015
  • Regie: Franz Müller
  • 95 Min
  • FBW Prädikat besonders wertvoll
  • FSK: ab 6 Jahren
  • offizielle Filmseite

happyhour_kHappy Hour, das ist in diesem Fall die Bezeichnung für das regelmäßige Schäferstündchen von HCs Frau und ihrem Liebhaber, wie der gehörnte Ehemann zufällig per fehlgeleiteter SMS erfährt. Zutiefst erschüttert, aber friedfertig wie eh und je, klagt er seinen Jugendfreunden sein Leid. Ein Kurztripp nach Irland, in die raue Natur und bei viel Guinness, soll die Sorgen lindern... Diese amüsante Komödie zeigt uns auf gut gelaunte Art und Weise Männer am Tiefpunkt, die ihre Kauzigkeiten kultiviert haben und bei allen Marotten lebensnah und liebenswert sind.

weiterlesen
18. Mi
19. Do

Petting Zoo (OmU) (Bundesstart)

  • Drama
  • DE/GR/USA 2015
  • amerikanisches Original mit deutschen Untertiteln
  • Regie: Micah Magee
  • 93 Min
  • FSK: noch nicht geprüft
  • offizielle Filmseite

pettingzooDieses ausergewöhnliche Drama spielt in San Antonio in Texas, einer zubetonierten Stadt, in der nicht gerade ein liberaler Geist weht und wo die zweithöchste Rate an Teenagerschwangerschaften in den USA zu verzeichnen ist. Layla gehört dazu. Gerade 17 Jahre alt und noch keinen Schulabschluss in der Tasche. Mit genauem und empathischen Blick wird hier ein zärtliches und sensibles Porträt einer jungen Frau gezeigt, die als Minderjährige aus der Bahn geworfen wird. Gefeiertes amerikanisches Independent-Kino, ko-produziert von der griechischen Regisseurin Athina R. Tsangari und mit einer umwerfenden Hauptdarstellerin.

weiterlesen

Happy Hour (Bundesstart)

  • Komödie
  • DE/IE 2015
  • Regie: Franz Müller
  • 95 Min
  • FBW Prädikat besonders wertvoll
  • FSK: ab 6 Jahren
  • offizielle Filmseite

happyhour_kHappy Hour, das ist in diesem Fall die Bezeichnung für das regelmäßige Schäferstündchen von HCs Frau und ihrem Liebhaber, wie der gehörnte Ehemann zufällig per fehlgeleiteter SMS erfährt. Zutiefst erschüttert, aber friedfertig wie eh und je, klagt er seinen Jugendfreunden sein Leid. Ein Kurztripp nach Irland, in die raue Natur und bei viel Guinness, soll die Sorgen lindern... Diese amüsante Komödie zeigt uns auf gut gelaunte Art und Weise Männer am Tiefpunkt, die ihre Kauzigkeiten kultiviert haben und bei allen Marotten lebensnah und liebenswert sind.

weiterlesen

Frauen (Bundesstart)

frauenEin steinreicher Industrieller, ein Chauffeur mit möchte-gern-witzigen Sprüchen und ein geflüchteter Bräutigam treffen in einer Limousine, die zum Fluchtfahrzeug mutiert, aufeinander. Dieses rasante deutsche Roadmovie, erzählt auf augenzwinkernde Weise die Geschichte dreier Männer, die auf ihrer zufälligen Flucht ihre eigenen Erfahrungen in puncto Frauen zurück lassen müssen. Eine Männer-Komödie der etwas anderen Art und „eine schräge Ode an alle Frauen“ (camino-Filmverleih)!

weiterlesen
20. Fr
21. Sa

Jack

  • Drama
  • DE 2013/2014
  • Regie: Edward Berger
  • 102 Min
  • FBW Prädikat besonders wertvoll
  • FSK: ab 6 Jahren – unsere Empfehlung: ab 8 Jahren
  • offizielle Filmseite

jackEin Junge und seine bedingungslose Liebe zu seiner Mutter. Das ist das Konzentrat dieser Geschichte. Aber diese Liebe wird auf eine harte Probe gestellt, denn Jacks Mutter ist fast nie für ihn da. Ein umwerfendes Sozialdrama auch für kleine ZuschauerInnent, einfühlsam und verständlich. Das Projekt entstand mit minimalem Budget, kleinem Team und sehr viel Eigeninitiative. Zur Belohnung – und zu Recht - wurde der Film in den Wettbewerb der Berlinale eingeladen. „Starkes und beeindruckendes deutsches Kino mit einem überragenden Hauptdarsteller (...) Ein Meisterwerk!“ sagt die FBW und vergibt das Prädikat besonders wertvoll.

weiterlesen
22. So

Ente gut – Mädchen allein zu Haus (Preview)

  • Abenteuer
  • DE/VNM 2015
  • Regie: Norbert Lechner
  • 96 Min
  • FSK: ab 0 Jahren – unsere Empfehlung: ab 8 Jahren
  • offizielle Filmseite

entegutWeil ihre alleinerziehende Mutter unerwartet zurück nach Vietnam reisen muss, versorgt die 11-jährige Linh alleine ihre kleine Schwester Tien und kümmert sich auch noch um den elterlichen Imbiss. Das größte Problem für Linh jedoch hat rote Haare, ein Fernrohr und grinst frech: Pauline. Als Pauline die Schwestern erpresst, mit ihr eine Bande zu gründen, beginnt für die drei Mädchen ein waghalsiges Abenteuer. Der Gewinner der ersten Förderinitiative „Der besondere Kinderfilm“ erzählt von Freundschaft, Familienzusammenhalt und nicht zuletzt: der wundersamen Macht von Glückskeksen.

weiterlesen
23. Mo
24. Di

Frauen (Bundesstart)

frauenEin steinreicher Industrieller, ein Chauffeur mit möchte-gern-witzigen Sprüchen und ein geflüchteter Bräutigam treffen in einer Limousine, die zum Fluchtfahrzeug mutiert, aufeinander. Dieses rasante deutsche Roadmovie, erzählt auf augenzwinkernde Weise die Geschichte dreier Männer, die auf ihrer zufälligen Flucht ihre eigenen Erfahrungen in puncto Frauen zurück lassen müssen. Eine Männer-Komödie der etwas anderen Art und „eine schräge Ode an alle Frauen“ (camino-Filmverleih)!

weiterlesen

Petting Zoo (OmU) (Bundesstart)

  • Drama
  • DE/GR/USA 2015
  • amerikanisches Original mit deutschen Untertiteln
  • Regie: Micah Magee
  • 93 Min
  • FSK: noch nicht geprüft
  • offizielle Filmseite

pettingzooDieses ausergewöhnliche Drama spielt in San Antonio in Texas, einer zubetonierten Stadt, in der nicht gerade ein liberaler Geist weht und wo die zweithöchste Rate an Teenagerschwangerschaften in den USA zu verzeichnen ist. Layla gehört dazu. Gerade 17 Jahre alt und noch keinen Schulabschluss in der Tasche. Mit genauem und empathischen Blick wird hier ein zärtliches und sensibles Porträt einer jungen Frau gezeigt, die als Minderjährige aus der Bahn geworfen wird. Gefeiertes amerikanisches Independent-Kino, ko-produziert von der griechischen Regisseurin Athina R. Tsangari und mit einer umwerfenden Hauptdarstellerin.

