monatsprogramm für Juli 2016

SONDERPROGRAMM
KINDER15:00 UHR
FRÜH17:00 UHR
HAUPT19:00 UHR
SPÄT21:00 UHR
01. Fr

INNSÆI – die Kraft der Intuition (Bundesstart)

  • Doku
  • ISL 2016
  • Dokus laufen immer im Original mit deutschen Untertiteln / Voice-Over
  • Regie: Kristin Olafsdottir, Hrund Gunnsteinsdottir
  • 78 Min
  • FSK: ab 0 Jahren (beantragt)
  • offizielle Filmseite

innsaei-die-kraft-der-intuitionEine Geschichte über Selbst-Hinterfragung, Wissenschaft, Natur und Kreativität. InnSaei nimmt uns mit auf eine Reise zu weltberühmten DenkerInnen, WissenschaftlerInnen, KünstlerInnen und spirituellen Vorbildern und enthüllt die Kunst, wie man in der heutigen Welt, voller Stress und Ablenkungen, nicht den Kontakt zu sich selbst verliert.

weiterlesen

90 Minuten – Bei Abpfiff Frieden (Bundesstart)

90Minuten_kleinIn der Mockumentary-Komödie „90 Minuten“ klären Israel und Palästina ihren Konflikt ein für alle Mal. Und zwar mit einem Fußballspiel: die Nationalmannschaft die gewinnt, darf in dem umkämpften Land bleiben – die anderen müssen weichen, ohne zu motzen. Ob das wirklich gut gehen wird?

weiterlesen

Paraiso (OmU) (Bundesstart)

  • Komödie
  • MX 2015
  • mexikanisches Original mit deutschen Untertiteln
  • Regie: Mariana Chenillo
  • 105 Min
  • FSK: ab 0 Jahren
  • offizielle Filmseite

paraisoCarmen und Alfredo sind seit Jahren ein glückliches Paar in einer mexikanischen Kleinstadt – und wie so viele in ihrer Umgebung, ziemlich korpulent. Als Alfredo einen Job in Mexico-City annimmt und sie in die hektische Riesenstadt umziehen, wird ihre Beziehung auf eine harte Probe gestellt. Eine warmherzig erzähltes Liebesdrama, das sich auf unterhaltsame Weise mit Schönheitswahn und Körperkult auseinandersetzt und feinsinnig den übergewichtigen Hauptdarstellern eine überzeugende Mischung aus Stolz und Verletzlichkeit schenkt.

weiterlesen
02. Sa

The Liverpool Goalie oder: Wie man die Schulzeit überlebt

  • Komödie
  • NO 2010
  • Regie: Arild Andresen
  • 85 Min
  • FSK: ab 6 Jahren – unsere Altersempfehlung: ab 10 Jahren
  • offizielle Filmseite

kinder-theliverpoolgoalieDas Leben des 13-jährigen Jo ist voller Probleme: seine übervorsichtige Mama ist ständig besorgt, dass ihm etwas passieren könnte, Klassenrüpel Tom lässt seine Hausaufgaben von ihm machen und obendrein ist er ein totaler Loser als Torwart. Nur Fußballkarten begeistern ihn – die wertvollste von allen fehlt ihm aber noch: die des Torwarts des FC Liverpools. Als Jo sich in die ebenfalls Fussball-begeisterte Mari verknallt, will er sie mit allen Mitteln für sich gewinnen – doch wie als Außenseiter? Ein überaus sehenswerter Jugendfilm mit einer gelungenen Mischung aus schwarzem Humor und nachdenklichen Momenten.

weiterlesen
03. So
04. Mo
05. Di

INNSÆI – die Kraft der Intuition (Bundesstart)

  • Doku
  • ISL 2016
  • Dokus laufen immer im Original mit deutschen Untertiteln / Voice-Over
  • Regie: Kristin Olafsdottir, Hrund Gunnsteinsdottir
  • 78 Min
  • FSK: ab 0 Jahren (beantragt)
  • offizielle Filmseite

innsaei-die-kraft-der-intuitionEine Geschichte über Selbst-Hinterfragung, Wissenschaft, Natur und Kreativität. InnSaei nimmt uns mit auf eine Reise zu weltberühmten DenkerInnen, WissenschaftlerInnen, KünstlerInnen und spirituellen Vorbildern und enthüllt die Kunst, wie man in der heutigen Welt, voller Stress und Ablenkungen, nicht den Kontakt zu sich selbst verliert.

weiterlesen

90 Minuten – Bei Abpfiff Frieden (Bundesstart)

90Minuten_kleinIn der Mockumentary-Komödie „90 Minuten“ klären Israel und Palästina ihren Konflikt ein für alle Mal. Und zwar mit einem Fußballspiel: die Nationalmannschaft die gewinnt, darf in dem umkämpften Land bleiben – die anderen müssen weichen, ohne zu motzen. Ob das wirklich gut gehen wird?

weiterlesen

Paraiso (OmU) (Bundesstart)

  • Komödie
  • MX 2015
  • mexikanisches Original mit deutschen Untertiteln
  • Regie: Mariana Chenillo
  • 105 Min
  • FSK: ab 0 Jahren
  • offizielle Filmseite

paraisoCarmen und Alfredo sind seit Jahren ein glückliches Paar in einer mexikanischen Kleinstadt – und wie so viele in ihrer Umgebung, ziemlich korpulent. Als Alfredo einen Job in Mexico-City annimmt und sie in die hektische Riesenstadt umziehen, wird ihre Beziehung auf eine harte Probe gestellt. Eine warmherzig erzähltes Liebesdrama, das sich auf unterhaltsame Weise mit Schönheitswahn und Körperkult auseinandersetzt und feinsinnig den übergewichtigen Hauptdarstellern eine überzeugende Mischung aus Stolz und Verletzlichkeit schenkt.

weiterlesen
06. Mi
07. Do

INNSÆI – die Kraft der Intuition (Bundesstart)

  • Doku
  • ISL 2016
  • Dokus laufen immer im Original mit deutschen Untertiteln / Voice-Over
  • Regie: Kristin Olafsdottir, Hrund Gunnsteinsdottir
  • 78 Min
  • FSK: ab 0 Jahren (beantragt)
  • offizielle Filmseite

innsaei-die-kraft-der-intuitionEine Geschichte über Selbst-Hinterfragung, Wissenschaft, Natur und Kreativität. InnSaei nimmt uns mit auf eine Reise zu weltberühmten DenkerInnen, WissenschaftlerInnen, KünstlerInnen und spirituellen Vorbildern und enthüllt die Kunst, wie man in der heutigen Welt, voller Stress und Ablenkungen, nicht den Kontakt zu sich selbst verliert.

weiterlesen

Ma Ma – Der Ursprung der Liebe (mittwochs: OmU) (Bundesstart)

  • Drama
  • SP 2015
  • mittwochs im spanischen Original mit deutschen Untertiteln
  • Regie: Julio Medem
  • 122 Min
  • FSK: ab 12 Jahren
  • offizielle Filmseite

03 ma ma_kleinMagda, die Mutter eines kleinen Sohnes, verliert nach der Krebsdiagnose zwar eine Brust, doch sie findet dafür etwas anderes: Eine neue Liebe. Sie stürzt sich in ein neues Leben und vermag es dabei, allen, die ihr auf ihrem Weg begegnen, Hoffnung und Freude zu schenken. Eine Geschichte über die Schönheit des Lebens und die unermessliche Liebe für die eigenen Kinder, die bis und über den Tod hinaus geht. Ein unverholen sentimentales und melodramatisches Spielfilm, mit Penélopez Cruz in der tragenden Hauptrolle, die schweren Schicksalsschlägen trotzt und inspirierender Fixstern ist. (Drama, SP 2015, 122 Min, mittwochs im span.OmU, FSK: ab 12 Jahren, Regie: Julio Medem)

weiterlesen

90 Minuten – Bei Abpfiff Frieden (Bundesstart)

90Minuten_kleinIn der Mockumentary-Komödie „90 Minuten“ klären Israel und Palästina ihren Konflikt ein für alle Mal. Und zwar mit einem Fußballspiel: die Nationalmannschaft die gewinnt, darf in dem umkämpften Land bleiben – die anderen müssen weichen, ohne zu motzen. Ob das wirklich gut gehen wird?

weiterlesen
08. Fr
09. Sa

Das magische Haus

11kinder - dasmagischehausDer Kater Thunder (Stimme: Matthias Schweighöfer) ist von seinen Besitzern ausgesetzt worden, findet aber Unterschlupf im Haus des grundguten Zauberers Lawrence. Der Magier lebt nicht nur mit seinen Haustieren zusammen, sondern auch mit Spielsachen und Haushaltsgeräten, die er selbst zum Leben erweckt hat. Die Maus Maggie steht dem Kater allerdings skeptisch gegenüber, der Hase Jack verabscheut ihn gar. Und dann muss der liebe Lawrence auch noch überraschend ins Krankenhaus und sein gerissener Neffe will das Haus verkaufen... Ein zauberhafter Märchenfilm, mit liebevollen Details rund um eine Menge ausgefallener und wunderbarer Fantasiefiguren, der schon kleine ZuschauerInnen begeistern wird.

weiterlesen
10. So

Film vs. Fußball

90Minuten_kleinLiebe Kino-, liebe Fußballfans: wenn es Team Deutschland ins Endspiel der Europameisterschaft 2016 schafft, dann werden wir das Finale auf großer Leinwand zeigen und den eigentlich terminierten Film „90 Min – Bei Abpfiff Frieden“ nicht zeigen... Tja. Das war wohl nix. Wir zeigen also regulär um 21h den Film. Normaler Eintritt - wie immer.

weiterlesen
11. Mo

Familienkino im Rahmen des Dortmunder-Ferienprogramms: Vilja und die Räuber

  • Abenteuerkomödie
  • FI 2015
  • FBW Prädikat besonders wertvoll
  • Regie: Marjut Komulainen
  • 84 Min
  • FSK: ab 0 Jahren
  • offizielle Filmseite

Vilja und die RäuberVerbringt einen gemütlichen Nachmittag mit einem tollen Kinderfilm – wie immer beim Kinderfilmprogramm des sweetSixteen-Kino: mit frischen selbstgemachten Waffeln. Für alle, die sich rechtzeitig beim Familienbüro der Stadt Dortmund anmelden: IST DER EINTRITT FREI! Eine Veranstaltung des Familienbüro Innenstadt-Ost der Stadt Dortmund. Der urkomische Abenteuerfilm Vilja und die Räuber steht in der Tradition der beliebten Astrid Lindgren-Geschichten und entführt uns in die aufregende Welt der Familie Räuberberg – eine Welt voller guter Laune und Abenteuer.

weiterlesen
12. Di

90 Minuten – Bei Abpfiff Frieden (Bundesstart)

90Minuten_kleinIn der Mockumentary-Komödie „90 Minuten“ klären Israel und Palästina ihren Konflikt ein für alle Mal. Und zwar mit einem Fußballspiel: die Nationalmannschaft die gewinnt, darf in dem umkämpften Land bleiben – die anderen müssen weichen, ohne zu motzen. Ob das wirklich gut gehen wird?

