original mit deutschen untertiteln (omdu)

  • Spielfilm
  • POR 2017
  • Portugiesisches Original mit deutschen Untertiteln
  • Regie: Pedro Pinho
  • 177 Min
  • FSK nicht bekannt
  • offizielle Filmseite

Vorführungen:

  • Do, 18. Oktober 2018 – Sa, 20. Oktober 2018 um 21:00 Uhr

Eine Aufzugsfabrik in der Nähe von Lissabon: die Geschäfte gehen eher schlecht im krisengebeutelten Portugal, entsprechend haben die Beschäftigten der Fabrik kaum etwas zu tun. Eines Nachts realisiert eine Gruppe von ihnen, dass ihre Chefs den Diebstahl ihrer eigenen Maschinen organisieren. Schnell begreifen sie, dass sie es sind, deren Arbeit hier abgewickelt werden soll. Was tun? Sie diskutieren über Politik, Aktionismus und radikale Maßnahmen, schließlich widersetzen sie sich dem Diktat von Oben und besetzen ihren Arbeitsplatz. Als sich die Verwaltung komplett aus dem Staub macht, bleiben sie in der leeren Fabrik zurück. Wie soll es weitergehen? Plötzlich eröffnen sich völlig neue, bisweilen absurd überraschende Perspektiven…

weiterlesen

Der Affront (mittwochs: OmU)

  • Drama
  • FR/LYB/ZYP/BEL 2018
  • mittwochs im Original mit deutschen Untertiteln
  • Regie: Ziad Doueiri
  • 112 Min
  • FSK: keine Angabe
  • offizielle Filmseite

Vorführungen:

  • Do, 25. Oktober 2018 um 19:00 Uhr
  • Sa, 27. Oktober 2018 – So, 28. Oktober 2018 um 19:00 Uhr
  • Di, 30. Oktober 2018 – Mi, 31. Oktober 2018 um 19:00 Uhr

Regisseur Ziad Doueiri, der sein Handwerk unter anderem als Kameraassistent von Quentin Tarantino gelernt hat, inszeniert mit DER AFFRONT eine Geschichte aus dem Beirut der Gegenwart: Ein harmloser Streit zwischen einem libanesischen Christen und einem Palästinenser eskaliert, und in einer Art Dominoeffekt entwickelt sich aus einer Beleidigung eine das ganze Land einnehmende juristische Fehde.

weiterlesen

A woman captured – Eine gefangene Frau (Doku) + Filmgäste am 12. Oktober

  • Dokumentarfilm
  • HUN 2017
  • Ungarisch mit deutschen Untertiteln
  • Regie: Bernadett Tuza-Ritter
  • 89 Min
  • ab 12 Jahren
  • offizielle Filmseite

Vorführungen:

  • Do, 11. Oktober 2018 – So, 14. Oktober 2018 um 19:00 Uhr
  • Mi, 17. Oktober 2018 um 19:00 Uhr

Zur Vorstellung am 12 Oktober (um 19h) freuen wir uns auf Filmgäste und ein Gespräch im Anschluss an die Vorstellung.
Marisch, eine 52-jährige Ungarin, diente ein Jahrzehnt lang einer Familie – bei 20-Stunden-Arbeitstagen und ohne Arbeitslohn. Ihre Unterdrücker konfiszierten ihre Ausweispapiere und sie darf das Haus nur mit ausdrücklicher Erlaubnis verlassen. Sie behandeln sie wie ein Tier, geben ihr nur Essensreste und kein Bett zum Schlafen. Marisch fristet ihr Dasein in ständiger Angst, träumt jedoch davon, ihr Leben zurückzuerlangen. Die Regisseurin folgt über den Zeitraum einiger Jahre dem Leben einer Frau, die von einer Familie zehn Jahre lang als Haussklavin gehalten wurde – in der Form eines beobachtenden, abendfüllenden Dokumentarfilms. Er wurde fast ausschließlich in dem Haus gedreht, in dem sie eingesperrt war.