weiterlesen

Happy Hour (Bundesstart)

  • Komödie
  • DE/IE 2015
  • Regie: Franz Müller
  • 95 Min
  • FBW Prädikat besonders wertvoll
  • FSK: ab 6 Jahren
  • offizielle Filmseite

happyhour_kHappy Hour, das ist in diesem Fall die Bezeichnung für das regelmäßige Schäferstündchen von HCs Frau und ihrem Liebhaber, wie der gehörnte Ehemann zufällig per fehlgeleiteter SMS erfährt. Zutiefst erschüttert, aber friedfertig wie eh und je, klagt er seinen Jugendfreunden sein Leid. Ein Kurztripp nach Irland, in die raue Natur und bei viel Guinness, soll die Sorgen lindern... Diese amüsante Komödie zeigt uns auf gut gelaunte Art und Weise Männer am Tiefpunkt, die ihre Kauzigkeiten kultiviert haben und bei allen Marotten lebensnah und liebenswert sind.

weiterlesen
25. Mi
26. Do

Sonita (OmU) (Bundesstart)

  • Doku
  • DE/IRN/CH 2015
  • Dokus laufen immer im Original mit deutschen Untertiteln
  • Regie: Rokhsareh Ghaem Maghami
  • 91 Min
  • FSK: noch nicht geprüft
  • offizielle Filmseite

sonita_kleinSonita ist 18 Jahre und stammt aus Afghanistan. Sie lebt als illegale Migrantin im Iran – ohne ihre Familie, ohne Rechte, offizielle Schulbildung und Papiere. Doch Sonita hat Talent: Als erste afghanische Rapperin erzählt sie ihre Geschichte, die kein Einzelfall ist: Ihre Familie will sie an einen ihr unbekannten Ehemann nach Afghanistan verkaufen, um so die Hochzeit ihres Bruders zu finanzieren. Unterstützt von einer Hilfsorganisation und der iranischen Filmerin Rokhsareh Ghaem Maghami, versucht Sonita, sich Gehör zu verschaffen. Ihr erstes Musikvideo ist ein youtube-Clip und ein furioser Aufruf gegen Zwangsheirat. Eine engagierte Doku, die Mut macht. Ausgezeichnet mit dem großen Preis der Jury auf dem Sundance Film Festival.

weiterlesen

Mein Praktikum in Kanada (mittwochs: OmU) (Bundesstart)

  • Komödie
  • CAN 2015
  • mittwochs im kanad./frz. Original mit deutschen Untertiteln
  • Regie: Philippe Falardeau
  • 108 Min
  • FSK: noch nicht geprüft
  • offizielle Filmseite

meinpraktikuminkanadaDer kanadische Titel „Guibord s'en va-t-en guerre“ (Guibord zieht in den Krieg) triffts deutlich besser: Der unabhängige Abgeordnete Guibord ist zu seinem Leidwesen das Zünglein an der Waage bei einer Parlamentsabstimmung über einen Kriegseinsatz Kanadas. Das ganze Land schaut auf ihn. In Begleitung seiner Familie und eines idealistischen Praktikanten aus Haiti bereits er seinen abgelegenen Wahlkreis im Norden Québecs um sich mit seinen Wählern zu beratschlagen. Eine gleichermaßen bissige wie amüsante Politsatire mit äußerst sympathischer Besetzung.

weiterlesen

The Whispering Star (OmU) (Bundesstart)

  • Sci-Fi Fabel
  • JPN 2015
  • japanisches Original mit deutschen Untertiteln
  • Regie: Sion Sono
  • 102 Min
  • FSK: ab 0 Jahren
  • offizielle Filmseite

thewhisperingIn einer fernen Zukunft ist der Mensch zu einer gefährdeten Art geworden, achtzig Prozent der Population besteht aus Robotern – auch Androide ID 722 Yoko Suzuki. Als Botin reist sie in ihrem Retro-Raumschiff von Stern zu Stern um den Menschen scheinbar bedeutungslose Pakete zu überbringen: ein Stift, ein Zigarettenstummel, eine Fotografie - alles Erinnerungen einer längst vergangenen Zeit, mit denen Yoko nichts anfangen kann. Kultregisseur Sion Sono hat dieses poetische und einzigartige Sci-Fi Meisterwerk u.a. am Unglücksort Fukushima gedreht, auch mit dortigen BewohnerInnen, die ergreifend ihre Niedergeschlagenheit und schmerzhaften Erinnerungen in dieser umwerfend entrückten schwarz-weiß Welt auszudrücken wissen.

weiterlesen
27. Fr
28. Sa

Jack

  • Drama
  • DE 2013/2014
  • Regie: Edward Berger
  • 102 Min
  • FBW Prädikat besonders wertvoll
  • FSK: ab 6 Jahren – unsere Empfehlung: ab 8 Jahren
  • offizielle Filmseite

jackEin Junge und seine bedingungslose Liebe zu seiner Mutter. Das ist das Konzentrat dieser Geschichte. Aber diese Liebe wird auf eine harte Probe gestellt, denn Jacks Mutter ist fast nie für ihn da. Ein umwerfendes Sozialdrama auch für kleine ZuschauerInnent, einfühlsam und verständlich. Das Projekt entstand mit minimalem Budget, kleinem Team und sehr viel Eigeninitiative. Zur Belohnung – und zu Recht - wurde der Film in den Wettbewerb der Berlinale eingeladen. „Starkes und beeindruckendes deutsches Kino mit einem überragenden Hauptdarsteller (...) Ein Meisterwerk!“ sagt die FBW und vergibt das Prädikat besonders wertvoll.

weiterlesen
29. So

Petting Zoo (OmU) (Bundesstart)

  • Drama
  • DE/GR/USA 2015
  • amerikanisches Original mit deutschen Untertiteln
  • Regie: Micah Magee
  • 93 Min
  • FSK: noch nicht geprüft
  • offizielle Filmseite

pettingzooDieses ausergewöhnliche Drama spielt in San Antonio in Texas, einer zubetonierten Stadt, in der nicht gerade ein liberaler Geist weht und wo die zweithöchste Rate an Teenagerschwangerschaften in den USA zu verzeichnen ist. Layla gehört dazu. Gerade 17 Jahre alt und noch keinen Schulabschluss in der Tasche. Mit genauem und empathischen Blick wird hier ein zärtliches und sensibles Porträt einer jungen Frau gezeigt, die als Minderjährige aus der Bahn geworfen wird. Gefeiertes amerikanisches Independent-Kino, ko-produziert von der griechischen Regisseurin Athina R. Tsangari und mit einer umwerfenden Hauptdarstellerin.

weiterlesen
30. Mo
31. Di

The Whispering Star (OmU) (Bundesstart)