weiterlesen

Ma Ma – Der Ursprung der Liebe (mittwochs: OmU) (Bundesstart)

  • Drama
  • SP 2015
  • mittwochs im spanischen Original mit deutschen Untertiteln
  • Regie: Julio Medem
  • 122 Min
  • FSK: ab 12 Jahren
  • offizielle Filmseite

03 ma ma_kleinMagda, die Mutter eines kleinen Sohnes, verliert nach der Krebsdiagnose zwar eine Brust, doch sie findet dafür etwas anderes: Eine neue Liebe. Sie stürzt sich in ein neues Leben und vermag es dabei, allen, die ihr auf ihrem Weg begegnen, Hoffnung und Freude zu schenken. Eine Geschichte über die Schönheit des Lebens und die unermessliche Liebe für die eigenen Kinder, die bis und über den Tod hinaus geht. Ein unverholen sentimentales und melodramatisches Spielfilm, mit Penélopez Cruz in der tragenden Hauptrolle, die schweren Schicksalsschlägen trotzt und inspirierender Fixstern ist. (Drama, SP 2015, 122 Min, mittwochs im span.OmU, FSK: ab 12 Jahren, Regie: Julio Medem)

weiterlesen

INNSÆI – die Kraft der Intuition (Bundesstart)

  • Doku
  • ISL 2016
  • Dokus laufen immer im Original mit deutschen Untertiteln / Voice-Over
  • Regie: Kristin Olafsdottir, Hrund Gunnsteinsdottir
  • 78 Min
  • FSK: ab 0 Jahren (beantragt)
  • offizielle Filmseite

innsaei-die-kraft-der-intuitionEine Geschichte über Selbst-Hinterfragung, Wissenschaft, Natur und Kreativität. InnSaei nimmt uns mit auf eine Reise zu weltberühmten DenkerInnen, WissenschaftlerInnen, KünstlerInnen und spirituellen Vorbildern und enthüllt die Kunst, wie man in der heutigen Welt, voller Stress und Ablenkungen, nicht den Kontakt zu sich selbst verliert.

weiterlesen
13. Mi
14. Do

Bella e perduta – Eine Reise durch Italien (OmU) (Bundesstart)

08 bellaeperduta_kleinEin sprechender Büffel, ein Pulcinella, der Dreck von Neapel. Dies sind nur einige der vielfältigen Elemente, die Pietro Marcello in seinem wunderbaren Essayfilm „Bella e Perduta - Eine Reise durch Italien“ zusammenbringt, um vom kulturellen, moralischen Verfall seines Landes zu erzählen. Und einem Mann, der sich dagegenstellte. „Bella e Perduta“- Schön und verloren, ähnelt einer Elegie, einem Abgesang an ein kulturell so überreiches Land, das sich scheinbar nicht dem Sumpf der Korruption und der Mafia entziehen kann. Vor allem ist er aber eine Ode an ein Land, eine Kultur und einen Mann, der sich tatsächlich allein gegen den Verfall stellte.

weiterlesen

Ma Ma – Der Ursprung der Liebe (mittwochs: OmU) (Bundesstart)

  • Drama
  • SP 2015
  • mittwochs im spanischen Original mit deutschen Untertiteln
  • Regie: Julio Medem
  • 122 Min
  • FSK: ab 12 Jahren
  • offizielle Filmseite

03 ma ma_kleinMagda, die Mutter eines kleinen Sohnes, verliert nach der Krebsdiagnose zwar eine Brust, doch sie findet dafür etwas anderes: Eine neue Liebe. Sie stürzt sich in ein neues Leben und vermag es dabei, allen, die ihr auf ihrem Weg begegnen, Hoffnung und Freude zu schenken. Eine Geschichte über die Schönheit des Lebens und die unermessliche Liebe für die eigenen Kinder, die bis und über den Tod hinaus geht. Ein unverholen sentimentales und melodramatisches Spielfilm, mit Penélopez Cruz in der tragenden Hauptrolle, die schweren Schicksalsschlägen trotzt und inspirierender Fixstern ist. (Drama, SP 2015, 122 Min, mittwochs im span.OmU, FSK: ab 12 Jahren, Regie: Julio Medem)

weiterlesen

Tangerine L.A. (OmU) (Bundesstart)

  • Transen-Srewball-Komödie
  • USA 2015
  • amerik.OmU
  • Regie: Sean Baker
  • 87 Min
  • FSK: ab 16 Jahren
  • offizielle Filmseite

04 tangerine-la_kleinDie Trans-Prostituierte Sin-Dee kommt nach kurzem Knast-Aufenthalt am Heiligabend in L.A. wieder frei. Von ihrer besten Freundin muss sie erfahren, dass ihr Freund und Zuhälter Chester in ihrer Abwesenheit mit einer biologischen Frau eine Affäre angefangen hat. Sin-Dee kennt nur noch einen Gedanken: das Mädchen aufspüren und Chester zur Rede stellen. Authentisch und low-Budget, mit Laien aus der afroamerikanischen Trans-Gender-Szene und ausschließlich auf iPhones gedreht, versprüht der Sundance-Filmfestival-Hit einen rauen, vitalen Charme und strotz nur so von wilder, chaotischer Komik.

weiterlesen
15. Fr

Ma Ma – Der Ursprung der Liebe (mittwochs: OmU) (Bundesstart)

  • Drama
  • SP 2015
  • mittwochs im spanischen Original mit deutschen Untertiteln
  • Regie: Julio Medem
  • 122 Min
  • FSK: ab 12 Jahren
  • offizielle Filmseite

03 ma ma_kleinMagda, die Mutter eines kleinen Sohnes, verliert nach der Krebsdiagnose zwar eine Brust, doch sie findet dafür etwas anderes: Eine neue Liebe. Sie stürzt sich in ein neues Leben und vermag es dabei, allen, die ihr auf ihrem Weg begegnen, Hoffnung und Freude zu schenken. Eine Geschichte über die Schönheit des Lebens und die unermessliche Liebe für die eigenen Kinder, die bis und über den Tod hinaus geht. Ein unverholen sentimentales und melodramatisches Spielfilm, mit Penélopez Cruz in der tragenden Hauptrolle, die schweren Schicksalsschlägen trotzt und inspirierender Fixstern ist. (Drama, SP 2015, 122 Min, mittwochs im span.OmU, FSK: ab 12 Jahren, Regie: Julio Medem)

weiterlesen

Meine Brüder und Schwestern im Norden – am 15. Juli mit der Regisseurin

meine brüder und schwestern im nordenZur Vorstellung am Fr 15. Juli um 20.30h wird die Frankfurter Filmemacherin Sung-hyung Cho ihre neue Doku persönlich bei uns vorstellen. Im Jahr 1990, kurz nach dem Fall der Berliner Mauer, wanderte Sung-hyung Cho als Studentin von Südkorea nach Deutschland aus. In der Schule lernte sie, das nördliche Nachbarland sein von Monstern bevölkert, die rote Haut und zwei Hörner auf dem Kopf hätten. Als erste südkoreanische Filmemacherin überhaupt erhielt sie eine offizielle Drehgenehmigung für Nordkorea und somit die Chance, sich von ihren Vorurteilen zu verabschieden und ihr vorgefertigtes Bild von den wie Roboter wirkenden Menschen im Norden zu revidieren. Entstanden ist ein einfühlsamer Interviewfilm, der den Alltag der Menschen in der Diktatur ein Stück verständlicher macht.

weiterlesen
16. Sa

Das magische Haus

11kinder - dasmagischehausDer Kater Thunder (Stimme: Matthias Schweighöfer) ist von seinen Besitzern ausgesetzt worden, findet aber Unterschlupf im Haus des grundguten Zauberers Lawrence. Der Magier lebt nicht nur mit seinen Haustieren zusammen, sondern auch mit Spielsachen und Haushaltsgeräten, die er selbst zum Leben erweckt hat. Die Maus Maggie steht dem Kater allerdings skeptisch gegenüber, der Hase Jack verabscheut ihn gar. Und dann muss der liebe Lawrence auch noch überraschend ins Krankenhaus und sein gerissener Neffe will das Haus verkaufen... Ein zauberhafter Märchenfilm, mit liebevollen Details rund um eine Menge ausgefallener und wunderbarer Fantasiefiguren, der schon kleine ZuschauerInnen begeistern wird.

weiterlesen

Ma Ma – Der Ursprung der Liebe (mittwochs: OmU) (Bundesstart)

  • Drama
  • SP 2015
  • mittwochs im spanischen Original mit deutschen Untertiteln
  • Regie: Julio Medem
  • 122 Min
  • FSK: ab 12 Jahren
  • offizielle Filmseite

03 ma ma_kleinMagda, die Mutter eines kleinen Sohnes, verliert nach der Krebsdiagnose zwar eine Brust, doch sie findet dafür etwas anderes: Eine neue Liebe. Sie stürzt sich in ein neues Leben und vermag es dabei, allen, die ihr auf ihrem Weg begegnen, Hoffnung und Freude zu schenken. Eine Geschichte über die Schönheit des Lebens und die unermessliche Liebe für die eigenen Kinder, die bis und über den Tod hinaus geht. Ein unverholen sentimentales und melodramatisches Spielfilm, mit Penélopez Cruz in der tragenden Hauptrolle, die schweren Schicksalsschlägen trotzt und inspirierender Fixstern ist. (Drama, SP 2015, 122 Min, mittwochs im span.OmU, FSK: ab 12 Jahren, Regie: Julio Medem)

weiterlesen

Tangerine L.A. (OmU) (Bundesstart)

  • Transen-Srewball-Komödie
  • USA 2015
  • amerik.OmU
  • Regie: Sean Baker
  • 87 Min
  • FSK: ab 16 Jahren
  • offizielle Filmseite

04 tangerine-la_kleinDie Trans-Prostituierte Sin-Dee kommt nach kurzem Knast-Aufenthalt am Heiligabend in L.A. wieder frei. Von ihrer besten Freundin muss sie erfahren, dass ihr Freund und Zuhälter Chester in ihrer Abwesenheit mit einer biologischen Frau eine Affäre angefangen hat. Sin-Dee kennt nur noch einen Gedanken: das Mädchen aufspüren und Chester zur Rede stellen. Authentisch und low-Budget, mit Laien aus der afroamerikanischen Trans-Gender-Szene und ausschließlich auf iPhones gedreht, versprüht der Sundance-Filmfestival-Hit einen rauen, vitalen Charme und strotz nur so von wilder, chaotischer Komik.

