monatsprogramm für Oktober 2018

SONDERPROGRAMM
KINDER15:00 UHR
FRÜH17:00 UHR
HAUPT19:00 UHR
SPÄT21:00 UHR
01. Mo

DiS – Dortmunder inklusives Soundfestival: Itzhak Perlman – Ein Leben für die Musik (Doku)

Alison Chernicks bezaubernde Dokumentation zeigt uns den großartigen Musiker, dessen Eltern aus Polen nach Israel emigrierten und der als Musikstudent so schmerzlich darum kämpfen musste, ernst genommen zu werden, da die Musikhochschulen nur auf seine Behinderung achteten. Itzhak selbst ist witzig, respektlos und selbstironisch.

weiterlesen

DiS – Dortmunder inklusives Soundfestival: Die fabelhafte Welt der Amelie

Amélie ist nicht ganz von dieser Welt. Aber das macht nichts, denn Amélie hat ihre eigene, fabelhafte Welt. Amélie liebt die kleinen Dinge, die leisen Töne und die zarten Gesten. Sie hat ein Auge für Details, die jedem anderen entgehen, und einen Blick für magische Momente, die flüchtiger sind als ein Wimpernschlag.

weiterlesen
02. Di

Fly Rocket Fly – Mit Macheten zu den Sternen (Doku) (Bundesstart)

Doku über die Orbital Transport- und Raketen Aktiengesellschaft, kurz OTRAG, die in den 1970er Jahren nach alternativen Antriebssystemen für Raketen forschte. Die OTRAG war die erste private Raumfahrtfirma der Welt und wurde 1975 von Lutz Tilo Kayser in Stuttgart gegründet. Da von dort allerdings keine Raketen starten durften, einigten sich Kayser und seine Mitstreiter mit Mobutu Sese Seko, dem damaligen Präsidenten von Zaire (der heutigen Demokratischen Republik Kongo): Der Diktator überließ ihnen eine Fläche Regendwald von der Größe der DDR, um dort Raketentests durchführen zu können, inklusive eigener Metzgerei und Marihuana-Plantage. Doch nach den ersten erfolgreichen Starts, rückt die OTRAG in den Fokus der Weltpolitik. Regisseur Oliver Schwehm Kaysers erzählt akribisch die Chronik der OTRAG und hat mit dieser Doku einen Hybrid zwischen Science Fiction, Politithriller, Wirtschaftskrimi und Abenteuerfilm geschaffen. Am 27.9. ist der Produzent zum Filmgespräch anwesend.

weiterlesen

Green Movies: Die Grüne Lüge (Doku)

Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr, startet im Oktober zum zweiten Mal die Filmreihe GREEN MOVIES – nachhaltig. ökologisch. fair. Die Filmreihe GREEN MOVIES wurde zur Stärkung des ökologischen Bewusstseins in der Bevölkerung vom ÖkoNetzwerk Dortmund e.V. ins Leben gerufen und wird in Kooperation mit dem sweetSixteen-Kino präsentiert. Und heute um 19h läuft: DIE GRÜNE LÜGE (Doku).

weiterlesen

Kleine Helden – Nichts kann unsere Freude stoppen (Doku) (Bundesstart)

Ambre, Camille, Charles, Imad und Tugdual leben für den Moment. Wir erleben mit ihnen ihre Spiele, ihre Freuden, ihr Lachen, ihre Träume und ihre Krankheit. Die fünf kleinen Protagonisten sind zwischen sechs und neun Jahren alt. Sie stecken voller Energie, doch haben sie im Vergleich zu anderen Kindern eine Besonderheit: Sie sind schwer krank, genießen die Gegenwart dafür aber umso mehr. Mit einer großen Portion Humor und Optimismus nehmen sie uns ein Stück auf ihrem Weg mit und zeigen uns ihre Welt. Die Regisseurin begleitete ihren Alltag, ihre Zweifel und Freuden. Sie hat es geschafft, die Offenheit und Unschuld dieser Kinder einzufangen, die wirklich zu den Helden des Alltags zählen. Denn ihre ernsthaften Krankheiten machen sie sehr reif für ihr Alter und haben ihnen eine Kraft gegeben, die den meisten von uns verborgen bleibt. Sie erkennen die Macht des Moments.

weiterlesen
03. Mi

Sweet Country (mittwochs: OmU) (Bundesstart)

  • Western/Thriller/Drama
  • AUS 2017
  • mittwochs im englischen Original mit deutschen Untertiteln
  • Regie: Warwick Thornton
  • 113 Min
  • FSK: ab 12 Jahren
  • offizielle Filmseite

Outback Alice Springs, Northern Territory, 1929. Ein australischer Ureinwohner erschießt einen weißen Mann und flieht mit seiner schwangeren Frau in das lebensfeindliche Outback. Es gab gute Gründe, doch jetzt hat er schlechte Karten – eine Posse ist ihm auf den Fersen, unterschätzt allerdings die Tücke des Hinterlands. Ein Beispiel historiografischer Selbstermächtigung im Gewand eines Western, der in seinem Handlungsverlauf immer überraschend bleibt. Thornton erzählt in SWEET COUNTRY vor spektakulärer Kulisse von den grausamen Verhältnissen zwischen Aborigines und «Herrenmenschen», vom Leben an der Frontier, von systemischer Gewalt und institutionellem Rassismus; er holt Australiens Verdrängtes ans Licht und gibt seinem Volk die Stimme zurück.