  • Sci-Fi Fabel
  • JPN 2015
  • japanisches Original mit deutschen Untertiteln
  • Regie: Sion Sono
  • 102 Min
  • FSK: ab 0 Jahren
  • offizielle Filmseite

thewhisperingIn einer fernen Zukunft ist der Mensch zu einer gefährdeten Art geworden, achtzig Prozent der Population besteht aus Robotern – auch Androide ID 722 Yoko Suzuki. Als Botin reist sie in ihrem Retro-Raumschiff von Stern zu Stern um den Menschen scheinbar bedeutungslose Pakete zu überbringen: ein Stift, ein Zigarettenstummel, eine Fotografie - alles Erinnerungen einer längst vergangenen Zeit, mit denen Yoko nichts anfangen kann. Kultregisseur Sion Sono hat dieses poetische und einzigartige Sci-Fi Meisterwerk u.a. am Unglücksort Fukushima gedreht, auch mit dortigen BewohnerInnen, die ergreifend ihre Niedergeschlagenheit und schmerzhaften Erinnerungen in dieser umwerfend entrückten schwarz-weiß Welt auszudrücken wissen.

weiterlesen

Mein Praktikum in Kanada (mittwochs: OmU) (Bundesstart)

  • Komödie
  • CAN 2015
  • mittwochs im kanad./frz. Original mit deutschen Untertiteln
  • Regie: Philippe Falardeau
  • 108 Min
  • FSK: noch nicht geprüft
  • offizielle Filmseite

meinpraktikuminkanadaDer kanadische Titel „Guibord s'en va-t-en guerre“ (Guibord zieht in den Krieg) triffts deutlich besser: Der unabhängige Abgeordnete Guibord ist zu seinem Leidwesen das Zünglein an der Waage bei einer Parlamentsabstimmung über einen Kriegseinsatz Kanadas. Das ganze Land schaut auf ihn. In Begleitung seiner Familie und eines idealistischen Praktikanten aus Haiti bereits er seinen abgelegenen Wahlkreis im Norden Québecs um sich mit seinen Wählern zu beratschlagen. Eine gleichermaßen bissige wie amüsante Politsatire mit äußerst sympathischer Besetzung.

weiterlesen

Petting Zoo (OmU) (Bundesstart)

  • Drama
  • DE/GR/USA 2015
  • amerikanisches Original mit deutschen Untertiteln
  • Regie: Micah Magee
  • 93 Min
  • FSK: noch nicht geprüft
  • offizielle Filmseite

pettingzooDieses ausergewöhnliche Drama spielt in San Antonio in Texas, einer zubetonierten Stadt, in der nicht gerade ein liberaler Geist weht und wo die zweithöchste Rate an Teenagerschwangerschaften in den USA zu verzeichnen ist. Layla gehört dazu. Gerade 17 Jahre alt und noch keinen Schulabschluss in der Tasche. Mit genauem und empathischen Blick wird hier ein zärtliches und sensibles Porträt einer jungen Frau gezeigt, die als Minderjährige aus der Bahn geworfen wird. Gefeiertes amerikanisches Independent-Kino, ko-produziert von der griechischen Regisseurin Athina R. Tsangari und mit einer umwerfenden Hauptdarstellerin.

weiterlesen

monatsprogramm für Juni 2016

SONDERPROGRAMM
KINDER15:00 UHR
FRÜH17:00 UHR
HAUPT19:00 UHR
SPÄT21:00 UHR
01. Mi

The Whispering Star (OmU) (Bundesstart)

  • Sci-Fi Fabel
  • JPN 2015
  • japanisches Original mit deutschen Untertiteln
  • Regie: Sion Sono
  • 102 Min
  • FSK: ab 0 Jahren
  • offizielle Filmseite

thewhisperingIn einer fernen Zukunft ist der Mensch zu einer gefährdeten Art geworden, achtzig Prozent der Population besteht aus Robotern – auch Androide ID 722 Yoko Suzuki. Als Botin reist sie in ihrem Retro-Raumschiff von Stern zu Stern um den Menschen scheinbar bedeutungslose Pakete zu überbringen: ein Stift, ein Zigarettenstummel, eine Fotografie - alles Erinnerungen einer längst vergangenen Zeit, mit denen Yoko nichts anfangen kann. Kultregisseur Sion Sono hat dieses poetische und einzigartige Sci-Fi Meisterwerk u.a. am Unglücksort Fukushima gedreht, auch mit dortigen BewohnerInnen, die ergreifend ihre Niedergeschlagenheit und schmerzhaften Erinnerungen in dieser umwerfend entrückten schwarz-weiß Welt auszudrücken wissen.

weiterlesen

Mein Praktikum in Kanada (mittwochs: OmU) (Bundesstart)

  • Komödie
  • CAN 2015
  • mittwochs im kanad./frz. Original mit deutschen Untertiteln
  • Regie: Philippe Falardeau
  • 108 Min
  • FSK: noch nicht geprüft
  • offizielle Filmseite

meinpraktikuminkanadaDer kanadische Titel „Guibord s'en va-t-en guerre“ (Guibord zieht in den Krieg) triffts deutlich besser: Der unabhängige Abgeordnete Guibord ist zu seinem Leidwesen das Zünglein an der Waage bei einer Parlamentsabstimmung über einen Kriegseinsatz Kanadas. Das ganze Land schaut auf ihn. In Begleitung seiner Familie und eines idealistischen Praktikanten aus Haiti bereits er seinen abgelegenen Wahlkreis im Norden Québecs um sich mit seinen Wählern zu beratschlagen. Eine gleichermaßen bissige wie amüsante Politsatire mit äußerst sympathischer Besetzung.

weiterlesen

Petting Zoo (OmU) (Bundesstart)

  • Drama
  • DE/GR/USA 2015
  • amerikanisches Original mit deutschen Untertiteln
  • Regie: Micah Magee
  • 93 Min
  • FSK: noch nicht geprüft
  • offizielle Filmseite

pettingzooDieses ausergewöhnliche Drama spielt in San Antonio in Texas, einer zubetonierten Stadt, in der nicht gerade ein liberaler Geist weht und wo die zweithöchste Rate an Teenagerschwangerschaften in den USA zu verzeichnen ist. Layla gehört dazu. Gerade 17 Jahre alt und noch keinen Schulabschluss in der Tasche. Mit genauem und empathischen Blick wird hier ein zärtliches und sensibles Porträt einer jungen Frau gezeigt, die als Minderjährige aus der Bahn geworfen wird. Gefeiertes amerikanisches Independent-Kino, ko-produziert von der griechischen Regisseurin Athina R. Tsangari und mit einer umwerfenden Hauptdarstellerin.

weiterlesen
02. Do

The Whispering Star (OmU) (Bundesstart)

  • Sci-Fi Fabel
  • JPN 2015
  • japanisches Original mit deutschen Untertiteln
  • Regie: Sion Sono
  • 102 Min
  • FSK: ab 0 Jahren
  • offizielle Filmseite

thewhisperingIn einer fernen Zukunft ist der Mensch zu einer gefährdeten Art geworden, achtzig Prozent der Population besteht aus Robotern – auch Androide ID 722 Yoko Suzuki. Als Botin reist sie in ihrem Retro-Raumschiff von Stern zu Stern um den Menschen scheinbar bedeutungslose Pakete zu überbringen: ein Stift, ein Zigarettenstummel, eine Fotografie - alles Erinnerungen einer längst vergangenen Zeit, mit denen Yoko nichts anfangen kann. Kultregisseur Sion Sono hat dieses poetische und einzigartige Sci-Fi Meisterwerk u.a. am Unglücksort Fukushima gedreht, auch mit dortigen BewohnerInnen, die ergreifend ihre Niedergeschlagenheit und schmerzhaften Erinnerungen in dieser umwerfend entrückten schwarz-weiß Welt auszudrücken wissen.