weiterlesen
17. So
18. Mo

Meine Brüder und Schwestern im Norden – am 15. Juli mit der Regisseurin

meine brüder und schwestern im nordenZur Vorstellung am Fr 15. Juli um 20.30h wird die Frankfurter Filmemacherin Sung-hyung Cho ihre neue Doku persönlich bei uns vorstellen. Im Jahr 1990, kurz nach dem Fall der Berliner Mauer, wanderte Sung-hyung Cho als Studentin von Südkorea nach Deutschland aus. In der Schule lernte sie, das nördliche Nachbarland sein von Monstern bevölkert, die rote Haut und zwei Hörner auf dem Kopf hätten. Als erste südkoreanische Filmemacherin überhaupt erhielt sie eine offizielle Drehgenehmigung für Nordkorea und somit die Chance, sich von ihren Vorurteilen zu verabschieden und ihr vorgefertigtes Bild von den wie Roboter wirkenden Menschen im Norden zu revidieren. Entstanden ist ein einfühlsamer Interviewfilm, der den Alltag der Menschen in der Diktatur ein Stück verständlicher macht.

weiterlesen
19. Di

Tangerine L.A. (OmU) (Bundesstart)

  • Transen-Srewball-Komödie
  • USA 2015
  • amerik.OmU
  • Regie: Sean Baker
  • 87 Min
  • FSK: ab 16 Jahren
  • offizielle Filmseite

04 tangerine-la_kleinDie Trans-Prostituierte Sin-Dee kommt nach kurzem Knast-Aufenthalt am Heiligabend in L.A. wieder frei. Von ihrer besten Freundin muss sie erfahren, dass ihr Freund und Zuhälter Chester in ihrer Abwesenheit mit einer biologischen Frau eine Affäre angefangen hat. Sin-Dee kennt nur noch einen Gedanken: das Mädchen aufspüren und Chester zur Rede stellen. Authentisch und low-Budget, mit Laien aus der afroamerikanischen Trans-Gender-Szene und ausschließlich auf iPhones gedreht, versprüht der Sundance-Filmfestival-Hit einen rauen, vitalen Charme und strotz nur so von wilder, chaotischer Komik.

weiterlesen

Bella e perduta – Eine Reise durch Italien (OmU) (Bundesstart)

08 bellaeperduta_kleinEin sprechender Büffel, ein Pulcinella, der Dreck von Neapel. Dies sind nur einige der vielfältigen Elemente, die Pietro Marcello in seinem wunderbaren Essayfilm „Bella e Perduta - Eine Reise durch Italien“ zusammenbringt, um vom kulturellen, moralischen Verfall seines Landes zu erzählen. Und einem Mann, der sich dagegenstellte. „Bella e Perduta“- Schön und verloren, ähnelt einer Elegie, einem Abgesang an ein kulturell so überreiches Land, das sich scheinbar nicht dem Sumpf der Korruption und der Mafia entziehen kann. Vor allem ist er aber eine Ode an ein Land, eine Kultur und einen Mann, der sich tatsächlich allein gegen den Verfall stellte.

weiterlesen

Ma Ma – Der Ursprung der Liebe (mittwochs: OmU) (Bundesstart)

  • Drama
  • SP 2015
  • mittwochs im spanischen Original mit deutschen Untertiteln
  • Regie: Julio Medem
  • 122 Min
  • FSK: ab 12 Jahren
  • offizielle Filmseite

03 ma ma_kleinMagda, die Mutter eines kleinen Sohnes, verliert nach der Krebsdiagnose zwar eine Brust, doch sie findet dafür etwas anderes: Eine neue Liebe. Sie stürzt sich in ein neues Leben und vermag es dabei, allen, die ihr auf ihrem Weg begegnen, Hoffnung und Freude zu schenken. Eine Geschichte über die Schönheit des Lebens und die unermessliche Liebe für die eigenen Kinder, die bis und über den Tod hinaus geht. Ein unverholen sentimentales und melodramatisches Spielfilm, mit Penélopez Cruz in der tragenden Hauptrolle, die schweren Schicksalsschlägen trotzt und inspirierender Fixstern ist. (Drama, SP 2015, 122 Min, mittwochs im span.OmU, FSK: ab 12 Jahren, Regie: Julio Medem)

weiterlesen
20. Mi
21. Do

Censored Voices (Bundesstart)

  • Doku
  • IL/DE 2015
  • im hebräischen Original mit deutschen Untertiteln/Voice Over
  • Regie: Mor Loushy
  • 84 Min
  • FSK: beantragt
  • offizielle Filmseite

09 censoredvoices_kleinDer 6-Tage-Krieg endete mit einem Triumph für Israel: Jerusalem, Gaza und West Bank sind ab nun in israelischer Hand. Nur einen Monat danach interviewte der Schriftsteller Amos Oz die beteiligten Soldaten, die offen berichteten, was wirklich geschah, über die Zerstörung, die Gräuel und über ihre Ängste. Diese schonungslosen, intuitiven Zeugnisse von einem Krieg wurden von der israelischen Armee mit einer 50jährigen Zensur belegt – und werden erst heute, mit dieser Doku, öffentlich gemacht. Die Filmemacherin Mor Loushy interviewte dafür die heute noch lebenden ehemaligen Soldaten. Die höchst emotionalen Stimmen von damals gepaart mit den Reaktionen von heute sind ein eindrucksvolles, zum Teil erschreckendes, post-traumatisches Zeugnis dessen, was Krieg bedeutet – in einem universalen Sinne.

weiterlesen

The Girl King (mittwochs: OmU) (Bundesstart)

  • Drama
  • FI/CA/DE/SE 2015
  • mittwochs im englischen Original mit deutschen Untertiteln
  • Regie: Mika Kaurismäki
  • Min
  • FSK: ab 12 Jahren
  • offizielle Filmseite

05 thegirlkingSchon die Hollywood-Industrie mit der legendären Greta Garbo interessierte sich für die kapriziöse Königin Kristina von Schweden (1626 bis 1689). Der unkonventionelle Lebensstil der charismatischen Monarchin, die im 17. Jahrhundert die Fesseln ihrer Zeit sprengte, die traditionelle Rolle einer Frau ablehnte, sich männlich kleidete und entschied nicht zu heiraten, inspirierte Regisseur Mika Kaurismäki zu seinem faszinierend, facettenreichen Kostümdrama. Basierend auf geschichtlichen Fakten zeichnet der versierte Finne das mutige und leidenschaftliche Leben dieser starken Frau, die Weltgeschichte schrieb, überzeugend nach. (Drama, FI/CA/DE/SE 2015, 106 Min, mittwochs im engl.OmU, FSK: ab 12 Jahren, Regie: Mika Kaurismäki)

weiterlesen

Tangerine L.A. (OmU) (Bundesstart)

  • Transen-Srewball-Komödie
  • USA 2015
  • amerik.OmU
  • Regie: Sean Baker
  • 87 Min
  • FSK: ab 16 Jahren
  • offizielle Filmseite

04 tangerine-la_kleinDie Trans-Prostituierte Sin-Dee kommt nach kurzem Knast-Aufenthalt am Heiligabend in L.A. wieder frei. Von ihrer besten Freundin muss sie erfahren, dass ihr Freund und Zuhälter Chester in ihrer Abwesenheit mit einer biologischen Frau eine Affäre angefangen hat. Sin-Dee kennt nur noch einen Gedanken: das Mädchen aufspüren und Chester zur Rede stellen. Authentisch und low-Budget, mit Laien aus der afroamerikanischen Trans-Gender-Szene und ausschließlich auf iPhones gedreht, versprüht der Sundance-Filmfestival-Hit einen rauen, vitalen Charme und strotz nur so von wilder, chaotischer Komik.

weiterlesen
22. Fr
23. Sa

Operation Arktis (Bundesstart)

  • Abenteuer
  • NO 2014
  • Regie: Grethe Bøe-Waal
  • 95 Min
  • FSK: ab 6 Jahren - Unsere Empfehlung: ab 10 Jahren
  • offizielle Filmseite

12kinder - operationarktikOperation Arktis Beim Versuch, als blinde Passagiere in einem Helikopter heimlich ihren Vater zu besuchen, landen Julia, Sindre und Ida versehentlich auf einer unbewohnten Insel Spitzbergens. Da niemand weiß, wo die Kinder sind, müssen sie allein einen Weg finden, in der eisigen Kälte zu überleben und wieder nach Hause zu kommen. Dabei sind Hunger und heftige Winterstürme nicht ihre schlimmsten Feinde. Auf der Insel gibt es auch ausgehungerte Eisbären. Julia aber muss sich vor allem ihren Ängsten stellen, um sich und ihre Geschwister zu retten. Ein packender Abenteuerfilm, der spannende Action-Szenen gekonnt mit der dynamischen Entwicklung zwischen den Geschwistern verknüpft und niemals unglaubwürdig wird.

weiterlesen
24. So
25. Mo

Meine Brüder und Schwestern im Norden – am 15. Juli mit der Regisseurin

meine brüder und schwestern im nordenZur Vorstellung am Fr 15. Juli um 20.30h wird die Frankfurter Filmemacherin Sung-hyung Cho ihre neue Doku persönlich bei uns vorstellen. Im Jahr 1990, kurz nach dem Fall der Berliner Mauer, wanderte Sung-hyung Cho als Studentin von Südkorea nach Deutschland aus. In der Schule lernte sie, das nördliche Nachbarland sein von Monstern bevölkert, die rote Haut und zwei Hörner auf dem Kopf hätten. Als erste südkoreanische Filmemacherin überhaupt erhielt sie eine offizielle Drehgenehmigung für Nordkorea und somit die Chance, sich von ihren Vorurteilen zu verabschieden und ihr vorgefertigtes Bild von den wie Roboter wirkenden Menschen im Norden zu revidieren. Entstanden ist ein einfühlsamer Interviewfilm, der den Alltag der Menschen in der Diktatur ein Stück verständlicher macht.

weiterlesen
26. Di

Tangerine L.A. (OmU) (Bundesstart)

  • Transen-Srewball-Komödie
  • USA 2015
  • amerik.OmU
  • Regie: Sean Baker
  • 87 Min
  • FSK: ab 16 Jahren
  • offizielle Filmseite

04 tangerine-la_kleinDie Trans-Prostituierte Sin-Dee kommt nach kurzem Knast-Aufenthalt am Heiligabend in L.A. wieder frei. Von ihrer besten Freundin muss sie erfahren, dass ihr Freund und Zuhälter Chester in ihrer Abwesenheit mit einer biologischen Frau eine Affäre angefangen hat. Sin-Dee kennt nur noch einen Gedanken: das Mädchen aufspüren und Chester zur Rede stellen. Authentisch und low-Budget, mit Laien aus der afroamerikanischen Trans-Gender-Szene und ausschließlich auf iPhones gedreht, versprüht der Sundance-Filmfestival-Hit einen rauen, vitalen Charme und strotz nur so von wilder, chaotischer Komik.

weiterlesen

The Girl King (mittwochs: OmU) (Bundesstart)

  • Drama
  • FI/CA/DE/SE 2015
  • mittwochs im englischen Original mit deutschen Untertiteln
  • Regie: Mika Kaurismäki
  • Min
  • FSK: ab 12 Jahren
  • offizielle Filmseite

