dokumentarfilm

Eldorado (Doku)

Vorführungen:

  • Fr, 27. April 2018 – Sa, 28. April 2018 um 19:00 Uhr
  • So, 29. April 2018 um 21:00 Uhr
  • Di, 1. Mai 2018 – Mi, 2. Mai 2018 um 21:00 Uhr
  • Do, 3. Mai 2018 – So, 6. Mai 2018 um 19:00 Uhr
  • Mo, 7. Mai 2018 – Mi, 9. Mai 2018 um 17:00 Uhr

Noch ein Film über Flüchtlinge, über die verzweifelten Versuche, auf Booten das Mittelmeer zu überqueren, um nach Europa zu kommen. Das mag man im ersten Moment über Markus Imhoofs Dokumentation „Eldorado“ denken, doch dem Schweizer Regisseur gelingt es mit erzählerischer Zurückhaltung einen empathischen, aufwühlenden Film zu drehen.

weiterlesen

Vorführungen:

  • Mo, 16. April 2018 um 19:00 Uhr

Im Dokumentarfilm Citizen Animal reist die Familie Pegasus, bestehend aus den Eltern Tatjana und Oliver sowie ihrer vierjährigen Tochter Bonnie, durch Europa, um das für die Tierwelt zu tun, was die lebendigen Mitbewohner ihres Planeten nicht allein können: sich zu Wort melden und über ihre Rechte sprechen. Auf ihrem mehr als 10.000 Kilometer langen Weg kommen die drei mit Tierschutzbeauftragten, vegetarischen Köchen, Anwälten, Aktivisten, Geschäftsleuten und Verhaltensforschern wie Jane Goodall ins Gespräch und stoßen Diskussionen zu Tierliebe und zum Zusammenleben an. In der Dokumentation Citizen Animal stellt die Familie von Oliver Kyr die Frage nach den Rechten von Tieren auf unserem Planeten.

weiterlesen

Vorführungen:

  • Do, 24. Mai 2018 um 18:00 Uhr
  • Fr, 25. Mai 2018 – So, 27. Mai 2018 um 19:00 Uhr
  • Di, 29. Mai 2018 – Mi, 30. Mai 2018 um 19:00 Uhr
  • Do, 31. Mai 2018 um 17:00 Uhr

Am Donnerstag, 25. Mai um 19h mit Gästen und Gespräch. In Kooperation mit dem Bundesverband Netzwerke von Migrantenorganisationen e.V. (NeMo) und dem Filmverleih Real Fiction zeigen wir die Doku Exodus – der weite Weg. Im Anschluss an die Vorstellung wird über Flucht, Ankommen und Alltag diskutiert mit: Regisseur Hank Levine, Nizar Raja, einem der Protagonisten des Films, Elaine Yousef vom Projekt samo.fa (Stärkung der Aktiven aus Migrantenorganisationen in Flüchtlingsarbeit) vom Bundesverband NeMO e.V. und Aysun Tekin, Vorsitzende des Integrationsrates Dortmund. Moderation: Peter Bandermann, Redakteur & Journalist (Ruhr Nachrichten).

weiterlesen

The Cleaners – Die digitale Säuberung (Doku): Preview + Regisseure

Vorführungen:

  • Fr, 18. Mai 2018 – So, 20. Mai 2018 um 17:00 Uhr
  • Di, 22. Mai 2018 – Mi, 23. Mai 2018 um 21:00 Uhr
  • So, 6. Mai 2018 um 12:00 Uhr

Preview mit Regisseuren zur Sonntagsmatinee am 6. Mai um 12h:
Die Doku The Cleaners enthüllt eine gigantische Schattenindustrie digitaler Zensur in Manila, dem weltweit größten Outsourcing-Standort für Content Moderation. Dort löschen zehntausende Menschen in 10-Stunden-Schichten im Auftrag der großen Silicon Valley-Konzerne belastende Fotos und Videos von den Websites. Komplexe Entscheidungen über Zensur oder Sichtbarkeit von Inhalten werden so an die Content Moderatoren outgesourct. Die Kriterien und Vorgaben, nach denen sie agieren, ist eines der am besten geschützten Geheimnisse des Silicon Valleys. Parallel zu den Geschichten von fünf Content Moderatoren erzählt der Film von den globalen Auswirkungen der Onlinezensur und zeigt, wie Fake News und Hass durch die Sozialen Netzwerke verbreitet und verstärkt werden.

weiterlesen

Meister der Träume (Doku)

Vorführungen:

  • Do, 3. Mai 2018 – So, 6. Mai 2018 um 17:00 Uhr
  • Di, 8. Mai 2018 – Mi, 9. Mai 2018 um 21:00 Uhr
  • Do, 10. Mai 2018 – So, 13. Mai 2018 um 21:00 Uhr
  • Di, 15. Mai 2018 – Mi, 16. Mai 2018 um 17:00 Uhr

Salim Shaheen ist der afghanische Steven Spielberg – und mehr: Er hat 109 Filme gedreht, ist Schauspieler, Produzent, Regisseur und ein Held in seinem Land. Auch in der der schwierigsten Zeit gibt er den Menschen Hoffnung und schenkt ihnen eine Welt voller Träume fernab von Traditionen und Krieg. Die Filmemacherin Sonia Kronlund begleitet den Künstler bei den Dreharbeiten zu seinem 110. Spielfilm und zeigt, wie sein Team über die Jahre allen Widerständen getrotzt hat, wie sie die sowjetische Besatzung, die Taliban und die Bürde der Traditionen überlebt haben. Seit 30 Jahren steht Shaheen hinter und vor der Kamera, kämpft gegen das Böse und lehrt das afghanische Volk Toleranz und Frieden. Filme sind sein Leben.

weiterlesen

Vorführungen:

  • Do, 10. Mai 2018 – So, 13. Mai 2018 um 17:00 Uhr
  • Mo, 14. Mai 2018 um 17:00 Uhr
  • Di, 15. Mai 2018 – Mi, 16. Mai 2018 um 21:00 Uhr
  • Di, 22. Mai 2018 – Mi, 23. Mai 2018 um 19:00 Uhr

Es ist verrückt: Wir sehen die schwindenden Regenwälder und Gletscher, wissen um die Endlichkeit der Natur und sind dennoch wie besessen vom Wirtschaftswachstum. Warum treiben wir das Wachstum immer weiter, obwohl wir wissen, dass man auf unserem endlichen Planeten nicht unendlich wachsen kann?

weiterlesen

The King – Mit Elvis durch Amerika (Doku)

Vorführungen:

  • Do, 10. Mai 2018 – So, 13. Mai 2018 um 19:00 Uhr
  • Di, 15. Mai 2018 – Mi, 16. Mai 2018 um 19:00 Uhr
  • Do, 17. Mai 2018 um 21:00 Uhr
  • Sa, 19. Mai 2018 – So, 20. Mai 2018 um 21:00 Uhr
  • Do, 1. Januar 1970 um 11:00 Uhr

Im Rolls Royce von Elvis quer durch Amerika. Wegbegleiter des »King« steigen ein, Fans, Prominente wie Ethan Hawke, Ashton Kutcher und Alec Baldwin. Sie sprechen über Elvis und über ihr Land 40 Jahre nach dessen Tod, in dem ein milliardenschwerer Reality-TV-Star im Wahlkampf gerade mit beispielloser Vulgarität nach der Macht greift. Parallelen eines Niedergangs scheinen auf: Hier der Junge vom Land, der dem Ruhm, dem Geld und den Drogen verfiel – dort die einst aufstrebende Nation, die von Dekadenz und Rohheit ausgehöhlt wird. Ein musikalisches Road-Movie und kulturelles Porträt des amerikanischen Traums an einem kritischen Punkt in der Geschichte der USA.

weiterlesen

Der letzte Dalai Lama? (Doku)

  • Dokumentarfilm
  • USA 2018
  • Dokus laufen bei uns in der Originalfassung mit deutschen Untertitlen oder Voice-Ocer
  • Regie: Mickey Lemle
  • 82 Min
  • ab 0 Jahren
  • offizielle Filmseite

Vorführungen:

  • Fr, 25. Mai 2018 – So, 27. Mai 2018 um 17:00 Uhr
  • Di, 29. Mai 2018 – Mi, 30. Mai 2018 um 21:00 Uhr
  • Do, 24. Mai 2018 um 16:30 Uhr

Seit nun mehr als eintausend Jahren lehrt die Buddhistische Psychologie Techniken, um destruktive Emotionen zu überwinden. Und auch namenhafte Forscher, sowie immer mehr Praktizierende in der westlichen Welt erkennen heute, dass die tibetanische Philosophie weit mehr ist als eine Religion, sie gilt als Wissenschaft des Geistes.
DER LETZTE DALAI LAMA? ist persönliches Portrait und spirituelles Testament und zeigt den progressiven Versuch einer Versöhnung zwischen alten Traditionen und moderner Wissenschaft.