weiterlesen

Mein Praktikum in Kanada (mittwochs: OmU) (Bundesstart)

  • Komödie
  • CAN 2015
  • mittwochs im kanad./frz. Original mit deutschen Untertiteln
  • Regie: Philippe Falardeau
  • 108 Min
  • FSK: noch nicht geprüft
  • offizielle Filmseite

meinpraktikuminkanadaDer kanadische Titel „Guibord s'en va-t-en guerre“ (Guibord zieht in den Krieg) triffts deutlich besser: Der unabhängige Abgeordnete Guibord ist zu seinem Leidwesen das Zünglein an der Waage bei einer Parlamentsabstimmung über einen Kriegseinsatz Kanadas. Das ganze Land schaut auf ihn. In Begleitung seiner Familie und eines idealistischen Praktikanten aus Haiti bereits er seinen abgelegenen Wahlkreis im Norden Québecs um sich mit seinen Wählern zu beratschlagen. Eine gleichermaßen bissige wie amüsante Politsatire mit äußerst sympathischer Besetzung.

weiterlesen

Urmila – Für die Freiheit (+ Filmgäste am 3. Juni) (Bundesstart)

  • Doku
  • DE 2014
  • Regie: Susan Gluth
  • 87 Min
  • FBW Prädikat besonders wertvoll
  • FSK: ab 0 Jahren
  • offizielle Filmseite

urmilaUrmila Chaudhary lebt im Süden Nepals und ist sechs Jahre alt, als sie von ihren Eltern als Kamalari, als Haushaltssklavin, in die Hauptstadt verkauft wird. Erst 12 Jahre später gelingt ihre Befreiung. Hoffnungsvoll wird ihr Einsatz für Freiheit und Gerechtigkeit und der Kampf gegen das offiziell abgeschaffte System der Leibeigenschaft in Nepal dokumentiert. Zur Vorstellung am Freitag, 3. Juni um 20.30h werden die Hauptprotagonistin, Urmila Chaudhary, also auch die Regisseurin im sweetSixteen-Kino zu Gast sein und ihre Doku präsentieren.

weiterlesen
03. Fr

Mein Praktikum in Kanada (mittwochs: OmU) (Bundesstart)

  • Komödie
  • CAN 2015
  • mittwochs im kanad./frz. Original mit deutschen Untertiteln
  • Regie: Philippe Falardeau
  • 108 Min
  • FSK: noch nicht geprüft
  • offizielle Filmseite

meinpraktikuminkanadaDer kanadische Titel „Guibord s'en va-t-en guerre“ (Guibord zieht in den Krieg) triffts deutlich besser: Der unabhängige Abgeordnete Guibord ist zu seinem Leidwesen das Zünglein an der Waage bei einer Parlamentsabstimmung über einen Kriegseinsatz Kanadas. Das ganze Land schaut auf ihn. In Begleitung seiner Familie und eines idealistischen Praktikanten aus Haiti bereits er seinen abgelegenen Wahlkreis im Norden Québecs um sich mit seinen Wählern zu beratschlagen. Eine gleichermaßen bissige wie amüsante Politsatire mit äußerst sympathischer Besetzung.

weiterlesen

Urmila – Für die Freiheit (+ Filmgäste am 3. Juni) (Bundesstart)

  • Doku
  • DE 2014
  • Regie: Susan Gluth
  • 87 Min
  • FBW Prädikat besonders wertvoll
  • FSK: ab 0 Jahren
  • offizielle Filmseite

urmilaUrmila Chaudhary lebt im Süden Nepals und ist sechs Jahre alt, als sie von ihren Eltern als Kamalari, als Haushaltssklavin, in die Hauptstadt verkauft wird. Erst 12 Jahre später gelingt ihre Befreiung. Hoffnungsvoll wird ihr Einsatz für Freiheit und Gerechtigkeit und der Kampf gegen das offiziell abgeschaffte System der Leibeigenschaft in Nepal dokumentiert. Zur Vorstellung am Freitag, 3. Juni um 20.30h werden die Hauptprotagonistin, Urmila Chaudhary, also auch die Regisseurin im sweetSixteen-Kino zu Gast sein und ihre Doku präsentieren.

weiterlesen
04. Sa

Ente gut – Mädchen allein zu Haus (Preview)

  • Abenteuer
  • DE/VNM 2015
  • Regie: Norbert Lechner
  • 96 Min
  • FSK: ab 0 Jahren – unsere Empfehlung: ab 8 Jahren
  • offizielle Filmseite

entegutWeil ihre alleinerziehende Mutter unerwartet zurück nach Vietnam reisen muss, versorgt die 11-jährige Linh alleine ihre kleine Schwester Tien und kümmert sich auch noch um den elterlichen Imbiss. Das größte Problem für Linh jedoch hat rote Haare, ein Fernrohr und grinst frech: Pauline. Als Pauline die Schwestern erpresst, mit ihr eine Bande zu gründen, beginnt für die drei Mädchen ein waghalsiges Abenteuer. Der Gewinner der ersten Förderinitiative „Der besondere Kinderfilm“ erzählt von Freundschaft, Familienzusammenhalt und nicht zuletzt: der wundersamen Macht von Glückskeksen.

weiterlesen

Mein Praktikum in Kanada (mittwochs: OmU) (Bundesstart)

  • Komödie
  • CAN 2015
  • mittwochs im kanad./frz. Original mit deutschen Untertiteln
  • Regie: Philippe Falardeau
  • 108 Min
  • FSK: noch nicht geprüft
  • offizielle Filmseite

meinpraktikuminkanadaDer kanadische Titel „Guibord s'en va-t-en guerre“ (Guibord zieht in den Krieg) triffts deutlich besser: Der unabhängige Abgeordnete Guibord ist zu seinem Leidwesen das Zünglein an der Waage bei einer Parlamentsabstimmung über einen Kriegseinsatz Kanadas. Das ganze Land schaut auf ihn. In Begleitung seiner Familie und eines idealistischen Praktikanten aus Haiti bereits er seinen abgelegenen Wahlkreis im Norden Québecs um sich mit seinen Wählern zu beratschlagen. Eine gleichermaßen bissige wie amüsante Politsatire mit äußerst sympathischer Besetzung.

weiterlesen

Urmila – Für die Freiheit (+ Filmgäste am 3. Juni) (Bundesstart)

  • Doku
  • DE 2014
  • Regie: Susan Gluth
  • 87 Min
  • FBW Prädikat besonders wertvoll
  • FSK: ab 0 Jahren
  • offizielle Filmseite

urmilaUrmila Chaudhary lebt im Süden Nepals und ist sechs Jahre alt, als sie von ihren Eltern als Kamalari, als Haushaltssklavin, in die Hauptstadt verkauft wird. Erst 12 Jahre später gelingt ihre Befreiung. Hoffnungsvoll wird ihr Einsatz für Freiheit und Gerechtigkeit und der Kampf gegen das offiziell abgeschaffte System der Leibeigenschaft in Nepal dokumentiert. Zur Vorstellung am Freitag, 3. Juni um 20.30h werden die Hauptprotagonistin, Urmila Chaudhary, also auch die Regisseurin im sweetSixteen-Kino zu Gast sein und ihre Doku präsentieren.