05 thegirlkingSchon die Hollywood-Industrie mit der legendären Greta Garbo interessierte sich für die kapriziöse Königin Kristina von Schweden (1626 bis 1689). Der unkonventionelle Lebensstil der charismatischen Monarchin, die im 17. Jahrhundert die Fesseln ihrer Zeit sprengte, die traditionelle Rolle einer Frau ablehnte, sich männlich kleidete und entschied nicht zu heiraten, inspirierte Regisseur Mika Kaurismäki zu seinem faszinierend, facettenreichen Kostümdrama. Basierend auf geschichtlichen Fakten zeichnet der versierte Finne das mutige und leidenschaftliche Leben dieser starken Frau, die Weltgeschichte schrieb, überzeugend nach. (Drama, FI/CA/DE/SE 2015, 106 Min, mittwochs im engl.OmU, FSK: ab 12 Jahren, Regie: Mika Kaurismäki)

weiterlesen

Censored Voices (Bundesstart)

  • Doku
  • IL/DE 2015
  • im hebräischen Original mit deutschen Untertiteln/Voice Over
  • Regie: Mor Loushy
  • 84 Min
  • FSK: beantragt
  • offizielle Filmseite

09 censoredvoices_kleinDer 6-Tage-Krieg endete mit einem Triumph für Israel: Jerusalem, Gaza und West Bank sind ab nun in israelischer Hand. Nur einen Monat danach interviewte der Schriftsteller Amos Oz die beteiligten Soldaten, die offen berichteten, was wirklich geschah, über die Zerstörung, die Gräuel und über ihre Ängste. Diese schonungslosen, intuitiven Zeugnisse von einem Krieg wurden von der israelischen Armee mit einer 50jährigen Zensur belegt – und werden erst heute, mit dieser Doku, öffentlich gemacht. Die Filmemacherin Mor Loushy interviewte dafür die heute noch lebenden ehemaligen Soldaten. Die höchst emotionalen Stimmen von damals gepaart mit den Reaktionen von heute sind ein eindrucksvolles, zum Teil erschreckendes, post-traumatisches Zeugnis dessen, was Krieg bedeutet – in einem universalen Sinne.

weiterlesen
27. Mi
28. Do

Censored Voices (Bundesstart)

  • Doku
  • IL/DE 2015
  • im hebräischen Original mit deutschen Untertiteln/Voice Over
  • Regie: Mor Loushy
  • 84 Min
  • FSK: beantragt
  • offizielle Filmseite

09 censoredvoices_kleinDer 6-Tage-Krieg endete mit einem Triumph für Israel: Jerusalem, Gaza und West Bank sind ab nun in israelischer Hand. Nur einen Monat danach interviewte der Schriftsteller Amos Oz die beteiligten Soldaten, die offen berichteten, was wirklich geschah, über die Zerstörung, die Gräuel und über ihre Ängste. Diese schonungslosen, intuitiven Zeugnisse von einem Krieg wurden von der israelischen Armee mit einer 50jährigen Zensur belegt – und werden erst heute, mit dieser Doku, öffentlich gemacht. Die Filmemacherin Mor Loushy interviewte dafür die heute noch lebenden ehemaligen Soldaten. Die höchst emotionalen Stimmen von damals gepaart mit den Reaktionen von heute sind ein eindrucksvolles, zum Teil erschreckendes, post-traumatisches Zeugnis dessen, was Krieg bedeutet – in einem universalen Sinne.

weiterlesen

Heimatland (Bundesstart)

  • Drama
  • CH 2015
  • Regie: Lisa Blatter, Gregor Frei, Jan Gassmann, Benny Jaberg, Carmen Jaquier, Michael Krummenacher, Jonas Meier, Tobias Nölle, Lionel Rupp, Mike Scheiwiller
  • 99 Min
  • FSK: ab 12 Jahren
  • offizielle Filmseite

06 heimatlandIn der Schweiz steht eine unerklärbare und furchteinflößende Wolke über dem Land. Ihre Herkunft ist den Experten ein Rätsel und sie können lediglich feststellen, dass sie kontinuierlich wächst und ihre Entladung nur eine Frage der Zeit ist. Zehn junge RegisseurInnen aus der West- und Deutschschweiz nutzen das Szenario der allgemeinen Verunsicherung für eine aktuelle Bestandsaufnahme der Schweiz; subjektiv, düster, wuchtig. Sie beleuchten Menschen, Mentalitäten und Milieus des Landes und verweben diese persönlichen Episoden zu einer großen, gemeinsamen Geschichte.

weiterlesen

The Girl King (mittwochs: OmU) (Bundesstart)

  • Drama
  • FI/CA/DE/SE 2015
  • mittwochs im englischen Original mit deutschen Untertiteln
  • Regie: Mika Kaurismäki
  • Min
  • FSK: ab 12 Jahren
  • offizielle Filmseite

05 thegirlkingSchon die Hollywood-Industrie mit der legendären Greta Garbo interessierte sich für die kapriziöse Königin Kristina von Schweden (1626 bis 1689). Der unkonventionelle Lebensstil der charismatischen Monarchin, die im 17. Jahrhundert die Fesseln ihrer Zeit sprengte, die traditionelle Rolle einer Frau ablehnte, sich männlich kleidete und entschied nicht zu heiraten, inspirierte Regisseur Mika Kaurismäki zu seinem faszinierend, facettenreichen Kostümdrama. Basierend auf geschichtlichen Fakten zeichnet der versierte Finne das mutige und leidenschaftliche Leben dieser starken Frau, die Weltgeschichte schrieb, überzeugend nach. (Drama, FI/CA/DE/SE 2015, 106 Min, mittwochs im engl.OmU, FSK: ab 12 Jahren, Regie: Mika Kaurismäki)

weiterlesen
29. Fr

RESIST! Die Kunst des Widerstands – Living Theater + Regisseure & Filmgespräch

resistIm Rahmen der Cheers for Fears - Sommerakademie Another Living Theatre zeigen wir die preisgekrönte, international gefeierter Doku über Judith Malina und ihr legendäres Living Theatre aus New York. Im Anschluss an die Doku wird in offener Runde mit den Filmemachern diskutiert.

weiterlesen
30. Sa

Operation Arktis (Bundesstart)

  • Abenteuer
  • NO 2014
  • Regie: Grethe Bøe-Waal
  • 95 Min
  • FSK: ab 6 Jahren - Unsere Empfehlung: ab 10 Jahren
  • offizielle Filmseite

12kinder - operationarktikOperation Arktis Beim Versuch, als blinde Passagiere in einem Helikopter heimlich ihren Vater zu besuchen, landen Julia, Sindre und Ida versehentlich auf einer unbewohnten Insel Spitzbergens. Da niemand weiß, wo die Kinder sind, müssen sie allein einen Weg finden, in der eisigen Kälte zu überleben und wieder nach Hause zu kommen. Dabei sind Hunger und heftige Winterstürme nicht ihre schlimmsten Feinde. Auf der Insel gibt es auch ausgehungerte Eisbären. Julia aber muss sich vor allem ihren Ängsten stellen, um sich und ihre Geschwister zu retten. Ein packender Abenteuerfilm, der spannende Action-Szenen gekonnt mit der dynamischen Entwicklung zwischen den Geschwistern verknüpft und niemals unglaubwürdig wird.

weiterlesen

Censored Voices (Bundesstart)

  • Doku
  • IL/DE 2015
  • im hebräischen Original mit deutschen Untertiteln/Voice Over
  • Regie: Mor Loushy
  • 84 Min
  • FSK: beantragt
  • offizielle Filmseite

09 censoredvoices_kleinDer 6-Tage-Krieg endete mit einem Triumph für Israel: Jerusalem, Gaza und West Bank sind ab nun in israelischer Hand. Nur einen Monat danach interviewte der Schriftsteller Amos Oz die beteiligten Soldaten, die offen berichteten, was wirklich geschah, über die Zerstörung, die Gräuel und über ihre Ängste. Diese schonungslosen, intuitiven Zeugnisse von einem Krieg wurden von der israelischen Armee mit einer 50jährigen Zensur belegt – und werden erst heute, mit dieser Doku, öffentlich gemacht. Die Filmemacherin Mor Loushy interviewte dafür die heute noch lebenden ehemaligen Soldaten. Die höchst emotionalen Stimmen von damals gepaart mit den Reaktionen von heute sind ein eindrucksvolles, zum Teil erschreckendes, post-traumatisches Zeugnis dessen, was Krieg bedeutet – in einem universalen Sinne.

weiterlesen
31. So

monatsprogramm für August 2016

SONDERPROGRAMM
KINDER15:00 UHR
FRÜH17:00 UHR
HAUPT19:00 UHR
SPÄT21:00 UHR
01. Mo

KinderWagenKino (KiWaKi)

kiwakiWir laden alle Mamas und Papas einmal im Monat herzlich ein mit ihren Babys in gemütlicher und familiengerechter Atmosphäre außergewöhnliche Filmkultur zu genießen. KiWaKi ist ein NRW-weit einzigartiges Angebot, dass sich speziell an Eltern und Gleichgesinnte wendet, die gemeinsam mit ihren Kleinen aktuelle Filme erleben möchten: mit mehr Licht und weniger Ton im Saal, Krabbeldecke, Wickeltisch und natürlich Stellplätzen für den Kinderwagen.

weiterlesen

1001 Nacht – Teil 1: Der Ruhelose (Bundesstart)

  • Episoden-Drama
  • PT / FR / DE CH 2015
  • Originalfassung
  • Regie: Miguel Gomes
  • 125 Min
  • FSK: ab 12 Jahren
  • offizielle Filmseite

1001nacht_1_kleinMiguel Gomes ist ein portugiesischer Indie-Regisseur (*1972), dessen Filme auf den wichtigsten Filmfestivals Premieren hatten und international gefeiert werden. Seine Filmtrilogie „1001 Nacht“ über sein Heimatland Portugal wurde 2015 in der Quinzaine des Réalisateurs in Cannes uraufgeführt. In Portugal, einem europäischen Land in der Krise, beabsichtigt ein Regisseur, fiktive, von der Misere seines Landes inspirierte Geschichten zu schreiben. Unfähig einen Sinn in seiner Arbeit zu finden, flüchtet er feige und überlässt seinen Platz der bezaubernden Scheherazade. Sie braucht viel Mut und Esprit, um den König nicht mit den bedrückenden Geschichten dieses Landes zu langweilen! Im Laufe dieser Nächte wechseln sich Ruhelosigkeit, Verzweiflung und Entzückung ab. Scheherazade teilt ihre Geschichten in drei Kapitel und beginnt die Erzählungen folgendermaßen: „Man behauptet, oh glückseliger König, dass in einem traurigen Land unter vielen Ländern...“

weiterlesen
02. Di

The Girl King (mittwochs: OmU) (Bundesstart)