weiterlesen
04. Do

Cinderella the Cat (OT: La Gatta Cenerentola) (OmU) (Bundesstart)

  • Animationsfilm
  • IT 2017
  • Italienisch mit deutschen Untertiteln
  • Regie: Alessandro Rak
  • 86 Min
  • FSK: ab 12 Jahren
  • offizielle Filmseite

Cenerentola wuchs in der Megarida auf, einem riesigen Schiff, das seit über 15 Jahren im Hafen von Neapel festsitzt. Als ihr Vater, ein reicher Wissenschaftler und der Besitzer des Schiffs starb, hat er die technischen Geheimnisse des Schiffs und seinen Traum, den Hafen wiederzubeleben, mit ins Grab genommen. Seitdem lebt das Mädchen im Schatten ihrer fürchterlichen Stiefmutter und deren sechs hinterlistigen Töchtern. Der italienische Animationsfilm Cinderella the Cat spielt in einer nicht allzu fernen Zukunft in Neapel, wo am Hafen der Polizei-Chef alles kontrolliert. Doch dann tritt ein etwas anderes Aschenputtel auf den Plan, das mit Schusswaffen umzugehen weiß und auf einem seit 15 Jahren vor Anker liegenden Schiff aufgewachsen ist.

weiterlesen

Lemonade (mittwochs: OmU) (Bundesstart)

  • Drama
  • RO/CA/DE/SE 2018
  • mittwochs im Original mit deutschen Unteriteln
  • Regie: Ioana Uricaru
  • 87 Min
  • FSK: ab 0 Jahren
  • offizielle Filmseite

Mara - eine junge Rumänin - hat eine befristete Aufenthaltserlaubnis in den USA und arbeitet dort als Pflegekraft. Während sie auf ihre Green Card und den Nachzug ihres kleinen Sohnes wartet, heiratet sie Daniel, einen Amerikaner. Der amerikanische Traum droht jedoch schnell zu scheitern, da sie auf verschiedene Weisen mit Machtmissbrauch konfrontiert wird. Letztlich steht sie selbst vor einer unmoralischen Entscheidung.

weiterlesen

Sweet Country (mittwochs: OmU) (Bundesstart)

  • Western/Thriller/Drama
  • AUS 2017
  • mittwochs im englischen Original mit deutschen Untertiteln
  • Regie: Warwick Thornton
  • 113 Min
  • FSK: ab 12 Jahren
  • offizielle Filmseite

Outback Alice Springs, Northern Territory, 1929. Ein australischer Ureinwohner erschießt einen weißen Mann und flieht mit seiner schwangeren Frau in das lebensfeindliche Outback. Es gab gute Gründe, doch jetzt hat er schlechte Karten – eine Posse ist ihm auf den Fersen, unterschätzt allerdings die Tücke des Hinterlands. Ein Beispiel historiografischer Selbstermächtigung im Gewand eines Western, der in seinem Handlungsverlauf immer überraschend bleibt. Thornton erzählt in SWEET COUNTRY vor spektakulärer Kulisse von den grausamen Verhältnissen zwischen Aborigines und «Herrenmenschen», vom Leben an der Frontier, von systemischer Gewalt und institutionellem Rassismus; er holt Australiens Verdrängtes ans Licht und gibt seinem Volk die Stimme zurück.

weiterlesen
05. Fr
06. Sa

Thilda und die beste Band der Welt (Bundesstart)

Grim und Aksel sind beste Freunde und träumen davon, als beste Band der Welt Musikgeschichte zu schreiben. Als sie zum norwegischen Rock-Championship eingeladen werden, ist ihr Ziel plötzlich zum Greifen nah. Doch sie haben zwei Probleme: Aksel kann nicht singen und ihnen fehlt ein Bassist. Als beim Casting nur Thilda mit ihrem altbackenen Cello auftaucht, scheint der große Traum endgültig zu platzen. Ein humorvoller und spannender Feelgood-Movie für die ganze Familie über die Macht der Musik, Freundschaft, Erwachsenenwerden und eine junge Band, die sich für einen Musikcontest auf einen turbulenten Roadtrip quer durch Norwegen begibt – und dabei das eine oder andere aufregende Abenteuer erlebt.

weiterlesen
07. So
08. Mo

Waldheims Walzer (Doku) (Bundesstart)

Als „Waldheim-Affäre“ ging die internationale Debatte um die verleugnete NS-Vergangenheit von Kurt Waldheim in die Geschichte ein. In ihrem Dokumentarfilm widmet sich die österreichische Filmemacherin Ruth Beckermann dieser Affäre, die 1986 ins Rollen kam, als der frühere UN-Generalsekretär Waldheim für das Amt des Bundespräsidenten Österreichs kandidierte. Während sich Waldheim als Vorzeige-Politiker der Nachkriegszeit präsentierte, entbrannte eine Debatte um den beschönigten Lebenslauf des Österreichers, die von verschiedenen Lagern der Weltöffentlichkeit befeuert wurde. Trotz der Vorwürfe wurde Kurt Waldheim, der auch viele Fürsprecher auf seiner Seite hatte, zum Bundespräsidenten gewählt. Anhand von internationalem TV-Archivmaterial und eigener Videoaufnahmen rekonstruiert Beckermann die Ereignisse. Ein Film über gestern, der vor allem deswegen so spannend ist, weil er viel über heute erzählt.

weiterlesen

Elternschule (Doku) + Regisseur (Bundesstart)