weiterlesen
  • Drama
  • TR/FR/DE 2015
  • Türkische Originalfassung mit deutschen Untertiteln
  • Regie: Deniz Gamse Ergüven
  • 97 Min
  • FSK: ab 12 Jahren
  • offizielle Filmseite

Vorführungen:

  • Sa, 13. Oktober 2018 um 15:00 Uhr

Kino Weltsichten ist eine Filmreihe des Internationalen Frauenfilmfestivals Dortmund | Köln und Partnern des Projektes „Betriebliches Mentoring für geflüchtete Frauen“ (PerMenti). 2018 findet Kino Weltsichten einmal im Monat samstagnachmittags bei uns, im sweetSixteen-Kino, statt. Der Eintritt ist zu jeder Vorstellung aus der Reihe frei. Heute läuft das türkischsprachige Drama MUSTANG.

weiterlesen

Cinderella the Cat (OT: La Gatta Cenerentola) (OmU)

  • Animationsfilm
  • IT 2017
  • Italienisch mit deutschen Untertiteln
  • Regie: Alessandro Rak
  • 86 Min
  • FSK: ab 12 Jahren
  • offizielle Filmseite

Vorführungen:

  • Do, 4. Oktober 2018 – So, 7. Oktober 2018 um 17:00 Uhr
  • Di, 9. Oktober 2018 – So, 14. Oktober 2018 um 21:00 Uhr

Cenerentola wuchs in der Megarida auf, einem riesigen Schiff, das seit über 15 Jahren im Hafen von Neapel festsitzt. Als ihr Vater, ein reicher Wissenschaftler und der Besitzer des Schiffs starb, hat er die technischen Geheimnisse des Schiffs und seinen Traum, den Hafen wiederzubeleben, mit ins Grab genommen. Seitdem lebt das Mädchen im Schatten ihrer fürchterlichen Stiefmutter und deren sechs hinterlistigen Töchtern. Der italienische Animationsfilm Cinderella the Cat spielt in einer nicht allzu fernen Zukunft in Neapel, wo am Hafen der Polizei-Chef alles kontrolliert. Doch dann tritt ein etwas anderes Aschenputtel auf den Plan, das mit Schusswaffen umzugehen weiß und auf einem seit 15 Jahren vor Anker liegenden Schiff aufgewachsen ist.

weiterlesen
  • Drama
  • DE 2018
  • russisch-ukrainische Originalfassung mit deutschen Untertiteln
  • Regie: Sergei Loznitza
  • 121 Min
  • FSK nicht bekannt
  • offizielle Filmseite

Vorführungen:

  • Do, 30. August 2018 – Fr, 31. August 2018 um 17:00 Uhr
  • Sa, 1. September 2018 – So, 2. September 2018 um 17:00 Uhr
  • Di, 4. September 2018 – Mi, 5. September 2018 um 21:00 Uhr
  • Do, 6. September 2018 – So, 9. September 2018 um 21:00 Uhr

Als Eröffnungsfilm der Cannes-Nebenreihe Un Certain Regard lief Sergei Loznitsas Donbass am 9. Mai, also dem Tag, der in Russland als Tag des Sieges gefeiert wird: Die Region des Donbass in der Ostukraine befindet sich seit dem Kriegsausbruch 2014 im Zerfall. Die Gesellschaft wird als Kollateralschaden zwischen den Großmächten aufgerieben, die hier ihren Kampf austragen. Doch obwohl die Strukturen im Bürgerkrieg bröckeln und die Situation sich nicht bessert, richtet das Auge der Medien und damit der potienziell Anteilnehmenden sich nur noch selten eindringlich hierher.Viele Anwohner*innen der Gegend versuchen, in dem zum Alltag gewordenen Chaos weiterhin ihrem normalen Leben in der Heimat nachzugehen. Mittendrin befindet sich außerdem der deutsche Journalist Michael Walter, dem seine Aufgabe als Berichterstatter weder bei der Einreise noch vor Ort leicht gemacht wird.

weiterlesen