  • Drama
  • FI/CA/DE/SE 2015
  • mittwochs im englischen Original mit deutschen Untertiteln
  • Regie: Mika Kaurismäki
  • Min
  • FSK: ab 12 Jahren
  • offizielle Filmseite

05 thegirlkingSchon die Hollywood-Industrie mit der legendären Greta Garbo interessierte sich für die kapriziöse Königin Kristina von Schweden (1626 bis 1689). Der unkonventionelle Lebensstil der charismatischen Monarchin, die im 17. Jahrhundert die Fesseln ihrer Zeit sprengte, die traditionelle Rolle einer Frau ablehnte, sich männlich kleidete und entschied nicht zu heiraten, inspirierte Regisseur Mika Kaurismäki zu seinem faszinierend, facettenreichen Kostümdrama. Basierend auf geschichtlichen Fakten zeichnet der versierte Finne das mutige und leidenschaftliche Leben dieser starken Frau, die Weltgeschichte schrieb, überzeugend nach. (Drama, FI/CA/DE/SE 2015, 106 Min, mittwochs im engl.OmU, FSK: ab 12 Jahren, Regie: Mika Kaurismäki)

weiterlesen

Heimatland (Bundesstart)

  • Drama
  • CH 2015
  • Regie: Lisa Blatter, Gregor Frei, Jan Gassmann, Benny Jaberg, Carmen Jaquier, Michael Krummenacher, Jonas Meier, Tobias Nölle, Lionel Rupp, Mike Scheiwiller
  • 99 Min
  • FSK: ab 12 Jahren
  • offizielle Filmseite

06 heimatlandIn der Schweiz steht eine unerklärbare und furchteinflößende Wolke über dem Land. Ihre Herkunft ist den Experten ein Rätsel und sie können lediglich feststellen, dass sie kontinuierlich wächst und ihre Entladung nur eine Frage der Zeit ist. Zehn junge RegisseurInnen aus der West- und Deutschschweiz nutzen das Szenario der allgemeinen Verunsicherung für eine aktuelle Bestandsaufnahme der Schweiz; subjektiv, düster, wuchtig. Sie beleuchten Menschen, Mentalitäten und Milieus des Landes und verweben diese persönlichen Episoden zu einer großen, gemeinsamen Geschichte.

weiterlesen

Censored Voices (Bundesstart)

  • Doku
  • IL/DE 2015
  • im hebräischen Original mit deutschen Untertiteln/Voice Over
  • Regie: Mor Loushy
  • 84 Min
  • FSK: beantragt
  • offizielle Filmseite

09 censoredvoices_kleinDer 6-Tage-Krieg endete mit einem Triumph für Israel: Jerusalem, Gaza und West Bank sind ab nun in israelischer Hand. Nur einen Monat danach interviewte der Schriftsteller Amos Oz die beteiligten Soldaten, die offen berichteten, was wirklich geschah, über die Zerstörung, die Gräuel und über ihre Ängste. Diese schonungslosen, intuitiven Zeugnisse von einem Krieg wurden von der israelischen Armee mit einer 50jährigen Zensur belegt – und werden erst heute, mit dieser Doku, öffentlich gemacht. Die Filmemacherin Mor Loushy interviewte dafür die heute noch lebenden ehemaligen Soldaten. Die höchst emotionalen Stimmen von damals gepaart mit den Reaktionen von heute sind ein eindrucksvolles, zum Teil erschreckendes, post-traumatisches Zeugnis dessen, was Krieg bedeutet – in einem universalen Sinne.

weiterlesen
03. Mi
04. Do

Atomic Falafel (mittwochs: OmU) (Bundesstart)

  • Dramödie
  • DE/NZ/IL 2015
  • mittwochs im hebr.OmU
  • Regie: Dror Shaul
  • 95 Min
  • FSK: ab 6 Jahren
  • offizielle Filmseite

atomic falafelDer israelische Regisseur Dror Shaul erzählt in Atomic Falafel mit schrägem Humor, viel Selbstironie und einer gehörigen Portion Chuzpe von den Spannungen zwischen Israel und dem Iran. Und er erzählt von einer jungen Generation, die von Freiheit und Frieden nicht nur träumen will. Auf der Leinwand zu sehen ist eine wilde Parodie auf Kriegstreiberei und Machtgier in der Tradition von „Dr. Seltsam“ - nur ganz anders: auf der einen Seite drei Teenies (eine rebellische Israelin, ein Hacker, eine iranische Rapperin) und auf der anderen Seite die bis an die Zähne bewaffneten Armeen. Und kleine würzige Kirchererbsen-Bällchen in extrascharfer Soße. Und eine Atombombe.

weiterlesen

Wiener Dog (Bundesstart)

  • Tragikomödie
  • USA 2015
  • mittwochs im amerik.OmU
  • Regie: Todd Solondz
  • 88 Min
  • FSK: ab 12 Jahren
  • offizielle Filmseite

wiener dogTodd Solondz („Willkommen im Tollhaus“, „Happiness“) ist zurück mit seinem skurrilsten und abgründigsten Film bislang und unterstreicht mit der pechschwarzen Komödie über vier Menschen, deren Leben sprichwörtlich auf den Hund gekommen ist, seine Ausnahmestellung als einer der führenden amerikanischen Autorenfilmer. Mit einem verdammten Gespür für das Aberwitzige sozialer Kontakte, einer unvergleichlichen Beobachtungsgabe für die (Un-)Tiefen der menschlichen Existenz, und einem Humor, der so gnadenlos ist, dass er weh tut, lässt Todd Solondz den titelgebenden Dackel in den emotionalen Abgründen amerikanischer Vororte buddeln.

weiterlesen

Heimatland (Bundesstart)

  • Drama
  • CH 2015
  • Regie: Lisa Blatter, Gregor Frei, Jan Gassmann, Benny Jaberg, Carmen Jaquier, Michael Krummenacher, Jonas Meier, Tobias Nölle, Lionel Rupp, Mike Scheiwiller
  • 99 Min
  • FSK: ab 12 Jahren
  • offizielle Filmseite

06 heimatlandIn der Schweiz steht eine unerklärbare und furchteinflößende Wolke über dem Land. Ihre Herkunft ist den Experten ein Rätsel und sie können lediglich feststellen, dass sie kontinuierlich wächst und ihre Entladung nur eine Frage der Zeit ist. Zehn junge RegisseurInnen aus der West- und Deutschschweiz nutzen das Szenario der allgemeinen Verunsicherung für eine aktuelle Bestandsaufnahme der Schweiz; subjektiv, düster, wuchtig. Sie beleuchten Menschen, Mentalitäten und Milieus des Landes und verweben diese persönlichen Episoden zu einer großen, gemeinsamen Geschichte.

weiterlesen
05. Fr
06. Sa

Elina (Bundesstart)

  • Drama
  • SWE 2002
  • Regie: Klaus Härö
  • 85 Min
  • FSK: ab 0 Jahren - unsere Empfehlung: ab 8 Jahren
  • offizielle Filmseite

elinaSchweden, Anfang der 1950er Jahre. Die neunjährige Elina wächst in ärmlichen Verhältnissen auf und gehört zur finnisch sprechenden Minderheit. Sie kehrt oft ins Moor um ihrem kürzlich verstorbenen Vater näher zu sein. In der Schule wird die finnisch sprechende Minderheit von der strengen Oberlehrerin schikaniert. Doch Elina rebelliert und ein erbitterter Machtkampf entbrennt. Die Skandinavier beweisen einmal mehr, ihr Gespür für großartige Kinderfilme und schaffen auch hier den Spagat zwischen den Regeln eines Kinderfilms und schwierigen Themen. Dafür wurde das Drama Elina auch mit dem Gläsernen Bären der Kinderjury der Int. Filmfestspiele Berlin ausgezeichnet.

weiterlesen
07. So
08. Mo

Best-of 16mm-Filmclubabend

  • Diverse 16mm-Schmalfilme
  • Regie: Institut für Film und Bild in Wissenschaft und Unterricht
  • 90 Min
  • FSK nicht bekannt
  • offizielle Filmseite

16mm-FilmclubabendAus unserem wunderbaren 16mm-Filmarchiv wird einmal im Monat eine Auswahl von Schmalfilmen vorgeführt, schön analog mit ratterndem Projektor im Saal. Das Publikum bestimmt auf Zuruf, was geguckt werden soll: geballte in Polyester gestanzte Information rund um Haushalt, Flora, Fauna und Soziales...

weiterlesen
09. Di

Heimatland (Bundesstart)

  • Drama
  • CH 2015
  • Regie: Lisa Blatter, Gregor Frei, Jan Gassmann, Benny Jaberg, Carmen Jaquier, Michael Krummenacher, Jonas Meier, Tobias Nölle, Lionel Rupp, Mike Scheiwiller
  • 99 Min
  • FSK: ab 12 Jahren
  • offizielle Filmseite

06 heimatlandIn der Schweiz steht eine unerklärbare und furchteinflößende Wolke über dem Land. Ihre Herkunft ist den Experten ein Rätsel und sie können lediglich feststellen, dass sie kontinuierlich wächst und ihre Entladung nur eine Frage der Zeit ist. Zehn junge RegisseurInnen aus der West- und Deutschschweiz nutzen das Szenario der allgemeinen Verunsicherung für eine aktuelle Bestandsaufnahme der Schweiz; subjektiv, düster, wuchtig. Sie beleuchten Menschen, Mentalitäten und Milieus des Landes und verweben diese persönlichen Episoden zu einer großen, gemeinsamen Geschichte.

weiterlesen

Wiener Dog (Bundesstart)

  • Tragikomödie
  • USA 2015
  • mittwochs im amerik.OmU
  • Regie: Todd Solondz
  • 88 Min
  • FSK: ab 12 Jahren
  • offizielle Filmseite

wiener dogTodd Solondz („Willkommen im Tollhaus“, „Happiness“) ist zurück mit seinem skurrilsten und abgründigsten Film bislang und unterstreicht mit der pechschwarzen Komödie über vier Menschen, deren Leben sprichwörtlich auf den Hund gekommen ist, seine Ausnahmestellung als einer der führenden amerikanischen Autorenfilmer. Mit einem verdammten Gespür für das Aberwitzige sozialer Kontakte, einer unvergleichlichen Beobachtungsgabe für die (Un-)Tiefen der menschlichen Existenz, und einem Humor, der so gnadenlos ist, dass er weh tut, lässt Todd Solondz den titelgebenden Dackel in den emotionalen Abgründen amerikanischer Vororte buddeln.

weiterlesen

Atomic Falafel (mittwochs: OmU) (Bundesstart)