weiterlesen
05. So

Urmila – Für die Freiheit (+ Filmgäste am 3. Juni) (Bundesstart)

  • Doku
  • DE 2014
  • Regie: Susan Gluth
  • 87 Min
  • FBW Prädikat besonders wertvoll
  • FSK: ab 0 Jahren
  • offizielle Filmseite

urmilaUrmila Chaudhary lebt im Süden Nepals und ist sechs Jahre alt, als sie von ihren Eltern als Kamalari, als Haushaltssklavin, in die Hauptstadt verkauft wird. Erst 12 Jahre später gelingt ihre Befreiung. Hoffnungsvoll wird ihr Einsatz für Freiheit und Gerechtigkeit und der Kampf gegen das offiziell abgeschaffte System der Leibeigenschaft in Nepal dokumentiert. Zur Vorstellung am Freitag, 3. Juni um 20.30h werden die Hauptprotagonistin, Urmila Chaudhary, also auch die Regisseurin im sweetSixteen-Kino zu Gast sein und ihre Doku präsentieren.

weiterlesen

Sonita (OmU) (Bundesstart)

  • Doku
  • DE/IRN/CH 2015
  • Dokus laufen immer im Original mit deutschen Untertiteln
  • Regie: Rokhsareh Ghaem Maghami
  • 91 Min
  • FSK: noch nicht geprüft
  • offizielle Filmseite

sonita_kleinSonita ist 18 Jahre und stammt aus Afghanistan. Sie lebt als illegale Migrantin im Iran – ohne ihre Familie, ohne Rechte, offizielle Schulbildung und Papiere. Doch Sonita hat Talent: Als erste afghanische Rapperin erzählt sie ihre Geschichte, die kein Einzelfall ist: Ihre Familie will sie an einen ihr unbekannten Ehemann nach Afghanistan verkaufen, um so die Hochzeit ihres Bruders zu finanzieren. Unterstützt von einer Hilfsorganisation und der iranischen Filmerin Rokhsareh Ghaem Maghami, versucht Sonita, sich Gehör zu verschaffen. Ihr erstes Musikvideo ist ein youtube-Clip und ein furioser Aufruf gegen Zwangsheirat. Eine engagierte Doku, die Mut macht. Ausgezeichnet mit dem großen Preis der Jury auf dem Sundance Film Festival.

weiterlesen
06. Mo

KinderWagenKino (KiWaKi)

Kinohund HenryWir laden alle Mamas und Papas einmal im Monat herzlich ein mit ihren Babys in gemütlicher und familiengerechter Atmosphäre außergewöhnliche Filmkultur zu genießen. KiWaKi ist ein NRW-weit einzigartiges Angebot, dass sich speziell an Eltern und Gleichgesinnte wendet, die gemeinsam mit ihren Kleinen aktuelle Filme erleben möchten: mit mehr Licht und weniger Ton im Saal, Krabbeldecke, Wickeltisch und natürlich Stellplätzen für den Kinderwagen.

weiterlesen

Foto-Vortrag: Christoph Bangert

Der Fotojournalist und Fotograf Christoph Bangert wird über seine Arbeit in Krisen- und Kriegsregionen berichten, über Selbstzensur und warum er all die bislang unveröffentlichten Fotos aus zehn Jahren Arbeit in seinem Buch War Porn publiziert hat. Er ist Preisträger des World Press Photo Wettbewerbs.

weiterlesen
07. Di

Schulkino: Finding Vivian Maier

finding vivian maierPassend zur World Press Photo-Ausstellung im Kulturort Depot zeigen wir das faszinierende Porträt der Fotografin Vivian Maier, die sich als Kindermädchen ihr Geld verdiente und in ihrer Freizeit das Alltagsleben in New York und Chicago in den 50er und 60er Jahren fotografierte. Wir bieten diese Doku als Schulvorstellung an, die individuell direkt bei uns, beim Kinoteam, angefragt und gebucht werden können.

weiterlesen

Urmila – Für die Freiheit (+ Filmgäste am 3. Juni) (Bundesstart)

  • Doku
  • DE 2014
  • Regie: Susan Gluth
  • 87 Min
  • FBW Prädikat besonders wertvoll
  • FSK: ab 0 Jahren
  • offizielle Filmseite

urmilaUrmila Chaudhary lebt im Süden Nepals und ist sechs Jahre alt, als sie von ihren Eltern als Kamalari, als Haushaltssklavin, in die Hauptstadt verkauft wird. Erst 12 Jahre später gelingt ihre Befreiung. Hoffnungsvoll wird ihr Einsatz für Freiheit und Gerechtigkeit und der Kampf gegen das offiziell abgeschaffte System der Leibeigenschaft in Nepal dokumentiert. Zur Vorstellung am Freitag, 3. Juni um 20.30h werden die Hauptprotagonistin, Urmila Chaudhary, also auch die Regisseurin im sweetSixteen-Kino zu Gast sein und ihre Doku präsentieren.

weiterlesen

Mein Praktikum in Kanada (mittwochs: OmU) (Bundesstart)

  • Komödie
  • CAN 2015
  • mittwochs im kanad./frz. Original mit deutschen Untertiteln
  • Regie: Philippe Falardeau
  • 108 Min
  • FSK: noch nicht geprüft
  • offizielle Filmseite

meinpraktikuminkanadaDer kanadische Titel „Guibord s'en va-t-en guerre“ (Guibord zieht in den Krieg) triffts deutlich besser: Der unabhängige Abgeordnete Guibord ist zu seinem Leidwesen das Zünglein an der Waage bei einer Parlamentsabstimmung über einen Kriegseinsatz Kanadas. Das ganze Land schaut auf ihn. In Begleitung seiner Familie und eines idealistischen Praktikanten aus Haiti bereits er seinen abgelegenen Wahlkreis im Norden Québecs um sich mit seinen Wählern zu beratschlagen. Eine gleichermaßen bissige wie amüsante Politsatire mit äußerst sympathischer Besetzung.

weiterlesen

Sonita (OmU) (Bundesstart)

  • Doku
  • DE/IRN/CH 2015
  • Dokus laufen immer im Original mit deutschen Untertiteln
  • Regie: Rokhsareh Ghaem Maghami
  • 91 Min
  • FSK: noch nicht geprüft
  • offizielle Filmseite

sonita_kleinSonita ist 18 Jahre und stammt aus Afghanistan. Sie lebt als illegale Migrantin im Iran – ohne ihre Familie, ohne Rechte, offizielle Schulbildung und Papiere. Doch Sonita hat Talent: Als erste afghanische Rapperin erzählt sie ihre Geschichte, die kein Einzelfall ist: Ihre Familie will sie an einen ihr unbekannten Ehemann nach Afghanistan verkaufen, um so die Hochzeit ihres Bruders zu finanzieren. Unterstützt von einer Hilfsorganisation und der iranischen Filmerin Rokhsareh Ghaem Maghami, versucht Sonita, sich Gehör zu verschaffen. Ihr erstes Musikvideo ist ein youtube-Clip und ein furioser Aufruf gegen Zwangsheirat. Eine engagierte Doku, die Mut macht. Ausgezeichnet mit dem großen Preis der Jury auf dem Sundance Film Festival.

