reihe: natur und umwelt

Vorführungen:

  • Mo, 9. April 2018 um 19:00 Uhr
  • Mo, 16. April 2018 um 17:00 Uhr
  • Mo, 23. April 2018 um 17:00 Uhr

Dokumentation über den Boom von Produkten, die angeblich nachhaltig sind und biologisch. Regisseur Werner Boote blickt tief und genau auf die modernen, ach so sauberen Waren in den Supermarktregalen und findet rasch Belege dafür, dass Lebensmittel und andere Produkte noch lange nicht grün sind, nur weil ihre Verpackungen so angestrichen wurden. Er glaubt Konzernen kein Wort, wenn sie versprechen, dass sich die Welt mit dem Kauf ihrer Waren retten ließe. Boote will dieser ebenso populären wie gefährlichen Lüge etwas entgegensetzen. Gemeinsam mit der der Journalistin und Autorin Kathrin Hartmann will er zeigen, wie sich die Zuschauer gegen Falschinformationen und Augenwischerei wehren können.

weiterlesen

Vorführungen:

  • Mo, 16. April 2018 um 19:00 Uhr

Im Dokumentarfilm Citizen Animal reist die Familie Pegasus, bestehend aus den Eltern Tatjana und Oliver sowie ihrer vierjährigen Tochter Bonnie, durch Europa, um das für die Tierwelt zu tun, was die lebendigen Mitbewohner ihres Planeten nicht allein können: sich zu Wort melden und über ihre Rechte sprechen. Auf ihrem mehr als 10.000 Kilometer langen Weg kommen die drei mit Tierschutzbeauftragten, vegetarischen Köchen, Anwälten, Aktivisten, Geschäftsleuten und Verhaltensforschern wie Jane Goodall ins Gespräch und stoßen Diskussionen zu Tierliebe und zum Zusammenleben an. In der Dokumentation Citizen Animal stellt die Familie von Oliver Kyr die Frage nach den Rechten von Tieren auf unserem Planeten.

weiterlesen

Guardians of the Earth (Doku)

  • Dokumenarfilm
  • AU/DE 2718
  • Doku laufen bei uns in der Originalfassung mit deutschen Untertiteln oder Voice-Over
  • Regie: Filip Antoni Malinowski
  • 83 Min
  • ab 0 Jahren
  • offizielle Filmseite

Vorführungen:

  • Do, 31. Mai 2018 um 21:00 Uhr

„Guardians of the Earth“ ist ein aufrüttelnder Dokumentarfilm über den Klimawandel und die Rettung unserer Spezies. Regisseur Filip Antoni Malinowski macht aus der revolutionären Weltklimakonferenz 2015 (COP 21) von Paris einen elektrisierenden Polit-Thriller. Was sind das für Menschen, die über die Zukunft unseres Planeten entscheiden? Wer ist Superheld und wer Superschurke? Die nächste Runde in diesem Konflikt ist die Weltklimakonferenz im Dezember 2018 im polnischen Kattowitz. Dieser Film ist ein wichtiges Zeitdokument und liefert entscheidende Impulse zur Diskussion.

weiterlesen