  • Dokumentarfilm
  • DE 2017
  • Regie: Jörg Adolf, Ralf Bücheler
  • 120 Min
  • FSK: ab 0 Jahren beantragt
  • offizielle Filmseite

Vorstellung in Anwesenheit des Regisseurs + Filmgespräch im Anschluss. Für ihren treffend betitelten Film „Elternschule“ begleiteten die versierten Dokumentarfilmer Jörg Adolph und Ralf Bücheler einige Familien während einer mehrwöchigen stationären Therapie in der  psychosomatischen Kinder- und Jugendklinik Gelsenkirchen. Dabei ist eine überraschend spannende Dokumentation entstanden, die nicht nur für (betroffene) Eltern interessant ist.

weiterlesen
09. Di

Lemonade (mittwochs: OmU) (Bundesstart)

  • Drama
  • RO/CA/DE/SE 2018
  • mittwochs im Original mit deutschen Unteriteln
  • Regie: Ioana Uricaru
  • 87 Min
  • FSK: ab 0 Jahren
  • offizielle Filmseite

Mara - eine junge Rumänin - hat eine befristete Aufenthaltserlaubnis in den USA und arbeitet dort als Pflegekraft. Während sie auf ihre Green Card und den Nachzug ihres kleinen Sohnes wartet, heiratet sie Daniel, einen Amerikaner. Der amerikanische Traum droht jedoch schnell zu scheitern, da sie auf verschiedene Weisen mit Machtmissbrauch konfrontiert wird. Letztlich steht sie selbst vor einer unmoralischen Entscheidung.

weiterlesen

Green Movies: Unser Saatgut (Doku) (Preview)

Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr, startet im Oktober zum zweiten Mal die Filmreihe GREEN MOVIES – nachhaltig. ökologisch. fair. Die Filmreihe GREEN MOVIES wurde zur Stärkung des ökologischen Bewusstseins in der Bevölkerung vom ÖkoNetzwerk Dortmund e.V. ins Leben gerufen und wird in Kooperation mit dem sweetSixteen-Kino präsentiert. Und heute läuft: UNSER SAATGUT (Doku).

weiterlesen

Cinderella the Cat (OT: La Gatta Cenerentola) (OmU) (Bundesstart)

  • Animationsfilm
  • IT 2017
  • Italienisch mit deutschen Untertiteln
  • Regie: Alessandro Rak
  • 86 Min
  • FSK: ab 12 Jahren
  • offizielle Filmseite

Cenerentola wuchs in der Megarida auf, einem riesigen Schiff, das seit über 15 Jahren im Hafen von Neapel festsitzt. Als ihr Vater, ein reicher Wissenschaftler und der Besitzer des Schiffs starb, hat er die technischen Geheimnisse des Schiffs und seinen Traum, den Hafen wiederzubeleben, mit ins Grab genommen. Seitdem lebt das Mädchen im Schatten ihrer fürchterlichen Stiefmutter und deren sechs hinterlistigen Töchtern. Der italienische Animationsfilm Cinderella the Cat spielt in einer nicht allzu fernen Zukunft in Neapel, wo am Hafen der Polizei-Chef alles kontrolliert. Doch dann tritt ein etwas anderes Aschenputtel auf den Plan, das mit Schusswaffen umzugehen weiß und auf einem seit 15 Jahren vor Anker liegenden Schiff aufgewachsen ist.

weiterlesen
10. Mi

Weserlust Hotel – Der verrückte Filmdreh „All inclusive“ (Doku) + Regisseur (Bundesstart)

Vorstellung in Anwesenheit des Regisseurs + Filmgespräch im Anschluss. Vielleicht eines der schönsten Making-Ofs, die je gedreht wurden – Eike Besuden bringt nun zum Spielfilm ALL INCLUSIVE, den er 2016 inszenierte, eine Dokumentation heraus. Sie erzählt kurzweilig von der Entstehung des inklusiven Filmprojekts, bei dem zum ersten Mal Menschen mit Behinderungen nicht nur vor, sondern auch hinter der Kamera standen und ein Team von erfahrenen Profis ergänzten. Dominique Horwitz, Doris Kunstmann und ein paar andere Bekannte aus der Film- und Theaterwelt sind ebenfalls mit dabei, und nicht nur sie stellen die Frage: Was ist eigentlich normal?

weiterlesen
11. Do

A woman captured – Eine gefangene Frau (Doku) + Filmgäste am 12. Oktober (Bundesstart)

  • Dokumentarfilm
  • HUN 2017
  • Ungarisch mit deutschen Untertiteln
  • Regie: Bernadett Tuza-Ritter
  • 89 Min
  • ab 12 Jahren
  • offizielle Filmseite

Zur Vorstellung am 12 Oktober (um 19h) freuen wir uns auf Filmgäste und ein Gespräch im Anschluss an die Vorstellung. Marisch, eine 52-jährige Ungarin, diente ein Jahrzehnt lang einer Familie - bei 20-Stunden-Arbeitstagen und ohne Arbeitslohn. Ihre Unterdrücker konfiszierten ihre Ausweispapiere und sie darf das Haus nur mit ausdrücklicher Erlaubnis verlassen. Sie behandeln sie wie ein Tier, geben ihr nur Essensreste und kein Bett zum Schlafen. Marisch fristet ihr Dasein in ständiger Angst, träumt jedoch davon, ihr Leben zurückzuerlangen. Die Regisseurin folgt über den Zeitraum einiger Jahre dem Leben einer Frau, die von einer Familie zehn Jahre lang als Haussklavin gehalten wurde - in der Form eines beobachtenden, abendfüllenden Dokumentarfilms. Er wurde fast ausschließlich in dem Haus gedreht, in dem sie eingesperrt war.