weiterlesen
08. Mi
09. Do

Schulkino: Finding Vivian Maier

finding vivian maierPassend zur World Press Photo-Ausstellung im Kulturort Depot zeigen wir das faszinierende Porträt der Fotografin Vivian Maier, die sich als Kindermädchen ihr Geld verdiente und in ihrer Freizeit das Alltagsleben in New York und Chicago in den 50er und 60er Jahren fotografierte. Wir bieten diese Doku als Schulvorstellung an, die individuell direkt bei uns, beim Kinoteam, angefragt und gebucht werden können.

weiterlesen

Finding Vivian Maier

finding vivian maierIm Rahmen der WORLD PRESS PHOTO AWARD-Ausstellung im Kulturort Depot zeigen wir das faszinierende Porträt über die geheimnisvolle Fotografin Vivian Maier, die sich als Kindermädchen ihr Geld verdiente und in ihrer Freizeit das Alltagsleben in New York und Chicago in den 50er und 60er Jahren fotografierte. Erst 2007, Jahrzehnte nach ihrem Tod, wurde bei einer Zwangsversteigerung eine Kiste mit rund 100.000 ihrer brillianten schwarz-weißen-Fotoabzüge durch Zufall gefunden – und zeigt: eine der besten Fotografinnen der USA wäre beinahe nie entdeckt worden.

weiterlesen

Tomorrow – die Welt ist voller Lösungen (Bundesstart)

tomorrowEin Film über die Lösungen die wir brauchen, um den globalen ökologischen Kollaps aufzuhalten. Von dem Aktivisten Cyril Dion und der Schauspielerin Mélanie Laurent. Der französische Publikumsliebling und Träger des César für die beste Doku beweist, dass aus einem Traum die Realität von morgen werden kann, sobald Menschen aktiv werden.

weiterlesen

Wanja (Bundesstart)

  • Drama
  • DE 2016
  • Regie: Carolina Hellsgård
  • 87 Min
  • FBW Prädikat wertvoll
  • FSK: ab 12 Jahren
  • offizielle Filmseite

wanja_posterWanja wird nach langer Haftstrafe aus dem Gefängnis entlassen und versucht ihre Freiheit zwischen Kleinstadttristesse und gescheiterten Lebensentwürfen aufrecht zu erhalten. „Wanja“ ist Carolina Hellsgård Debütfilm und ein genau beobachtetes, ungeschminktes Charakterporträt, ein Film über verpasste Möglichkeiten und zweite Chancen.

weiterlesen
10. Fr
11. Sa

Ente gut – Mädchen allein zu Haus (Preview)

  • Abenteuer
  • DE/VNM 2015
  • Regie: Norbert Lechner
  • 96 Min
  • FSK: ab 0 Jahren – unsere Empfehlung: ab 8 Jahren
  • offizielle Filmseite

entegutWeil ihre alleinerziehende Mutter unerwartet zurück nach Vietnam reisen muss, versorgt die 11-jährige Linh alleine ihre kleine Schwester Tien und kümmert sich auch noch um den elterlichen Imbiss. Das größte Problem für Linh jedoch hat rote Haare, ein Fernrohr und grinst frech: Pauline. Als Pauline die Schwestern erpresst, mit ihr eine Bande zu gründen, beginnt für die drei Mädchen ein waghalsiges Abenteuer. Der Gewinner der ersten Förderinitiative „Der besondere Kinderfilm“ erzählt von Freundschaft, Familienzusammenhalt und nicht zuletzt: der wundersamen Macht von Glückskeksen.

weiterlesen
12. So
13. Mo

Schulkino: Finding Vivian Maier

finding vivian maierPassend zur World Press Photo-Ausstellung im Kulturort Depot zeigen wir das faszinierende Porträt der Fotografin Vivian Maier, die sich als Kindermädchen ihr Geld verdiente und in ihrer Freizeit das Alltagsleben in New York und Chicago in den 50er und 60er Jahren fotografierte. Wir bieten diese Doku als Schulvorstellung an, die individuell direkt bei uns, beim Kinoteam, angefragt und gebucht werden können.

weiterlesen

16mm-Filmclubabend

  • Diverse 16mm-Schmalfilme
  • Regie: Institut für Film und Bild in Wissenschaft und Unterricht
  • 90 Min
  • FSK nicht bekannt
  • offizielle Filmseite

16mm-FilmclubabendAus unserem wunderbaren 16mm-Filmarchiv wird einmal im Monat eine Auswahl von Schmalfilmen vorgeführt, schön analog mit ratterndem Projektor im Saal. Das Publikum bestimmt auf Zuruf, was geguckt werden soll: geballte in Polyester gestanzte Information rund um Haushalt, Flora, Fauna und Soziales...

weiterlesen
14. Di

Wanja (Bundesstart)

  • Drama
  • DE 2016
  • Regie: Carolina Hellsgård
  • 87 Min
  • FBW Prädikat wertvoll
  • FSK: ab 12 Jahren
  • offizielle Filmseite

wanja_posterWanja wird nach langer Haftstrafe aus dem Gefängnis entlassen und versucht ihre Freiheit zwischen Kleinstadttristesse und gescheiterten Lebensentwürfen aufrecht zu erhalten. „Wanja“ ist Carolina Hellsgård Debütfilm und ein genau beobachtetes, ungeschminktes Charakterporträt, ein Film über verpasste Möglichkeiten und zweite Chancen.

weiterlesen

Tomorrow – die Welt ist voller Lösungen (Bundesstart)

tomorrowEin Film über die Lösungen die wir brauchen, um den globalen ökologischen Kollaps aufzuhalten. Von dem Aktivisten Cyril Dion und der Schauspielerin Mélanie Laurent. Der französische Publikumsliebling und Träger des César für die beste Doku beweist, dass aus einem Traum die Realität von morgen werden kann, sobald Menschen aktiv werden.

weiterlesen

Finding Vivian Maier

finding vivian maierIm Rahmen der WORLD PRESS PHOTO AWARD-Ausstellung im Kulturort Depot zeigen wir das faszinierende Porträt über die geheimnisvolle Fotografin Vivian Maier, die sich als Kindermädchen ihr Geld verdiente und in ihrer Freizeit das Alltagsleben in New York und Chicago in den 50er und 60er Jahren fotografierte. Erst 2007, Jahrzehnte nach ihrem Tod, wurde bei einer Zwangsversteigerung eine Kiste mit rund 100.000 ihrer brillianten schwarz-weißen-Fotoabzüge durch Zufall gefunden – und zeigt: eine der besten Fotografinnen der USA wäre beinahe nie entdeckt worden.

weiterlesen
15. Mi
16. Do

Schulkino: Finding Vivian Maier

finding vivian maierPassend zur World Press Photo-Ausstellung im Kulturort Depot zeigen wir das faszinierende Porträt der Fotografin Vivian Maier, die sich als Kindermädchen ihr Geld verdiente und in ihrer Freizeit das Alltagsleben in New York und Chicago in den 50er und 60er Jahren fotografierte. Wir bieten diese Doku als Schulvorstellung an, die individuell direkt bei uns, beim Kinoteam, angefragt und gebucht werden können.