weiterlesen

Guardians of the Earth (Doku)

  • Dokumenarfilm
  • AU/DE 2718
  • Doku laufen bei uns in der Originalfassung mit deutschen Untertiteln oder Voice-Over
  • Regie: Filip Antoni Malinowski
  • 83 Min
  • ab 0 Jahren
  • offizielle Filmseite

Vorführungen:

  • Do, 31. Mai 2018 um 21:00 Uhr

„Guardians of the Earth“ ist ein aufrüttelnder Dokumentarfilm über den Klimawandel und die Rettung unserer Spezies. Regisseur Filip Antoni Malinowski macht aus der revolutionären Weltklimakonferenz 2015 (COP 21) von Paris einen elektrisierenden Polit-Thriller. Was sind das für Menschen, die über die Zukunft unseres Planeten entscheiden? Wer ist Superheld und wer Superschurke? Die nächste Runde in diesem Konflikt ist die Weltklimakonferenz im Dezember 2018 im polnischen Kattowitz. Dieser Film ist ein wichtiges Zeitdokument und liefert entscheidende Impulse zur Diskussion.

weiterlesen

Vorführungen:

  • Mo, 9. April 2018 um 19:00 Uhr
  • Mo, 16. April 2018 um 17:00 Uhr
  • Mo, 23. April 2018 um 17:00 Uhr

Dokumentation über den Boom von Produkten, die angeblich nachhaltig sind und biologisch. Regisseur Werner Boote blickt tief und genau auf die modernen, ach so sauberen Waren in den Supermarktregalen und findet rasch Belege dafür, dass Lebensmittel und andere Produkte noch lange nicht grün sind, nur weil ihre Verpackungen so angestrichen wurden. Er glaubt Konzernen kein Wort, wenn sie versprechen, dass sich die Welt mit dem Kauf ihrer Waren retten ließe. Boote will dieser ebenso populären wie gefährlichen Lüge etwas entgegensetzen. Gemeinsam mit der der Journalistin und Autorin Kathrin Hartmann will er zeigen, wie sich die Zuschauer gegen Falschinformationen und Augenwischerei wehren können.

weiterlesen

Zwischen den Stühlen (Doku) (auch als Sonderveranstaltung möglich)

  • Doku
  • DE 2016
  • Regie: Jakob Schmidt
  • 102 Min
  • FBW Prädikat besonders wertvoll
  • FSK: ab 0 Jahren
  • offizielle Filmseite

Vorführungen:

  • Do, 18. Mai 2017 um 17:00 Uhr

Drei junge Lehrer werden ins kalte Wasser des Schulalltags geworfen und lernen, zu schwimmen oder unterzugehen. Begleitete werden die Referendariaten Katja, Ralf und Anna. Aus ihren Erfahrungen hat Jakob Schmidt eine unterhaltsame Doku gebaut, in der trotz der leichten Stimmung auch die Grundprobleme deutlich werden: Wer in Deutschland unterrichtet, braucht mehr als den Wunsch, Wissen weiterzugeben, nämlich Nerven wie Drahtseile, eine schafsähnliche Geduld und ein großes Herz. Davon erzählt der empfehlenswerte, kleine Film, der sehr viel Spaß macht und dem zu wünschen ist, dass er sich im Kino gegen die Konkurrenz behaupten kann.

weiterlesen

ICH.DU.INKLUSION – Wenn Anspruch auf Wirklichkeit trifft (Doku) (auch als Sonderveranstaltung möglich)

Vorführungen:

  • Do, 4. Mai 2017 um 17:00 Uhr

Seit Sommer 2014 haben in Deutschland Kinder mit Unterstützungsbedarf einen Rechtsanspruch auf gemeinsamen Unterricht in den Regelschulen. Viele Förderschulen wurden daraufhin geschlossen. Die 90-minütige Doku Ich. Du. Inklusion begleitet zweieinhalb Jahre 5 Grundschüler mit und ohne Unterstützungsbedarf. Sie sind Teil des ersten offiziellen Inklusionsjahrgangs an der Geschwister-Devries-Schule in Uedem (Nordrhein-Westfalen). Der Dokumentarfilm zeigt einen offenen und direkten Schulalltag und wie es ist, wenn der Inklusionsanspruch auf Wirklichkeit trifft.

Der Film ist barrierefrei zugänglich mit den Apps Greta & Starks. Greta flüstert Audiodeskription, Starks spielt Untertitel.

weiterlesen