weiterlesen

Cinderella the Cat (OT: La Gatta Cenerentola) (OmU) (Bundesstart)

  • Animationsfilm
  • IT 2017
  • Italienisch mit deutschen Untertiteln
  • Regie: Alessandro Rak
  • 86 Min
  • FSK: ab 12 Jahren
  • offizielle Filmseite

Cenerentola wuchs in der Megarida auf, einem riesigen Schiff, das seit über 15 Jahren im Hafen von Neapel festsitzt. Als ihr Vater, ein reicher Wissenschaftler und der Besitzer des Schiffs starb, hat er die technischen Geheimnisse des Schiffs und seinen Traum, den Hafen wiederzubeleben, mit ins Grab genommen. Seitdem lebt das Mädchen im Schatten ihrer fürchterlichen Stiefmutter und deren sechs hinterlistigen Töchtern. Der italienische Animationsfilm Cinderella the Cat spielt in einer nicht allzu fernen Zukunft in Neapel, wo am Hafen der Polizei-Chef alles kontrolliert. Doch dann tritt ein etwas anderes Aschenputtel auf den Plan, das mit Schusswaffen umzugehen weiß und auf einem seit 15 Jahren vor Anker liegenden Schiff aufgewachsen ist.

weiterlesen
12. Fr

Unser Saatgut – Wir ernten, was wir säen (Doku)

Wenige Dinge auf unserer Erde sind so kostbar und lebensnotwendig wie Samen. Verehrt und geschätzt seit Beginn der Menschheit, sind sie die Quelle allen Lebens. Sie ernähren und heilen uns und liefern die wichtigsten Rohstoffe für unseren Alltag. In Wirklichkeit sind sie das Leben selbst. Doch diese wertvollste aller Ressourcen ist bedroht: Mehr als 90 % aller Saatgutsorten sind bereits verschwunden. Biotech-Konzerne wie Syngenta und Bayer/Monsanto kontrollieren mit genetisch veränderten Monokulturen längst den globalen Saatgutmarkt. Immer mehr passionierte Bauern, Wissenschaftler, Anwälte und indigene Saatgutbesitzer kämpfen daher wie David gegen Goliath um die Zukunft der Samenvielfalt.

weiterlesen
13. Sa

Kino Weltsichten: Mustang (OmU) (Freier Eintritt)

  • Drama
  • TR/FR/DE 2015
  • Türkische Originalfassung mit deutschen Untertiteln
  • Regie: Deniz Gamse Ergüven
  • 97 Min
  • FSK: ab 12 Jahren
  • offizielle Filmseite

Kino Weltsichten ist eine Filmreihe des Internationalen Frauenfilmfestivals Dortmund | Köln und Partnern des Projektes „Betriebliches Mentoring für geflüchtete Frauen“ (PerMenti). 2018 findet Kino Weltsichten einmal im Monat samstagnachmittags bei uns, im sweetSixteen-Kino, statt. Der Eintritt ist zu jeder Vorstellung aus der Reihe frei. Heute läuft das türkischsprachige Drama MUSTANG.

weiterlesen
14. So

Waldheims Walzer (Doku) (Bundesstart)

Als „Waldheim-Affäre“ ging die internationale Debatte um die verleugnete NS-Vergangenheit von Kurt Waldheim in die Geschichte ein. In ihrem Dokumentarfilm widmet sich die österreichische Filmemacherin Ruth Beckermann dieser Affäre, die 1986 ins Rollen kam, als der frühere UN-Generalsekretär Waldheim für das Amt des Bundespräsidenten Österreichs kandidierte. Während sich Waldheim als Vorzeige-Politiker der Nachkriegszeit präsentierte, entbrannte eine Debatte um den beschönigten Lebenslauf des Österreichers, die von verschiedenen Lagern der Weltöffentlichkeit befeuert wurde. Trotz der Vorwürfe wurde Kurt Waldheim, der auch viele Fürsprecher auf seiner Seite hatte, zum Bundespräsidenten gewählt. Anhand von internationalem TV-Archivmaterial und eigener Videoaufnahmen rekonstruiert Beckermann die Ereignisse. Ein Film über gestern, der vor allem deswegen so spannend ist, weil er viel über heute erzählt.

weiterlesen
15. Mo

KinderWagenKino (KiWaKi)

Wir laden alle Mamas und Papas einmal im Monat herzlich ein mit ihren Babys in gemütlicher und familiengerechter Atmosphäre außergewöhnliche Filmkultur zu genießen. KiWaKi ist ein NRW-weit einzigartiges Angebot, dass sich speziell an Eltern und Gleichgesinnte wendet, die gemeinsam mit ihren Kleinen aktuelle Filme erleben möchten: mit mehr Licht und weniger Ton im Saal, Krabbeldecke, Wickeltisch und natürlich Stellplätzen für den Kinderwagen.

weiterlesen

Lemonade (mittwochs: OmU) (Bundesstart)

  • Drama
  • RO/CA/DE/SE 2018
  • mittwochs im Original mit deutschen Unteriteln
  • Regie: Ioana Uricaru
  • 87 Min
  • FSK: ab 0 Jahren
  • offizielle Filmseite