  • Dramödie
  • DE/NZ/IL 2015
  • mittwochs im hebr.OmU
  • Regie: Dror Shaul
  • 95 Min
  • FSK: ab 6 Jahren
  • offizielle Filmseite

atomic falafelDer israelische Regisseur Dror Shaul erzählt in Atomic Falafel mit schrägem Humor, viel Selbstironie und einer gehörigen Portion Chuzpe von den Spannungen zwischen Israel und dem Iran. Und er erzählt von einer jungen Generation, die von Freiheit und Frieden nicht nur träumen will. Auf der Leinwand zu sehen ist eine wilde Parodie auf Kriegstreiberei und Machtgier in der Tradition von „Dr. Seltsam“ - nur ganz anders: auf der einen Seite drei Teenies (eine rebellische Israelin, ein Hacker, eine iranische Rapperin) und auf der anderen Seite die bis an die Zähne bewaffneten Armeen. Und kleine würzige Kirchererbsen-Bällchen in extrascharfer Soße. Und eine Atombombe.

weiterlesen
10. Mi
11. Do

La isla minima – Möderland (Bundesstart)

  • Thriller
  • SP 2014
  • mittwochs im span.OmU
  • Regie: Alberto Rodriguez
  • 105 Min
  • FSK: ab 16 Jahren
  • offizielle Filmseite

la isla minimaLa Isla Mínima – Mörderland (Bundesstart) Reihe: newcomer Skepsis und Intrigen schlagen zwei in der ländlichen Region Andalusiens ermittelnden Polizisten in diesem spanischen Noir-Thriller entgegen. Die Jahre der Franco-Diktatur liegen nicht weit zurück und besonders gut kommen die Beamten auch nicht miteinander aus. Unter diesen erschwerten Umständen müssen sie einen heiklen Fall lösen. Der neue Film des spanischen Regisseurs Alberto Rodríguez, der mit zehn Goyas ausgezeichnet wurde, verbindet auf meisterhafte Weise das Trauma diktatorischer Unterdrückung und politische Aufarbeitung mit einer atmosphärischen, stimmungsvollen Inszenierung. Dazu kommen glaubhafte Darsteller und die beeindruckenden Natur-Bilder, die den Film unbedingt sehenswert machen.

weiterlesen

Atomic Falafel (mittwochs: OmU) (Bundesstart)

  • Dramödie
  • DE/NZ/IL 2015
  • mittwochs im hebr.OmU
  • Regie: Dror Shaul
  • 95 Min
  • FSK: ab 6 Jahren
  • offizielle Filmseite

atomic falafelDer israelische Regisseur Dror Shaul erzählt in Atomic Falafel mit schrägem Humor, viel Selbstironie und einer gehörigen Portion Chuzpe von den Spannungen zwischen Israel und dem Iran. Und er erzählt von einer jungen Generation, die von Freiheit und Frieden nicht nur träumen will. Auf der Leinwand zu sehen ist eine wilde Parodie auf Kriegstreiberei und Machtgier in der Tradition von „Dr. Seltsam“ - nur ganz anders: auf der einen Seite drei Teenies (eine rebellische Israelin, ein Hacker, eine iranische Rapperin) und auf der anderen Seite die bis an die Zähne bewaffneten Armeen. Und kleine würzige Kirchererbsen-Bällchen in extrascharfer Soße. Und eine Atombombe.

weiterlesen

Wiener Dog (Bundesstart)

  • Tragikomödie
  • USA 2015
  • mittwochs im amerik.OmU
  • Regie: Todd Solondz
  • 88 Min
  • FSK: ab 12 Jahren
  • offizielle Filmseite

wiener dogTodd Solondz („Willkommen im Tollhaus“, „Happiness“) ist zurück mit seinem skurrilsten und abgründigsten Film bislang und unterstreicht mit der pechschwarzen Komödie über vier Menschen, deren Leben sprichwörtlich auf den Hund gekommen ist, seine Ausnahmestellung als einer der führenden amerikanischen Autorenfilmer. Mit einem verdammten Gespür für das Aberwitzige sozialer Kontakte, einer unvergleichlichen Beobachtungsgabe für die (Un-)Tiefen der menschlichen Existenz, und einem Humor, der so gnadenlos ist, dass er weh tut, lässt Todd Solondz den titelgebenden Dackel in den emotionalen Abgründen amerikanischer Vororte buddeln.

weiterlesen
12. Fr
13. Sa

Ab ans Meer (Bundesstart)

  • Drama
  • CZ 2014
  • FBW Prädikat besonders wertvoll
  • Regie: Jiří Mádl
  • 91 Min
  • FSK: ab 6 Jahren
  • offizielle Filmseite

ab ans meerAls der 11-jährige Thomas zum Geburtstag eine Kamera geschenkt bekommt zieht er mit seinem besten Freund Harris sofort los – und die beiden filmen: alles! „Ab ans Meer“ beginnt wie ein klassisches Homevideo von 11-jährigen Jungs, die sich einen Spaß mit der Kamera machen. Doch je länger der Film dauert, desto tiefer taucht der Zuschauer ein in diese Welt der alltäglichen kleinen Konflikte und der lebensbestimmenden großen Probleme. Klassische Motive vom Erwachsenwerden, Freundschaften und Problemen mit den Eltern verbindet der tschechische Regisseur mit moderner Technik und zeitgenössischen Fragen. Eine kleine feine Filmentdeckung.

weiterlesen
14. So
15. Mo

1001 Nacht – Teil 1: Der Ruhelose (Bundesstart)

  • Episoden-Drama
  • PT / FR / DE CH 2015
  • Originalfassung
  • Regie: Miguel Gomes
  • 125 Min
  • FSK: ab 12 Jahren
  • offizielle Filmseite

1001nacht_1_kleinMiguel Gomes ist ein portugiesischer Indie-Regisseur (*1972), dessen Filme auf den wichtigsten Filmfestivals Premieren hatten und international gefeiert werden. Seine Filmtrilogie „1001 Nacht“ über sein Heimatland Portugal wurde 2015 in der Quinzaine des Réalisateurs in Cannes uraufgeführt. In Portugal, einem europäischen Land in der Krise, beabsichtigt ein Regisseur, fiktive, von der Misere seines Landes inspirierte Geschichten zu schreiben. Unfähig einen Sinn in seiner Arbeit zu finden, flüchtet er feige und überlässt seinen Platz der bezaubernden Scheherazade. Sie braucht viel Mut und Esprit, um den König nicht mit den bedrückenden Geschichten dieses Landes zu langweilen! Im Laufe dieser Nächte wechseln sich Ruhelosigkeit, Verzweiflung und Entzückung ab. Scheherazade teilt ihre Geschichten in drei Kapitel und beginnt die Erzählungen folgendermaßen: „Man behauptet, oh glückseliger König, dass in einem traurigen Land unter vielen Ländern...“

weiterlesen

1001 Nacht – Teil 2 – Der Verzweifelte (Bundesstart)

  • Episoden-Drama
  • PT / FR / DE / CH 2015
  • Originalfassung
  • Regie: Miguel Gomes
  • 131 Min
  • FSK: ab 12 Jahren
  • offizielle Filmseite

1001nacht_2_kleinMiguel Gomes ist ein portugiesischer Indie-Regisseur (*1972), dessen Filme auf den wichtigsten Filmfestivals Premieren hatten und international gefeiert werden. Seine Filmtrilogie „1001 Nacht“ über sein Heimatland Portugal wurde 2015 in der Quinzaine des Réalisateurs in Cannes uraufgeführt. In Portugal, einem europäischen Land in der Krise, beabsichtigt ein Regisseur, fiktive, von der Misere seines Landes inspirierte Geschichten zu schreiben. Unfähig einen Sinn in seiner Arbeit zu finden, flüchtet er feige und überlässt seinen Platz der bezaubernden Scheherazade. Sie braucht viel Mut und Esprit, um den König nicht mit den bedrückenden Geschichten dieses Landes zu langweilen! Im Laufe dieser Nächte wechseln sich Ruhelosigkeit, Verzweiflung und Entzückung ab. Scheherazade teilt ihre Geschichten in drei Kapitel und beginnt die Erzählungen folgendermaßen: „Man behauptet, oh glückseliger König, dass in einem traurigen Land unter vielen Ländern...“

weiterlesen
16. Di

Wiener Dog (Bundesstart)

  • Tragikomödie
  • USA 2015
  • mittwochs im amerik.OmU
  • Regie: Todd Solondz
  • 88 Min
  • FSK: ab 12 Jahren
  • offizielle Filmseite

wiener dogTodd Solondz („Willkommen im Tollhaus“, „Happiness“) ist zurück mit seinem skurrilsten und abgründigsten Film bislang und unterstreicht mit der pechschwarzen Komödie über vier Menschen, deren Leben sprichwörtlich auf den Hund gekommen ist, seine Ausnahmestellung als einer der führenden amerikanischen Autorenfilmer. Mit einem verdammten Gespür für das Aberwitzige sozialer Kontakte, einer unvergleichlichen Beobachtungsgabe für die (Un-)Tiefen der menschlichen Existenz, und einem Humor, der so gnadenlos ist, dass er weh tut, lässt Todd Solondz den titelgebenden Dackel in den emotionalen Abgründen amerikanischer Vororte buddeln.

weiterlesen

La isla minima – Möderland (Bundesstart)

  • Thriller
  • SP 2014
  • mittwochs im span.OmU
  • Regie: Alberto Rodriguez
  • 105 Min
  • FSK: ab 16 Jahren
  • offizielle Filmseite

la isla minimaLa Isla Mínima – Mörderland (Bundesstart) Reihe: newcomer Skepsis und Intrigen schlagen zwei in der ländlichen Region Andalusiens ermittelnden Polizisten in diesem spanischen Noir-Thriller entgegen. Die Jahre der Franco-Diktatur liegen nicht weit zurück und besonders gut kommen die Beamten auch nicht miteinander aus. Unter diesen erschwerten Umständen müssen sie einen heiklen Fall lösen. Der neue Film des spanischen Regisseurs Alberto Rodríguez, der mit zehn Goyas ausgezeichnet wurde, verbindet auf meisterhafte Weise das Trauma diktatorischer Unterdrückung und politische Aufarbeitung mit einer atmosphärischen, stimmungsvollen Inszenierung. Dazu kommen glaubhafte Darsteller und die beeindruckenden Natur-Bilder, die den Film unbedingt sehenswert machen.

weiterlesen

Atomic Falafel (mittwochs: OmU) (Bundesstart)

  • Dramödie
  • DE/NZ/IL 2015
  • mittwochs im hebr.OmU
  • Regie: Dror Shaul
  • 95 Min
  • FSK: ab 6 Jahren
  • offizielle Filmseite

atomic falafelDer israelische Regisseur Dror Shaul erzählt in Atomic Falafel mit schrägem Humor, viel Selbstironie und einer gehörigen Portion Chuzpe von den Spannungen zwischen Israel und dem Iran. Und er erzählt von einer jungen Generation, die von Freiheit und Frieden nicht nur träumen will. Auf der Leinwand zu sehen ist eine wilde Parodie auf Kriegstreiberei und Machtgier in der Tradition von „Dr. Seltsam“ - nur ganz anders: auf der einen Seite drei Teenies (eine rebellische Israelin, ein Hacker, eine iranische Rapperin) und auf der anderen Seite die bis an die Zähne bewaffneten Armeen. Und kleine würzige Kirchererbsen-Bällchen in extrascharfer Soße. Und eine Atombombe.