weiterlesen

Tomorrow – die Welt ist voller Lösungen (Bundesstart)

tomorrowEin Film über die Lösungen die wir brauchen, um den globalen ökologischen Kollaps aufzuhalten. Von dem Aktivisten Cyril Dion und der Schauspielerin Mélanie Laurent. Der französische Publikumsliebling und Träger des César für die beste Doku beweist, dass aus einem Traum die Realität von morgen werden kann, sobald Menschen aktiv werden.

weiterlesen

Das Talent des Genesis Potini (mittwochs: OmU) (Bundesstart)

  • Doku-Drama
  • NZL 2015
  • mittwochs im engl.OmU
  • Regie: James Napier Robertson
  • 124 Min
  • FSK: ab 12 Jahren
  • offizielle Filmseite

dastalentdesKraftvoll und sensibel wird die auf wahren Begebenheiten beruhende Geschichte des neuseeländischen Schachgenies Genesis Potini (1963-2011) erzählt, der trotz einer psychischen Krankheit eine Schachschule für benachteiligte Kinder gründete. Die Doku-Fiktion erzählt einfühlsam über Selbstfindng und Mut, über Hoffnung und Verantwortung.

weiterlesen

Finding Vivian Maier

finding vivian maierIm Rahmen der WORLD PRESS PHOTO AWARD-Ausstellung im Kulturort Depot zeigen wir das faszinierende Porträt über die geheimnisvolle Fotografin Vivian Maier, die sich als Kindermädchen ihr Geld verdiente und in ihrer Freizeit das Alltagsleben in New York und Chicago in den 50er und 60er Jahren fotografierte. Erst 2007, Jahrzehnte nach ihrem Tod, wurde bei einer Zwangsversteigerung eine Kiste mit rund 100.000 ihrer brillianten schwarz-weißen-Fotoabzüge durch Zufall gefunden – und zeigt: eine der besten Fotografinnen der USA wäre beinahe nie entdeckt worden.

weiterlesen
17. Fr
18. Sa

Ente gut – Mädchen allein zu Haus (Preview)

  • Abenteuer
  • DE/VNM 2015
  • Regie: Norbert Lechner
  • 96 Min
  • FSK: ab 0 Jahren – unsere Empfehlung: ab 8 Jahren
  • offizielle Filmseite

entegutWeil ihre alleinerziehende Mutter unerwartet zurück nach Vietnam reisen muss, versorgt die 11-jährige Linh alleine ihre kleine Schwester Tien und kümmert sich auch noch um den elterlichen Imbiss. Das größte Problem für Linh jedoch hat rote Haare, ein Fernrohr und grinst frech: Pauline. Als Pauline die Schwestern erpresst, mit ihr eine Bande zu gründen, beginnt für die drei Mädchen ein waghalsiges Abenteuer. Der Gewinner der ersten Förderinitiative „Der besondere Kinderfilm“ erzählt von Freundschaft, Familienzusammenhalt und nicht zuletzt: der wundersamen Macht von Glückskeksen.

weiterlesen
19. So

Finding Vivian Maier

finding vivian maierIm Rahmen der WORLD PRESS PHOTO AWARD-Ausstellung im Kulturort Depot zeigen wir das faszinierende Porträt über die geheimnisvolle Fotografin Vivian Maier, die sich als Kindermädchen ihr Geld verdiente und in ihrer Freizeit das Alltagsleben in New York und Chicago in den 50er und 60er Jahren fotografierte. Erst 2007, Jahrzehnte nach ihrem Tod, wurde bei einer Zwangsversteigerung eine Kiste mit rund 100.000 ihrer brillianten schwarz-weißen-Fotoabzüge durch Zufall gefunden – und zeigt: eine der besten Fotografinnen der USA wäre beinahe nie entdeckt worden.

weiterlesen

Tomorrow – die Welt ist voller Lösungen (Bundesstart)

tomorrowEin Film über die Lösungen die wir brauchen, um den globalen ökologischen Kollaps aufzuhalten. Von dem Aktivisten Cyril Dion und der Schauspielerin Mélanie Laurent. Der französische Publikumsliebling und Träger des César für die beste Doku beweist, dass aus einem Traum die Realität von morgen werden kann, sobald Menschen aktiv werden.

weiterlesen

Das Talent des Genesis Potini (mittwochs: OmU) (Bundesstart)

  • Doku-Drama
  • NZL 2015
  • mittwochs im engl.OmU
  • Regie: James Napier Robertson
  • 124 Min
  • FSK: ab 12 Jahren
  • offizielle Filmseite

dastalentdesKraftvoll und sensibel wird die auf wahren Begebenheiten beruhende Geschichte des neuseeländischen Schachgenies Genesis Potini (1963-2011) erzählt, der trotz einer psychischen Krankheit eine Schachschule für benachteiligte Kinder gründete. Die Doku-Fiktion erzählt einfühlsam über Selbstfindng und Mut, über Hoffnung und Verantwortung.

weiterlesen
20. Mo

Schulkino: Finding Vivian Maier

finding vivian maierPassend zur World Press Photo-Ausstellung im Kulturort Depot zeigen wir das faszinierende Porträt der Fotografin Vivian Maier, die sich als Kindermädchen ihr Geld verdiente und in ihrer Freizeit das Alltagsleben in New York und Chicago in den 50er und 60er Jahren fotografierte. Wir bieten diese Doku als Schulvorstellung an, die individuell direkt bei uns, beim Kinoteam, angefragt und gebucht werden können.

weiterlesen
21. Di

Finding Vivian Maier

finding vivian maierIm Rahmen der WORLD PRESS PHOTO AWARD-Ausstellung im Kulturort Depot zeigen wir das faszinierende Porträt über die geheimnisvolle Fotografin Vivian Maier, die sich als Kindermädchen ihr Geld verdiente und in ihrer Freizeit das Alltagsleben in New York und Chicago in den 50er und 60er Jahren fotografierte. Erst 2007, Jahrzehnte nach ihrem Tod, wurde bei einer Zwangsversteigerung eine Kiste mit rund 100.000 ihrer brillianten schwarz-weißen-Fotoabzüge durch Zufall gefunden – und zeigt: eine der besten Fotografinnen der USA wäre beinahe nie entdeckt worden.

weiterlesen

Tomorrow – die Welt ist voller Lösungen (Bundesstart)

tomorrowEin Film über die Lösungen die wir brauchen, um den globalen ökologischen Kollaps aufzuhalten. Von dem Aktivisten Cyril Dion und der Schauspielerin Mélanie Laurent. Der französische Publikumsliebling und Träger des César für die beste Doku beweist, dass aus einem Traum die Realität von morgen werden kann, sobald Menschen aktiv werden.

weiterlesen

Das Talent des Genesis Potini (mittwochs: OmU) (Bundesstart)

  • Doku-Drama
  • NZL 2015
  • mittwochs im engl.OmU
  • Regie: James Napier Robertson
  • 124 Min
  • FSK: ab 12 Jahren
  • offizielle Filmseite

dastalentdesKraftvoll und sensibel wird die auf wahren Begebenheiten beruhende Geschichte des neuseeländischen Schachgenies Genesis Potini (1963-2011) erzählt, der trotz einer psychischen Krankheit eine Schachschule für benachteiligte Kinder gründete. Die Doku-Fiktion erzählt einfühlsam über Selbstfindng und Mut, über Hoffnung und Verantwortung.