Mara - eine junge Rumänin - hat eine befristete Aufenthaltserlaubnis in den USA und arbeitet dort als Pflegekraft. Während sie auf ihre Green Card und den Nachzug ihres kleinen Sohnes wartet, heiratet sie Daniel, einen Amerikaner. Der amerikanische Traum droht jedoch schnell zu scheitern, da sie auf verschiedene Weisen mit Machtmissbrauch konfrontiert wird. Letztlich steht sie selbst vor einer unmoralischen Entscheidung.

weiterlesen

16mm-Filmclubabend

  • Diverse 16mm-Schmalfilme
  • Regie: Institut für Film und Bild in Wissenschaft und Unterricht
  • 90 Min
  • FSK nicht bekannt
  • offizielle Filmseite

Aus unserem wunderbaren 16mm-Filmarchiv wird einmal im Monat eine Auswahl von Schmalfilmen vorgeführt, schön analog mit ratterndem Projektor im Saal. Das Publikum bestimmt auf Zuruf, was geguckt werden soll: geballte in Polyester gestanzte Information rund um Haushalt, Flora, Fauna und Soziales...

weiterlesen
16. Di

Green Movies: Zeit für Utopien (Doku)

Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr, startet im Oktober zum zweiten Mal die Filmreihe GREEN MOVIES – nachhaltig. ökologisch. fair. Die Filmreihe GREEN MOVIES wurde zur Stärkung des ökologischen Bewusstseins in der Bevölkerung vom ÖkoNetzwerk Dortmund e.V. ins Leben gerufen und wird in Kooperation mit dem sweetSixteen-Kino präsentiert. Heute läuft: ZEIT FÜR UTOPIEN (Doku).

weiterlesen

Unser Saatgut – Wir ernten, was wir säen (Doku)

Wenige Dinge auf unserer Erde sind so kostbar und lebensnotwendig wie Samen. Verehrt und geschätzt seit Beginn der Menschheit, sind sie die Quelle allen Lebens. Sie ernähren und heilen uns und liefern die wichtigsten Rohstoffe für unseren Alltag. In Wirklichkeit sind sie das Leben selbst. Doch diese wertvollste aller Ressourcen ist bedroht: Mehr als 90 % aller Saatgutsorten sind bereits verschwunden. Biotech-Konzerne wie Syngenta und Bayer/Monsanto kontrollieren mit genetisch veränderten Monokulturen längst den globalen Saatgutmarkt. Immer mehr passionierte Bauern, Wissenschaftler, Anwälte und indigene Saatgutbesitzer kämpfen daher wie David gegen Goliath um die Zukunft der Samenvielfalt.

weiterlesen
17. Mi

A woman captured – Eine gefangene Frau (Doku) + Filmgäste am 12. Oktober (Bundesstart)

  • Dokumentarfilm
  • HUN 2017
  • Ungarisch mit deutschen Untertiteln
  • Regie: Bernadett Tuza-Ritter
  • 89 Min
  • ab 12 Jahren
  • offizielle Filmseite

Zur Vorstellung am 12 Oktober (um 19h) freuen wir uns auf Filmgäste und ein Gespräch im Anschluss an die Vorstellung. Marisch, eine 52-jährige Ungarin, diente ein Jahrzehnt lang einer Familie - bei 20-Stunden-Arbeitstagen und ohne Arbeitslohn. Ihre Unterdrücker konfiszierten ihre Ausweispapiere und sie darf das Haus nur mit ausdrücklicher Erlaubnis verlassen. Sie behandeln sie wie ein Tier, geben ihr nur Essensreste und kein Bett zum Schlafen. Marisch fristet ihr Dasein in ständiger Angst, träumt jedoch davon, ihr Leben zurückzuerlangen. Die Regisseurin folgt über den Zeitraum einiger Jahre dem Leben einer Frau, die von einer Familie zehn Jahre lang als Haussklavin gehalten wurde - in der Form eines beobachtenden, abendfüllenden Dokumentarfilms. Er wurde fast ausschließlich in dem Haus gedreht, in dem sie eingesperrt war.

weiterlesen
18. Do

Ploey – Du fliegst niemals allein (Bundesstart)

Ploey, ein kleines Regenpfeifer-Küken, ist noch flugunfähig – denn der süße Vogel hat Probleme, das Fliegen zu lernen. Also kann er auch nicht mit seiner Familie ins Warme flattern, sondern muss den arktischen Winter alleine in der Heimat überstehen. Das ist gar nicht so einfach, da es neben dem unwirtlichen Wetter auch Feinden zu trotzen gilt. Zum Glück hat der kleine Piepmatz Freunde, die ihm dabei helfen. Gemeinsam tun die Tierchen alles, den Winter zu überstehen, damit Ploey seine Liebsten im nächsten Frühling wieder in die Flügel schließen kann!

weiterlesen

Girl (mittwochs: OmU) (Bundesstart)

  • Drama
  • BEL 2018
  • Mittwochs im Original mit deutschen Untertiteln
  • Regie: Lukas Dhont
  • 105 Min
  • FSK: keine Angabe
  • offizielle Filmseite

Lara, früher Viktor, ist transgender und muss nicht nur ein neues Leben in Brüssel und in die Rolle der Ballerina finden, sondern auch zu sich und ihrer bevorstehenden geschlechtsanpassenden Operation. Lukas Dhonts Erstlingswerk Girl ist ein ruhiges und sanftes Werk, das seiner ebenfalls sehr stillen, sanften Hauptfigur allen Freiraum gibt, sie selbst zu sein und sich langsam, aber beständig zu entwickeln. Und darum geht es in diesem Film, der sich nicht für Voyeurismus oder Drama interessiert. Vielmehr will Girl ehrlich und empathisch auf Laras Leben und Situation blicken, ohne dabei gängige Klischees über trans* Menschen zu bedienen.