weiterlesen
17. Mi
18. Do

Captain Fantastic – Einmal Wildnis und zurück (mittwochs: OmU) (Bundesstart)

  • Tragikomödie
  • USA 2016
  • mittwochs im amerik.OmU
  • Regie: Matt Ross
  • 120 Min
  • FSK: beantragt
  • offizielle Filmseite

captain fantasticEine Utopie, die in der Gegenwart spielt ist Matt Ross' Captain Fantastic, ein Film über eine Außenseiterfamilie, der die Grenzen der Individualität auslotet. Viggo Mortensen brilliert als idealistischer Vater Ben, der seine Kinder abgeschieden in den Wäldern Nordamerikas - fernab vom Konsum und digitaler Technik – zu autarken sich selbst versorgenden Öko-Hippies großzieht. Als sie ihr Paradies verlassen müssen, sehen sie sich nach jahrelanger, selbstgewählter Isolation mit der Zivilisation konfrontiert. Ihre Reise ist voller komischer wie dramatischer Momente, die Bens Freiheitsideale und seine Vorstellungen von Erziehung nachhaltig infrage stellen. Ausgezeichnet mit dem Regiepreis „Un Certain Regard“ auf dem Cannes Filmfestival 2016.

weiterlesen

Captain Fantastic – Einmal Wildnis und zurück (mittwochs: OmU) (Bundesstart)

  • Tragikomödie
  • USA 2016
  • mittwochs im amerik.OmU
  • Regie: Matt Ross
  • 120 Min
  • FSK: beantragt
  • offizielle Filmseite

captain fantasticEine Utopie, die in der Gegenwart spielt ist Matt Ross' Captain Fantastic, ein Film über eine Außenseiterfamilie, der die Grenzen der Individualität auslotet. Viggo Mortensen brilliert als idealistischer Vater Ben, der seine Kinder abgeschieden in den Wäldern Nordamerikas - fernab vom Konsum und digitaler Technik – zu autarken sich selbst versorgenden Öko-Hippies großzieht. Als sie ihr Paradies verlassen müssen, sehen sie sich nach jahrelanger, selbstgewählter Isolation mit der Zivilisation konfrontiert. Ihre Reise ist voller komischer wie dramatischer Momente, die Bens Freiheitsideale und seine Vorstellungen von Erziehung nachhaltig infrage stellen. Ausgezeichnet mit dem Regiepreis „Un Certain Regard“ auf dem Cannes Filmfestival 2016.

weiterlesen

La isla minima – Möderland (Bundesstart)

  • Thriller
  • SP 2014
  • mittwochs im span.OmU
  • Regie: Alberto Rodriguez
  • 105 Min
  • FSK: ab 16 Jahren
  • offizielle Filmseite

la isla minimaLa Isla Mínima – Mörderland (Bundesstart) Reihe: newcomer Skepsis und Intrigen schlagen zwei in der ländlichen Region Andalusiens ermittelnden Polizisten in diesem spanischen Noir-Thriller entgegen. Die Jahre der Franco-Diktatur liegen nicht weit zurück und besonders gut kommen die Beamten auch nicht miteinander aus. Unter diesen erschwerten Umständen müssen sie einen heiklen Fall lösen. Der neue Film des spanischen Regisseurs Alberto Rodríguez, der mit zehn Goyas ausgezeichnet wurde, verbindet auf meisterhafte Weise das Trauma diktatorischer Unterdrückung und politische Aufarbeitung mit einer atmosphärischen, stimmungsvollen Inszenierung. Dazu kommen glaubhafte Darsteller und die beeindruckenden Natur-Bilder, die den Film unbedingt sehenswert machen.

weiterlesen
19. Fr
20. Sa

Ab ans Meer (Bundesstart)

  • Drama
  • CZ 2014
  • FBW Prädikat besonders wertvoll
  • Regie: Jiří Mádl
  • 91 Min
  • FSK: ab 6 Jahren
  • offizielle Filmseite

ab ans meerAls der 11-jährige Thomas zum Geburtstag eine Kamera geschenkt bekommt zieht er mit seinem besten Freund Harris sofort los – und die beiden filmen: alles! „Ab ans Meer“ beginnt wie ein klassisches Homevideo von 11-jährigen Jungs, die sich einen Spaß mit der Kamera machen. Doch je länger der Film dauert, desto tiefer taucht der Zuschauer ein in diese Welt der alltäglichen kleinen Konflikte und der lebensbestimmenden großen Probleme. Klassische Motive vom Erwachsenwerden, Freundschaften und Problemen mit den Eltern verbindet der tschechische Regisseur mit moderner Technik und zeitgenössischen Fragen. Eine kleine feine Filmentdeckung.

weiterlesen
21. So
22. Mo

1001 Nacht – Teil 1: Der Ruhelose (Bundesstart)

  • Episoden-Drama
  • PT / FR / DE CH 2015
  • Originalfassung
  • Regie: Miguel Gomes
  • 125 Min
  • FSK: ab 12 Jahren
  • offizielle Filmseite

1001nacht_1_kleinMiguel Gomes ist ein portugiesischer Indie-Regisseur (*1972), dessen Filme auf den wichtigsten Filmfestivals Premieren hatten und international gefeiert werden. Seine Filmtrilogie „1001 Nacht“ über sein Heimatland Portugal wurde 2015 in der Quinzaine des Réalisateurs in Cannes uraufgeführt. In Portugal, einem europäischen Land in der Krise, beabsichtigt ein Regisseur, fiktive, von der Misere seines Landes inspirierte Geschichten zu schreiben. Unfähig einen Sinn in seiner Arbeit zu finden, flüchtet er feige und überlässt seinen Platz der bezaubernden Scheherazade. Sie braucht viel Mut und Esprit, um den König nicht mit den bedrückenden Geschichten dieses Landes zu langweilen! Im Laufe dieser Nächte wechseln sich Ruhelosigkeit, Verzweiflung und Entzückung ab. Scheherazade teilt ihre Geschichten in drei Kapitel und beginnt die Erzählungen folgendermaßen: „Man behauptet, oh glückseliger König, dass in einem traurigen Land unter vielen Ländern...“

weiterlesen

1001 Nacht – Teil 2 – Der Verzweifelte (Bundesstart)

  • Episoden-Drama
  • PT / FR / DE / CH 2015
  • Originalfassung
  • Regie: Miguel Gomes
  • 131 Min
  • FSK: ab 12 Jahren
  • offizielle Filmseite

1001nacht_2_kleinMiguel Gomes ist ein portugiesischer Indie-Regisseur (*1972), dessen Filme auf den wichtigsten Filmfestivals Premieren hatten und international gefeiert werden. Seine Filmtrilogie „1001 Nacht“ über sein Heimatland Portugal wurde 2015 in der Quinzaine des Réalisateurs in Cannes uraufgeführt. In Portugal, einem europäischen Land in der Krise, beabsichtigt ein Regisseur, fiktive, von der Misere seines Landes inspirierte Geschichten zu schreiben. Unfähig einen Sinn in seiner Arbeit zu finden, flüchtet er feige und überlässt seinen Platz der bezaubernden Scheherazade. Sie braucht viel Mut und Esprit, um den König nicht mit den bedrückenden Geschichten dieses Landes zu langweilen! Im Laufe dieser Nächte wechseln sich Ruhelosigkeit, Verzweiflung und Entzückung ab. Scheherazade teilt ihre Geschichten in drei Kapitel und beginnt die Erzählungen folgendermaßen: „Man behauptet, oh glückseliger König, dass in einem traurigen Land unter vielen Ländern...“

weiterlesen
23. Di

La isla minima – Möderland (Bundesstart)

  • Thriller
  • SP 2014
  • mittwochs im span.OmU
  • Regie: Alberto Rodriguez
  • 105 Min
  • FSK: ab 16 Jahren
  • offizielle Filmseite

la isla minimaLa Isla Mínima – Mörderland (Bundesstart) Reihe: newcomer Skepsis und Intrigen schlagen zwei in der ländlichen Region Andalusiens ermittelnden Polizisten in diesem spanischen Noir-Thriller entgegen. Die Jahre der Franco-Diktatur liegen nicht weit zurück und besonders gut kommen die Beamten auch nicht miteinander aus. Unter diesen erschwerten Umständen müssen sie einen heiklen Fall lösen. Der neue Film des spanischen Regisseurs Alberto Rodríguez, der mit zehn Goyas ausgezeichnet wurde, verbindet auf meisterhafte Weise das Trauma diktatorischer Unterdrückung und politische Aufarbeitung mit einer atmosphärischen, stimmungsvollen Inszenierung. Dazu kommen glaubhafte Darsteller und die beeindruckenden Natur-Bilder, die den Film unbedingt sehenswert machen.

weiterlesen

Captain Fantastic – Einmal Wildnis und zurück (mittwochs: OmU) (Bundesstart)

  • Tragikomödie
  • USA 2016
  • mittwochs im amerik.OmU
  • Regie: Matt Ross
  • 120 Min
  • FSK: beantragt
  • offizielle Filmseite

captain fantasticEine Utopie, die in der Gegenwart spielt ist Matt Ross' Captain Fantastic, ein Film über eine Außenseiterfamilie, der die Grenzen der Individualität auslotet. Viggo Mortensen brilliert als idealistischer Vater Ben, der seine Kinder abgeschieden in den Wäldern Nordamerikas - fernab vom Konsum und digitaler Technik – zu autarken sich selbst versorgenden Öko-Hippies großzieht. Als sie ihr Paradies verlassen müssen, sehen sie sich nach jahrelanger, selbstgewählter Isolation mit der Zivilisation konfrontiert. Ihre Reise ist voller komischer wie dramatischer Momente, die Bens Freiheitsideale und seine Vorstellungen von Erziehung nachhaltig infrage stellen. Ausgezeichnet mit dem Regiepreis „Un Certain Regard“ auf dem Cannes Filmfestival 2016.

weiterlesen

Captain Fantastic – Einmal Wildnis und zurück (mittwochs: OmU) (Bundesstart)

  • Tragikomödie
  • USA 2016
  • mittwochs im amerik.OmU
  • Regie: Matt Ross
  • 120 Min
  • FSK: beantragt
  • offizielle Filmseite

captain fantasticEine Utopie, die in der Gegenwart spielt ist Matt Ross' Captain Fantastic, ein Film über eine Außenseiterfamilie, der die Grenzen der Individualität auslotet. Viggo Mortensen brilliert als idealistischer Vater Ben, der seine Kinder abgeschieden in den Wäldern Nordamerikas - fernab vom Konsum und digitaler Technik – zu autarken sich selbst versorgenden Öko-Hippies großzieht. Als sie ihr Paradies verlassen müssen, sehen sie sich nach jahrelanger, selbstgewählter Isolation mit der Zivilisation konfrontiert. Ihre Reise ist voller komischer wie dramatischer Momente, die Bens Freiheitsideale und seine Vorstellungen von Erziehung nachhaltig infrage stellen. Ausgezeichnet mit dem Regiepreis „Un Certain Regard“ auf dem Cannes Filmfestival 2016.

