FBW Prädikat besonders wertvoll

Vorführungen:

  • Sa, 8. September 2018 – So, 9. September 2018 um 15:00 Uhr
  • So, 16. September 2018 um 15:00 Uhr

Der siebenjährige Leon ist ein glühender Verehrer von Geschichten und Märchen – nur selbst lesen kann er immer noch kaum ein Wort. Was seinen Eltern zur Sorge und seiner älteren Schwester Alina zur Schadenfreude gereicht. Als seine geliebte Tante Eleonor stirbt, hinterlässt sie der Familie mit dem betagten Haus am Strand auch einige Herausforderungen: ihre wertvolle Bibliothek mit Originalausgaben überlässt sie Leon, der sich darüber zunächst gar nicht freuen kann. Er stimmt sogar zu, alle Bücher zu verkaufen, um mit dem Erlös die dringende Reparatur des Daches zu bezahlen. Doch dann entdeckt er, dass all seine Freunde aus den Märchen lebendig sind und in diesen Büchern leben. Jetzt gilt es, sie zu retten und die Bibliothek zu erhalten!

weiterlesen

Kleine Helden – Nichts kann unsere Freude stoppen (Doku)

Vorführungen:

  • Do, 20. September 2018 – So, 23. September 2018 um 17:00 Uhr
  • Di, 25. September 2018 – Mi, 26. September 2018 um 17:00 Uhr

Ambre, Camille, Charles, Imad und Tugdual leben für den Moment. Wir erleben mit ihnen ihre Spiele, ihre Freuden, ihr Lachen, ihre Träume und ihre Krankheit. Die fünf kleinen Protagonisten sind zwischen sechs und neun Jahren alt. Sie stecken voller Energie, doch haben sie im Vergleich zu anderen Kindern eine Besonderheit: Sie sind schwer krank, genießen die Gegenwart dafür aber umso mehr. Mit einer großen Portion Humor und Optimismus nehmen sie uns ein Stück auf ihrem Weg mit und zeigen uns ihre Welt. Die Regisseurin begleitete ihren Alltag, ihre Zweifel und Freuden. Sie hat es geschafft, die Offenheit und Unschuld dieser Kinder einzufangen, die wirklich zu den Helden des Alltags zählen. Denn ihre ernsthaften Krankheiten machen sie sehr reif für ihr Alter und haben ihnen eine Kraft gegeben, die den meisten von uns verborgen bleibt. Sie erkennen die Macht des Moments.

weiterlesen
  • Dokumentarfilm
  • DE/AUT 2016
  • Ungarisch & Englisch mit dt. UT
  • Regie: Stefan Ludwig
  • 94 Min
  • FSK nicht bekannt
  • offizielle Filmseite

Vorführungen:

  • So, 23. September 2018 um 19:00 Uhr

János Orsós stammt aus einer Roma-Familie. Er ist Lehrer. Und er ist Buddhist. In einem ungarischen Dorf hat er eine buddhistische Schule gegründet. Sein Ziel: Teenager aus den ärmsten Roma-Ghettos sollen es auf die Universitäten schaffen. Sein Vorbild: der Aufbruch der Unberührbaren in Indien – Mutterland der Roma und des Buddhismus. Der zornige Buddha beobachtet über fast drei Jahre János‘ unbeirrbaren Kampf gegen alle Widerstände. Zugleich zeichnet der Film liebevolle und ungeschminkte Portraits der Roma-Jugendlichen, die in einer Welt voller Elend und Vorurteil mit Witz und Lebensenergie ihren Weg suchen.

weiterlesen

Vorführungen:

  • Do, 12. Juli 2018 – So, 15. Juli 2018 um 21:00 Uhr
  • Di, 17. Juli 2018 um 21:00 Uhr
  • So, 22. Juli 2018 um 21:00 Uhr
  • Di, 24. Juli 2018 – Mi, 25. Juli 2018 um 21:00 Uhr

Julia Langhof entwirft in ihrem Kinodebüt ein kritisches Bild der Generation Web 2.0 und der deutschen Wohlstandsgesellschaft. Der Schüler Karl lebt fast nur für seinen Blog LOMO (the LanguageOfManyOther). Aus enttäuschter Liebe verkracht er sich zutiefst mit seiner Familie und wird zum Online-Zombie, der sich von seinen Followern steuern– und sie am Ende sogar über Leben und Tod entscheiden lässt. Dieser Film wird polarisieren: Die spannende Geschichte lädt zur Auseinandersetzung mit sozialen Medien ein, arbeitet aber auch stark mit Stereotypen. Wer bereit ist, den Film vor allem als Thriller zu betrachten und weniger als Sozialdrama, wird die ambitionierte Gestaltung mit zahlreichen sehens- und hörenswerten Effekten schätzen, die einer Sehästhetik eines jüngeren Publikums entsprechen dürften.

weiterlesen
  • Stummfilm
  • UdSSR 1925
  • Stummfilm
  • Regie: Sergei Eisenstein
  • 70 Min
  • FBW Prädikat besonders wertvoll
  • FSK: ab 12 Jahren
  • offizielle Filmseite

Vorführungen:

  • Sa, 4. August 2018 um 19:00 Uhr

Mit E-Bass und Live-Elektronik, sowie Zuspielungen begleitet der Musiker Matthias Hettmer den russischen Stummfilmklassiker PANZERKREUZER POTEMKIN aus dem Jahr 1925 von Sergej Eisenstein mit Musik, die subtil die Schwingungen des Films in sich aufnimmt.

weiterlesen
  • Drama
  • DE/USA 2018
  • amerikanische Originalfassung mit deutschen Untertiteln (OmU)
  • Regie: John Harper
  • 114 Min
  • FBW Prädikat besonders wertvoll
  • FSK: ab 12 Jahren
  • offizielle Filmseite

Vorführungen:

  • Do, 16. August 2018 – So, 19. August 2018 um 19:00 Uhr
  • Di, 21. August 2018 – Mi, 22. August 2018 um 19:00 Uhr
  • Do, 23. August 2018 – Sa, 25. August 2018 um 17:00 Uhr

Getrieben von dem Gedanken, dass der gewalttätige Großvater für den mysteriösen Tod seiner Schwester verantwortlich ist, kehrt der Irak-Veteran Gabriel (26) in sein bescheidenes Zuhause im ländlichen New Mexico zurück. Aus dem Drang heraus, seine Familie zu beschützen, beschließt er, seinen Großvater zu töten. Doch am Tag der Abrechnung wird sein Plan durchkreuzt. In the middle of the river behandelt die problematische Situation der indianischen Reservatsbewohner*innen ebenso wie die von Banden- und Drogenkriminalität bestimmte „Normalität“. Neben diesem gesellschaftskritischen Überbau ist Harpers Film aber auch spannend erzähltes Kino. Eine Geschichte über Rache und Vergeltung, Familie und Vergebung. Realistisch und packend erzählt und doch immer auch aufgeladen von den Mythen der indigenen Kultur.

weiterlesen

Bekas – Die Abenteuer von zwei Superhelden

Vorführungen:

  • Do, 16. August 2018 – So, 19. August 2018 um 15:00 Uhr

Zana und Dana wachsen in den 1990er Jahren in einem kleinen Dorf im Irak auf. Saddam Hussein und sein Krieg haben das Land zerstört, die Eltern der Brüder sind umgekommen. Allein auf sich gestellt, versuchen die beiden Jungs, sich mit Schuheputzen das Geld zum Leben zu verdienen. Ihr Traum ist Amerika. Dieses schöne Land kennen die Brüder aus den Superman-Filmen, die sie im Kino gesehen haben. Der Plan ist schnell gefasst. Zusammen mit ihrem Esel Michael Jackso“ machen sie sich auf den Weg. Denn Amerika liegt sicherlich nur hinter dem nächsten Hügel… Der schwedische Regisseur Karzan Kader ist selbst im Irak geboren. Dies erklärt auch den authentischen Eindruck, den seine Geschichte rund um die beiden Brüder hinterlässt. Bekas ist ein spannender Kinderfilm, der Perspektiven erweitert und das Verständnis für andere Lebenswelten schafft.

weiterlesen

Vorführungen:

  • Do, 23. August 2018 – So, 26. August 2018 um 14:45 Uhr

In New York wird die magische Welt 1926 von einer unbekannten Macht bedroht. Von diesen Spannungen ahnt der hochbegabte britische Zauberer Newt Scamander noch nichts, denn der hat gerade erst eine weltweite Forschungsreise zur Vielfalt von magischen Wesen abgeschlossen. Einige von ihnen trägt er sogar in seinem Koffer mit sich herum. Doch als der ahnungslose Jacob Kowalski versehentlich einige der Geschöpfe freilässt, droht eine Katastrophe. Beim Versuch diese wieder einzufangen, treffen Newt und Jacob auf Tina Goldstein, die ihnen unter die Arme greift. J.K. Rowlings Rückkehr in die magische Welt der Zauberer und Hexen, ist inspiriert vom gleichnamigen Lehrbuch, das Harry Potter und seine Freunde auf der berühmtesten Zauberschule der Welt 70 Jahre später studieren werden.

weiterlesen

Zwischen den Stühlen (Doku) (auch als Sonderveranstaltung möglich)

  • Doku
  • DE 2016
  • Regie: Jakob Schmidt
  • 102 Min
  • FBW Prädikat besonders wertvoll
  • FSK: ab 0 Jahren
  • offizielle Filmseite

Vorführungen:

  • Do, 18. Mai 2017 um 17:00 Uhr

Drei junge Lehrer werden ins kalte Wasser des Schulalltags geworfen und lernen, zu schwimmen oder unterzugehen. Begleitete werden die Referendariaten Katja, Ralf und Anna. Aus ihren Erfahrungen hat Jakob Schmidt eine unterhaltsame Doku gebaut, in der trotz der leichten Stimmung auch die Grundprobleme deutlich werden: Wer in Deutschland unterrichtet, braucht mehr als den Wunsch, Wissen weiterzugeben, nämlich Nerven wie Drahtseile, eine schafsähnliche Geduld und ein großes Herz. Davon erzählt der empfehlenswerte, kleine Film, der sehr viel Spaß macht und dem zu wünschen ist, dass er sich im Kino gegen die Konkurrenz behaupten kann.

weiterlesen