weiterlesen

Dogman (mittwochs: OmU) (Bundesstart)

  • Drama
  • I/FR 2018
  • Mittwochs im Original mit deutschen Untertiteln
  • Regie: Matteo Garrone
  • 102 Min
  • FSK: keine Angabe
  • offizielle Filmseite

Marcello, der von allen nur Dogman genannt wird, lebt mit seiner Tochter Sofia in dem trostlosten Vorort einer italienischen Großstadt. Mit seinem Hundesalon verdient der ruhige Mann genügend Geld, um für sich und Sofia zu sorgen. Doch der ehemalige Boxer Simoncino, der den gesamten Ort tyrannisiert, droht das fragile Glück der kleinen Familie mit seinen Methoden zu zerstören. Eines Tages weiß Marcello keinen anderen Ausweg mehr und wehrt sich gegen Simoncino.

weiterlesen

A Fábrica De Nada (OmU) (Bundesstart)

  • Spielfilm
  • POR 2017
  • Portugiesisches Original mit deutschen Untertiteln
  • Regie: Pedro Pinho
  • 177 Min
  • FSK nicht bekannt
  • offizielle Filmseite

Eine Aufzugsfabrik in der Nähe von Lissabon: die Geschäfte gehen eher schlecht im krisengebeutelten Portugal, entsprechend haben die Beschäftigten der Fabrik kaum etwas zu tun. Eines Nachts realisiert eine Gruppe von ihnen, dass ihre Chefs den Diebstahl ihrer eigenen Maschinen organisieren. Schnell begreifen sie, dass sie es sind, deren Arbeit hier abgewickelt werden soll. Was tun? Sie diskutieren über Politik, Aktionismus und radikale Maßnahmen, schließlich widersetzen sie sich dem Diktat von Oben und besetzen ihren Arbeitsplatz. Als sich die Verwaltung komplett aus dem Staub macht, bleiben sie in der leeren Fabrik zurück. Wie soll es weitergehen? Plötzlich eröffnen sich völlig neue, bisweilen absurd überraschende Perspektiven...

weiterlesen
19. Fr
20. Sa
21. So

Die Legende vom hässlichen König (Doku) (Bundesstart)

„Die Legende vom Hässlichen König“ folgt dem Leben des berühmten kurdischen Regisseurs, Schauspielers und politischen Aktivisten Yilmaz Güney, welcher durch Filme wie „Yol“, für den er 1982 die Goldene Palme in Cannes oder „Sürü“ für welchen er 1979 den Goldenen Leoparden in Locarno erhielt, internationale Bekanntschaft erlang. Regisseur Hüseyin Tabak begibt sich auf die Reise und trifft unterschiedliche Menschen, die ihre ganz persönlichen Erinnerungen und Geschichten zu Yilmaz Güney teilen. Wer war dieser visionäre, rätselhafte und revolutionäre Künstler?

weiterlesen
22. Mo

Waldheims Walzer (Doku) (Bundesstart)

Als „Waldheim-Affäre“ ging die internationale Debatte um die verleugnete NS-Vergangenheit von Kurt Waldheim in die Geschichte ein. In ihrem Dokumentarfilm widmet sich die österreichische Filmemacherin Ruth Beckermann dieser Affäre, die 1986 ins Rollen kam, als der frühere UN-Generalsekretär Waldheim für das Amt des Bundespräsidenten Österreichs kandidierte. Während sich Waldheim als Vorzeige-Politiker der Nachkriegszeit präsentierte, entbrannte eine Debatte um den beschönigten Lebenslauf des Österreichers, die von verschiedenen Lagern der Weltöffentlichkeit befeuert wurde. Trotz der Vorwürfe wurde Kurt Waldheim, der auch viele Fürsprecher auf seiner Seite hatte, zum Bundespräsidenten gewählt. Anhand von internationalem TV-Archivmaterial und eigener Videoaufnahmen rekonstruiert Beckermann die Ereignisse. Ein Film über gestern, der vor allem deswegen so spannend ist, weil er viel über heute erzählt.

weiterlesen

Día de Muertos Dortmund / Fest der Toten Dortmund (DMD): Manolo und das Buch des Lebens + Konzert am 26. Oktober

Es gibt wenige Kinderfilme über den Tod. Diese Lücke füllt Jorge R. Gutierrez mit seinem kunterbunten, visuell überbordenden Animationsfilm Manolo und das Buch des Lebens, der die Mythen und Legenden des mexikanischen Tag des Todes mit einer Dreickecksbeziehung anreichert, die zwischen den Welten der Lebenden und der Toten gedeiht. Manchmal ein geradezu überbordender Zuckerrausch, meist aber ein mitreißendes, phantasievolles Fest für die Sinne.

weiterlesen
23. Di

Die Legende vom hässlichen König (Doku) (Bundesstart)

„Die Legende vom Hässlichen König“ folgt dem Leben des berühmten kurdischen Regisseurs, Schauspielers und politischen Aktivisten Yilmaz Güney, welcher durch Filme wie „Yol“, für den er 1982 die Goldene Palme in Cannes oder „Sürü“ für welchen er 1979 den Goldenen Leoparden in Locarno erhielt, internationale Bekanntschaft erlang. Regisseur Hüseyin Tabak begibt sich auf die Reise und trifft unterschiedliche Menschen, die ihre ganz persönlichen Erinnerungen und Geschichten zu Yilmaz Güney teilen. Wer war dieser visionäre, rätselhafte und revolutionäre Künstler?