weiterlesen
24. Mi
25. Do

Looping (Bundesstart)

loopingLeila ist 19 und ein Rummel-Kind. Doch zwischen Auto- Scooter und Zuckerwatte versteht das sensible Mädchen keiner. Als eine chaotische Nacht in der Notaufnahme endet, lässt sich Leila freiwillig in eine psychiatrische Klinik einweisen. Dort teilt sie sich das Zimmer mit der schüchternen Frenja (35) und der geheimnisvollen Ann (52). Die Drei kommen sich schnell immer näher, begehren und verlieben sich, büchsen nachts aus, baden zusammen im Pool, ziehen feiernd durch Clubs. Leila fühlt sich auf einmal erkannt und aufgehoben. Die Berliner Regiedebütantin Leonie Krippendorff hat für ihr intimes Frauen-Porträt eine sinnliche Bildsprache gefunden, bei der die Kamera dicht auf den Körpern der Figuren bleibt und ihre Suche nach Halt und Nähe mit traumwandlerischer Poesie einfängt.

weiterlesen

Captain Fantastic – Einmal Wildnis und zurück (mittwochs: OmU) (Bundesstart)

  • Tragikomödie
  • USA 2016
  • mittwochs im amerik.OmU
  • Regie: Matt Ross
  • 120 Min
  • FSK: beantragt
  • offizielle Filmseite

captain fantasticEine Utopie, die in der Gegenwart spielt ist Matt Ross' Captain Fantastic, ein Film über eine Außenseiterfamilie, der die Grenzen der Individualität auslotet. Viggo Mortensen brilliert als idealistischer Vater Ben, der seine Kinder abgeschieden in den Wäldern Nordamerikas - fernab vom Konsum und digitaler Technik – zu autarken sich selbst versorgenden Öko-Hippies großzieht. Als sie ihr Paradies verlassen müssen, sehen sie sich nach jahrelanger, selbstgewählter Isolation mit der Zivilisation konfrontiert. Ihre Reise ist voller komischer wie dramatischer Momente, die Bens Freiheitsideale und seine Vorstellungen von Erziehung nachhaltig infrage stellen. Ausgezeichnet mit dem Regiepreis „Un Certain Regard“ auf dem Cannes Filmfestival 2016.

weiterlesen

Captain Fantastic – Einmal Wildnis und zurück (mittwochs: OmU) (Bundesstart)

  • Tragikomödie
  • USA 2016
  • mittwochs im amerik.OmU
  • Regie: Matt Ross
  • 120 Min
  • FSK: beantragt
  • offizielle Filmseite

captain fantasticEine Utopie, die in der Gegenwart spielt ist Matt Ross' Captain Fantastic, ein Film über eine Außenseiterfamilie, der die Grenzen der Individualität auslotet. Viggo Mortensen brilliert als idealistischer Vater Ben, der seine Kinder abgeschieden in den Wäldern Nordamerikas - fernab vom Konsum und digitaler Technik – zu autarken sich selbst versorgenden Öko-Hippies großzieht. Als sie ihr Paradies verlassen müssen, sehen sie sich nach jahrelanger, selbstgewählter Isolation mit der Zivilisation konfrontiert. Ihre Reise ist voller komischer wie dramatischer Momente, die Bens Freiheitsideale und seine Vorstellungen von Erziehung nachhaltig infrage stellen. Ausgezeichnet mit dem Regiepreis „Un Certain Regard“ auf dem Cannes Filmfestival 2016.

weiterlesen
26. Fr
27. Sa

Ab ans Meer (Bundesstart)

  • Drama
  • CZ 2014
  • FBW Prädikat besonders wertvoll
  • Regie: Jiří Mádl
  • 91 Min
  • FSK: ab 6 Jahren
  • offizielle Filmseite

ab ans meerAls der 11-jährige Thomas zum Geburtstag eine Kamera geschenkt bekommt zieht er mit seinem besten Freund Harris sofort los – und die beiden filmen: alles! „Ab ans Meer“ beginnt wie ein klassisches Homevideo von 11-jährigen Jungs, die sich einen Spaß mit der Kamera machen. Doch je länger der Film dauert, desto tiefer taucht der Zuschauer ein in diese Welt der alltäglichen kleinen Konflikte und der lebensbestimmenden großen Probleme. Klassische Motive vom Erwachsenwerden, Freundschaften und Problemen mit den Eltern verbindet der tschechische Regisseur mit moderner Technik und zeitgenössischen Fragen. Eine kleine feine Filmentdeckung.

weiterlesen
28. So
29. Mo

1001 Nacht – Teil 2 – Der Verzweifelte (Bundesstart)

  • Episoden-Drama
  • PT / FR / DE / CH 2015
  • Originalfassung
  • Regie: Miguel Gomes
  • 131 Min
  • FSK: ab 12 Jahren
  • offizielle Filmseite

1001nacht_2_kleinMiguel Gomes ist ein portugiesischer Indie-Regisseur (*1972), dessen Filme auf den wichtigsten Filmfestivals Premieren hatten und international gefeiert werden. Seine Filmtrilogie „1001 Nacht“ über sein Heimatland Portugal wurde 2015 in der Quinzaine des Réalisateurs in Cannes uraufgeführt. In Portugal, einem europäischen Land in der Krise, beabsichtigt ein Regisseur, fiktive, von der Misere seines Landes inspirierte Geschichten zu schreiben. Unfähig einen Sinn in seiner Arbeit zu finden, flüchtet er feige und überlässt seinen Platz der bezaubernden Scheherazade. Sie braucht viel Mut und Esprit, um den König nicht mit den bedrückenden Geschichten dieses Landes zu langweilen! Im Laufe dieser Nächte wechseln sich Ruhelosigkeit, Verzweiflung und Entzückung ab. Scheherazade teilt ihre Geschichten in drei Kapitel und beginnt die Erzählungen folgendermaßen: „Man behauptet, oh glückseliger König, dass in einem traurigen Land unter vielen Ländern...“

weiterlesen

1001 Nacht – Teil 3 – Der Entzückte (Bundesstart)

  • Episoden-Drama
  • PT / FR / DE / CH 2015
  • Originalfassung
  • Regie: Miguel Gomes
  • 125 Min
  • FSK: ab 12 Jahren
  • offizielle Filmseite

1001nacht_3_kleinMiguel Gomes ist ein portugiesischer Indie-Regisseur (*1972), dessen Filme auf den wichtigsten Filmfestivals Premieren hatten und international7 gefeiert werden. Seine Filmtrilogie „1001 Nacht“ über sein Heimatland Portugal wurde 2015 in der Quinzaine des Réalisateurs in Cannes uraufgeführt. In Portugal, einem europäischen Land in der Krise, beabsichtigt ein Regisseur, fiktive, von der Misere seines Landes inspirierte Geschichten zu schreiben. Unfähig einen Sinn in seiner Arbeit zu finden, flüchtet er feige und überlässt seinen Platz der bezaubernden Scheherazade. Sie braucht viel Mut und Esprit, um den König nicht mit den bedrückenden Geschichten dieses Landes zu langweilen! Im Laufe dieser Nächte wechseln sich Ruhelosigkeit, Verzweiflung und Entzückung ab. Scheherazade teilt ihre Geschichten in drei Kapitel und beginnt die Erzählungen folgendermaßen: „Man behauptet, oh glückseliger König, dass in einem traurigen Land unter vielen Ländern...“

weiterlesen
30. Di

Captain Fantastic – Einmal Wildnis und zurück (mittwochs: OmU) (Bundesstart)

  • Tragikomödie
  • USA 2016
  • mittwochs im amerik.OmU
  • Regie: Matt Ross
  • 120 Min
  • FSK: beantragt
  • offizielle Filmseite

captain fantasticEine Utopie, die in der Gegenwart spielt ist Matt Ross' Captain Fantastic, ein Film über eine Außenseiterfamilie, der die Grenzen der Individualität auslotet. Viggo Mortensen brilliert als idealistischer Vater Ben, der seine Kinder abgeschieden in den Wäldern Nordamerikas - fernab vom Konsum und digitaler Technik – zu autarken sich selbst versorgenden Öko-Hippies großzieht. Als sie ihr Paradies verlassen müssen, sehen sie sich nach jahrelanger, selbstgewählter Isolation mit der Zivilisation konfrontiert. Ihre Reise ist voller komischer wie dramatischer Momente, die Bens Freiheitsideale und seine Vorstellungen von Erziehung nachhaltig infrage stellen. Ausgezeichnet mit dem Regiepreis „Un Certain Regard“ auf dem Cannes Filmfestival 2016.

weiterlesen

Captain Fantastic – Einmal Wildnis und zurück (mittwochs: OmU) (Bundesstart)

  • Tragikomödie
  • USA 2016
  • mittwochs im amerik.OmU
  • Regie: Matt Ross
  • 120 Min
  • FSK: beantragt
  • offizielle Filmseite

captain fantasticEine Utopie, die in der Gegenwart spielt ist Matt Ross' Captain Fantastic, ein Film über eine Außenseiterfamilie, der die Grenzen der Individualität auslotet. Viggo Mortensen brilliert als idealistischer Vater Ben, der seine Kinder abgeschieden in den Wäldern Nordamerikas - fernab vom Konsum und digitaler Technik – zu autarken sich selbst versorgenden Öko-Hippies großzieht. Als sie ihr Paradies verlassen müssen, sehen sie sich nach jahrelanger, selbstgewählter Isolation mit der Zivilisation konfrontiert. Ihre Reise ist voller komischer wie dramatischer Momente, die Bens Freiheitsideale und seine Vorstellungen von Erziehung nachhaltig infrage stellen. Ausgezeichnet mit dem Regiepreis „Un Certain Regard“ auf dem Cannes Filmfestival 2016.

weiterlesen

Looping (Bundesstart)

loopingLeila ist 19 und ein Rummel-Kind. Doch zwischen Auto- Scooter und Zuckerwatte versteht das sensible Mädchen keiner. Als eine chaotische Nacht in der Notaufnahme endet, lässt sich Leila freiwillig in eine psychiatrische Klinik einweisen. Dort teilt sie sich das Zimmer mit der schüchternen Frenja (35) und der geheimnisvollen Ann (52). Die Drei kommen sich schnell immer näher, begehren und verlieben sich, büchsen nachts aus, baden zusammen im Pool, ziehen feiernd durch Clubs. Leila fühlt sich auf einmal erkannt und aufgehoben. Die Berliner Regiedebütantin Leonie Krippendorff hat für ihr intimes Frauen-Porträt eine sinnliche Bildsprache gefunden, bei der die Kamera dicht auf den Körpern der Figuren bleibt und ihre Suche nach Halt und Nähe mit traumwandlerischer Poesie einfängt.

weiterlesen
31. Mi