weiterlesen
22. Mi
23. Do

Schulkino: Finding Vivian Maier

finding vivian maierPassend zur World Press Photo-Ausstellung im Kulturort Depot zeigen wir das faszinierende Porträt der Fotografin Vivian Maier, die sich als Kindermädchen ihr Geld verdiente und in ihrer Freizeit das Alltagsleben in New York und Chicago in den 50er und 60er Jahren fotografierte. Wir bieten diese Doku als Schulvorstellung an, die individuell direkt bei uns, beim Kinoteam, angefragt und gebucht werden können.

weiterlesen

Die Frau mit der Kamera – Portrait der Fotografin Abisag Tüllmann (Bundesstart)

abisagIm Rahmen der und im Anschluss an die der World Press Photo-Ausstellung im Kulturort Depot präsentieren wir den dokumentarischen Filmessay und die filmische Hommage über die Frankfurter Fotografin Abisag Tüllmann (1935-1996). Eine eindrucksvolle Spurensuche, die sich der Künstlerin über Bilder und Archivdokumente, Briefe, Erinnerungen und Filmausschnitten nähert.

weiterlesen

Das Talent des Genesis Potini (mittwochs: OmU) (Bundesstart)

  • Doku-Drama
  • NZL 2015
  • mittwochs im engl.OmU
  • Regie: James Napier Robertson
  • 124 Min
  • FSK: ab 12 Jahren
  • offizielle Filmseite

dastalentdesKraftvoll und sensibel wird die auf wahren Begebenheiten beruhende Geschichte des neuseeländischen Schachgenies Genesis Potini (1963-2011) erzählt, der trotz einer psychischen Krankheit eine Schachschule für benachteiligte Kinder gründete. Die Doku-Fiktion erzählt einfühlsam über Selbstfindng und Mut, über Hoffnung und Verantwortung.

weiterlesen

Treppe aufwärts (Bundesstart)

In dieser 3-Generationen Geschichte, zerrütt et die schicksalhaft e Vergangenheit des Großvaters das Leben seines Sohnes und des Enkels. Die Milieu-Studie greift das Th ema Spielsucht auf, eine Krank- heit die selten diskutiert wird und eindrucksvoll von der Newcomer-Regisseurin auf die Leinwand gebracht wird.

weiterlesen
24. Fr
25. Sa

Ente gut – Mädchen allein zu Haus (Preview)

  • Abenteuer
  • DE/VNM 2015
  • Regie: Norbert Lechner
  • 96 Min
  • FSK: ab 0 Jahren – unsere Empfehlung: ab 8 Jahren
  • offizielle Filmseite

entegutWeil ihre alleinerziehende Mutter unerwartet zurück nach Vietnam reisen muss, versorgt die 11-jährige Linh alleine ihre kleine Schwester Tien und kümmert sich auch noch um den elterlichen Imbiss. Das größte Problem für Linh jedoch hat rote Haare, ein Fernrohr und grinst frech: Pauline. Als Pauline die Schwestern erpresst, mit ihr eine Bande zu gründen, beginnt für die drei Mädchen ein waghalsiges Abenteuer. Der Gewinner der ersten Förderinitiative „Der besondere Kinderfilm“ erzählt von Freundschaft, Familienzusammenhalt und nicht zuletzt: der wundersamen Macht von Glückskeksen.

weiterlesen
26. So
27. Mo

Dasa-Kooperation für Gruppen & Schulklassen: Die Roboter

  • Diverse Genres
  • Regie: DASA in Kooperation mit sweetSixteen-Kino
  • 126 Min
  • FSK: unterschiedlich
  • offizielle Filmseite

Exponat "robothespain" aus der Ausstellungseinheit "Neue Arbeitswelten" (AE 5a)Das sweetSixteen-Kino präsentiert in Kooperation mit der DASA – Arbeitswelt Ausstellung im Rahmen der Ausstellung „Die Roboter“ sechs besondere Filme für interessierte Gruppen oder Schulklassen aller Jahrgangsstufen. Die Filme können an zwei Spielterminzeiträumen individuell und direkt im Kino gebucht werden. Auf Anfrage werden Experten der DASA und Filmhistoriker zusätzlich Filmeinführungen geben. Zeitraum 1: 29.02.2016 – 11.03.2016* Vorstellung […]

weiterlesen
28. Di

Das Talent des Genesis Potini (mittwochs: OmU) (Bundesstart)

  • Doku-Drama
  • NZL 2015
  • mittwochs im engl.OmU
  • Regie: James Napier Robertson
  • 124 Min
  • FSK: ab 12 Jahren
  • offizielle Filmseite

dastalentdesKraftvoll und sensibel wird die auf wahren Begebenheiten beruhende Geschichte des neuseeländischen Schachgenies Genesis Potini (1963-2011) erzählt, der trotz einer psychischen Krankheit eine Schachschule für benachteiligte Kinder gründete. Die Doku-Fiktion erzählt einfühlsam über Selbstfindng und Mut, über Hoffnung und Verantwortung.

weiterlesen

Treppe aufwärts (Bundesstart)

In dieser 3-Generationen Geschichte, zerrütt et die schicksalhaft e Vergangenheit des Großvaters das Leben seines Sohnes und des Enkels. Die Milieu-Studie greift das Th ema Spielsucht auf, eine Krank- heit die selten diskutiert wird und eindrucksvoll von der Newcomer-Regisseurin auf die Leinwand gebracht wird.

weiterlesen

Die Frau mit der Kamera – Portrait der Fotografin Abisag Tüllmann (Bundesstart)

abisagIm Rahmen der und im Anschluss an die der World Press Photo-Ausstellung im Kulturort Depot präsentieren wir den dokumentarischen Filmessay und die filmische Hommage über die Frankfurter Fotografin Abisag Tüllmann (1935-1996). Eine eindrucksvolle Spurensuche, die sich der Künstlerin über Bilder und Archivdokumente, Briefe, Erinnerungen und Filmausschnitten nähert.

weiterlesen
29. Mi
30. Do

Dasa-Kooperation für Gruppen & Schulklassen: Die Roboter

  • Diverse Genres
  • Regie: DASA in Kooperation mit sweetSixteen-Kino
  • 126 Min
  • FSK: unterschiedlich
  • offizielle Filmseite

Exponat "robothespain" aus der Ausstellungseinheit "Neue Arbeitswelten" (AE 5a)Das sweetSixteen-Kino präsentiert in Kooperation mit der DASA – Arbeitswelt Ausstellung im Rahmen der Ausstellung „Die Roboter“ sechs besondere Filme für interessierte Gruppen oder Schulklassen aller Jahrgangsstufen. Die Filme können an zwei Spielterminzeiträumen individuell und direkt im Kino gebucht werden. Auf Anfrage werden Experten der DASA und Filmhistoriker zusätzlich Filmeinführungen geben. Zeitraum 1: 29.02.2016 – 11.03.2016* Vorstellung […]

weiterlesen