weiterlesen

Dogman (mittwochs: OmU) (Bundesstart)

  • Drama
  • I/FR 2018
  • Mittwochs im Original mit deutschen Untertiteln
  • Regie: Matteo Garrone
  • 102 Min
  • FSK: keine Angabe
  • offizielle Filmseite

Marcello, der von allen nur Dogman genannt wird, lebt mit seiner Tochter Sofia in dem trostlosten Vorort einer italienischen Großstadt. Mit seinem Hundesalon verdient der ruhige Mann genügend Geld, um für sich und Sofia zu sorgen. Doch der ehemalige Boxer Simoncino, der den gesamten Ort tyrannisiert, droht das fragile Glück der kleinen Familie mit seinen Methoden zu zerstören. Eines Tages weiß Marcello keinen anderen Ausweg mehr und wehrt sich gegen Simoncino.

weiterlesen

Girl (mittwochs: OmU) (Bundesstart)

  • Drama
  • BEL 2018
  • Mittwochs im Original mit deutschen Untertiteln
  • Regie: Lukas Dhont
  • 105 Min
  • FSK: keine Angabe
  • offizielle Filmseite

Lara, früher Viktor, ist transgender und muss nicht nur ein neues Leben in Brüssel und in die Rolle der Ballerina finden, sondern auch zu sich und ihrer bevorstehenden geschlechtsanpassenden Operation. Lukas Dhonts Erstlingswerk Girl ist ein ruhiges und sanftes Werk, das seiner ebenfalls sehr stillen, sanften Hauptfigur allen Freiraum gibt, sie selbst zu sein und sich langsam, aber beständig zu entwickeln. Und darum geht es in diesem Film, der sich nicht für Voyeurismus oder Drama interessiert. Vielmehr will Girl ehrlich und empathisch auf Laras Leben und Situation blicken, ohne dabei gängige Klischees über trans* Menschen zu bedienen.

weiterlesen
24. Mi
25. Do

Girl (mittwochs: OmU) (Bundesstart)

  • Drama
  • BEL 2018
  • Mittwochs im Original mit deutschen Untertiteln
  • Regie: Lukas Dhont
  • 105 Min
  • FSK: keine Angabe
  • offizielle Filmseite

Lara, früher Viktor, ist transgender und muss nicht nur ein neues Leben in Brüssel und in die Rolle der Ballerina finden, sondern auch zu sich und ihrer bevorstehenden geschlechtsanpassenden Operation. Lukas Dhonts Erstlingswerk Girl ist ein ruhiges und sanftes Werk, das seiner ebenfalls sehr stillen, sanften Hauptfigur allen Freiraum gibt, sie selbst zu sein und sich langsam, aber beständig zu entwickeln. Und darum geht es in diesem Film, der sich nicht für Voyeurismus oder Drama interessiert. Vielmehr will Girl ehrlich und empathisch auf Laras Leben und Situation blicken, ohne dabei gängige Klischees über trans* Menschen zu bedienen.

weiterlesen

Der Affront (mittwochs: OmU) (Bundesstart)

  • Drama
  • FR/LYB/ZYP/BEL 2018
  • mittwochs im Original mit deutschen Untertiteln
  • Regie: Ziad Doueiri
  • 112 Min
  • FSK: keine Angabe
  • offizielle Filmseite

Regisseur Ziad Doueiri, der sein Handwerk unter anderem als Kameraassistent von Quentin Tarantino gelernt hat, inszeniert mit DER AFFRONT eine Geschichte aus dem Beirut der Gegenwart: Ein harmloser Streit zwischen einem libanesischen Christen und einem Palästinenser eskaliert, und in einer Art Dominoeffekt entwickelt sich aus einer Beleidigung eine das ganze Land einnehmende juristische Fehde.

weiterlesen

Dogman (mittwochs: OmU) (Bundesstart)

  • Drama
  • I/FR 2018
  • Mittwochs im Original mit deutschen Untertiteln
  • Regie: Matteo Garrone
  • 102 Min
  • FSK: keine Angabe
  • offizielle Filmseite

Marcello, der von allen nur Dogman genannt wird, lebt mit seiner Tochter Sofia in dem trostlosten Vorort einer italienischen Großstadt. Mit seinem Hundesalon verdient der ruhige Mann genügend Geld, um für sich und Sofia zu sorgen. Doch der ehemalige Boxer Simoncino, der den gesamten Ort tyrannisiert, droht das fragile Glück der kleinen Familie mit seinen Methoden zu zerstören. Eines Tages weiß Marcello keinen anderen Ausweg mehr und wehrt sich gegen Simoncino.

weiterlesen
26. Fr

Día de Muertos Dortmund / Fest der Toten Dortmund (DMD): Manolo und das Buch des Lebens + Konzert am 26. Oktober

Es gibt wenige Kinderfilme über den Tod. Diese Lücke füllt Jorge R. Gutierrez mit seinem kunterbunten, visuell überbordenden Animationsfilm Manolo und das Buch des Lebens, der die Mythen und Legenden des mexikanischen Tag des Todes mit einer Dreickecksbeziehung anreichert, die zwischen den Welten der Lebenden und der Toten gedeiht. Manchmal ein geradezu überbordender Zuckerrausch, meist aber ein mitreißendes, phantasievolles Fest für die Sinne.

weiterlesen
27. Sa

Ploey – Du fliegst niemals allein (Bundesstart)

Ploey, ein kleines Regenpfeifer-Küken, ist noch flugunfähig – denn der süße Vogel hat Probleme, das Fliegen zu lernen. Also kann er auch nicht mit seiner Familie ins Warme flattern, sondern muss den arktischen Winter alleine in der Heimat überstehen. Das ist gar nicht so einfach, da es neben dem unwirtlichen Wetter auch Feinden zu trotzen gilt. Zum Glück hat der kleine Piepmatz Freunde, die ihm dabei helfen. Gemeinsam tun die Tierchen alles, den Winter zu überstehen, damit Ploey seine Liebsten im nächsten Frühling wieder in die Flügel schließen kann!

weiterlesen

Girl (mittwochs: OmU) (Bundesstart)

  • Drama
  • BEL 2018
  • Mittwochs im Original mit deutschen Untertiteln
  • Regie: Lukas Dhont
  • 105 Min
  • FSK: keine Angabe
  • offizielle Filmseite

Lara, früher Viktor, ist transgender und muss nicht nur ein neues Leben in Brüssel und in die Rolle der Ballerina finden, sondern auch zu sich und ihrer bevorstehenden geschlechtsanpassenden Operation. Lukas Dhonts Erstlingswerk Girl ist ein ruhiges und sanftes Werk, das seiner ebenfalls sehr stillen, sanften Hauptfigur allen Freiraum gibt, sie selbst zu sein und sich langsam, aber beständig zu entwickeln. Und darum geht es in diesem Film, der sich nicht für Voyeurismus oder Drama interessiert. Vielmehr will Girl ehrlich und empathisch auf Laras Leben und Situation blicken, ohne dabei gängige Klischees über trans* Menschen zu bedienen.

weiterlesen

Der Affront (mittwochs: OmU) (Bundesstart)

  • Drama
  • FR/LYB/ZYP/BEL 2018
  • mittwochs im Original mit deutschen Untertiteln
  • Regie: Ziad Doueiri
  • 112 Min
  • FSK: keine Angabe
  • offizielle Filmseite

Regisseur Ziad Doueiri, der sein Handwerk unter anderem als Kameraassistent von Quentin Tarantino gelernt hat, inszeniert mit DER AFFRONT eine Geschichte aus dem Beirut der Gegenwart: Ein harmloser Streit zwischen einem libanesischen Christen und einem Palästinenser eskaliert, und in einer Art Dominoeffekt entwickelt sich aus einer Beleidigung eine das ganze Land einnehmende juristische Fehde.

weiterlesen
28. So
29. Mo
30. Di

Dogman (mittwochs: OmU) (Bundesstart)

  • Drama
  • I/FR 2018
  • Mittwochs im Original mit deutschen Untertiteln
  • Regie: Matteo Garrone
  • 102 Min
  • FSK: keine Angabe
  • offizielle Filmseite

Marcello, der von allen nur Dogman genannt wird, lebt mit seiner Tochter Sofia in dem trostlosten Vorort einer italienischen Großstadt. Mit seinem Hundesalon verdient der ruhige Mann genügend Geld, um für sich und Sofia zu sorgen. Doch der ehemalige Boxer Simoncino, der den gesamten Ort tyrannisiert, droht das fragile Glück der kleinen Familie mit seinen Methoden zu zerstören. Eines Tages weiß Marcello keinen anderen Ausweg mehr und wehrt sich gegen Simoncino.

weiterlesen

Der Affront (mittwochs: OmU) (Bundesstart)

  • Drama
  • FR/LYB/ZYP/BEL 2018
  • mittwochs im Original mit deutschen Untertiteln
  • Regie: Ziad Doueiri
  • 112 Min
  • FSK: keine Angabe
  • offizielle Filmseite

Regisseur Ziad Doueiri, der sein Handwerk unter anderem als Kameraassistent von Quentin Tarantino gelernt hat, inszeniert mit DER AFFRONT eine Geschichte aus dem Beirut der Gegenwart: Ein harmloser Streit zwischen einem libanesischen Christen und einem Palästinenser eskaliert, und in einer Art Dominoeffekt entwickelt sich aus einer Beleidigung eine das ganze Land einnehmende juristische Fehde.

weiterlesen

Girl (mittwochs: OmU) (Bundesstart)

  • Drama
  • BEL 2018
  • Mittwochs im Original mit deutschen Untertiteln
  • Regie: Lukas Dhont
  • 105 Min
  • FSK: keine Angabe
  • offizielle Filmseite

Lara, früher Viktor, ist transgender und muss nicht nur ein neues Leben in Brüssel und in die Rolle der Ballerina finden, sondern auch zu sich und ihrer bevorstehenden geschlechtsanpassenden Operation. Lukas Dhonts Erstlingswerk Girl ist ein ruhiges und sanftes Werk, das seiner ebenfalls sehr stillen, sanften Hauptfigur allen Freiraum gibt, sie selbst zu sein und sich langsam, aber beständig zu entwickeln. Und darum geht es in diesem Film, der sich nicht für Voyeurismus oder Drama interessiert. Vielmehr will Girl ehrlich und empathisch auf Laras Leben und Situation blicken, ohne dabei gängige Klischees über trans* Menschen zu bedienen.

weiterlesen
31. Mi