original mit deutschen untertiteln (omdu)

  • Spielfilm
  • USA 2018
  • Englische Originafassung mit deutschen Untertiteln
  • Regie: Sean Baker
  • 111 Min
  • ab 12 Jahren
  • offizielle Filmseite

Vorführungen:

  • Do, 15. März 2018 – Sa, 17. März 2018 um 17:00 Uhr
  • Fr, 16. März 2018 – Sa, 17. März 2018 um 19:00 Uhr
  • Mo, 19. März 2018 – Mi, 21. März 2018 um 17:00 Uhr
  • Di, 20. März 2018 – Mi, 21. März 2018 um 19:00 Uhr
  • Do, 22. März 2018 – So, 25. März 2018 um 17:00 Uhr
  • Di, 27. März 2018 – Mi, 28. März 2018 um 19:00 Uhr
  • Do, 29. März 2018 – Sa, 31. März 2018 um 17:00 Uhr

Orlando, Florida: Moonee ist erst 6 Jahre alt und hat bereits ein höllisches Temperament. Nur wenige Meilen entfernt vom Eingang zu Disneyworld wächst sie in „The Magic Castle Motel“ an einem vielbefahrenen Highway auf. Jeden Tag versucht Halley, das Leben mit ihrer Tochter auf unkonventionelle Art und Weise zu meistern. Moonee und ihre gleichaltrigen Freunde erklären derweil unter den wachsamen Augen des Motelmanagers Bobby die Welt um sich herum zu einem großen Abenteuerspielplatz.

weiterlesen

Marlina – Die Mörderin in vier Akten / OT: Marlina si pembunuh dalam empat babak (OmU)

  • Drama / Western
  • FR/MY/TH/ID 2017
  • indonesische Originalfassung mit deutschen Untertiteln
  • Regie: Mouly Surya
  • 95 Min
  • FSK: ab 16 Jahren
  • offizielle Filmseite

Vorführungen:

  • Do, 18. Januar 2018 um 21:00 Uhr
  • Sa, 20. Januar 2018 – So, 21. Januar 2018 um 21:00 Uhr
  • Di, 23. Januar 2018 – Mi, 24. Januar 2018 um 21:00 Uhr
  • Do, 25. Januar 2018 – Fr, 26. Januar 2018 um 21:00 Uhr
  • Di, 30. Januar 2018 – Mi, 31. Januar 2018 um 17:00 Uhr

Indonesien meets KILL BILL meets Western – diese Kombination begeisterte Publikum und Filmkritik in Cannes, die den Mix aus packenden Westernelementen, exotischen Bildern und subtilem Humor bei der Weltpremiere von Marlina mit stürmischem Applaus und euphorischen Besprechungen feierten. Regisseurin Surya habe mit ihrem Film „ein neues Genre erfunden“: Indonesien. Ein Mann auf einem Motorrad erreicht eine abgelegene Hütte und verkündet der dort lebenden Marlina, dass bald Freunde eintreffen werden, um ihr Geld und all ihr Vieh zu stehlen und – wenn Zeit bleibt – sie im Anschluss zu vergewaltigen. Doch die Männer, die die Frau erniedrigen, werden eines Besseren belehrt: Marlina und ihre Leidensgenossinnen haben genug und sinnen auf blutige Rache… Mouly Suryas kompromisslose, überraschende Erzählweise erinnert an begnadete Regieautoren wie Tarantino oder Jarmusch und doch kopiert sie nicht, sondern hat ihre ganz eigene Stimme.

weiterlesen
  • Drama
  • DE / IQ 2017
  • deutsch-kurdisch-englischen Originalfassung mit deutschen Untertiteln
  • Regie: Peter Ott
  • 98 Min
  • FSK: ab 12 Jahren
  • offizielle Filmseite

Vorführungen:

  • Mo, 22. Januar 2018 um 19:00 Uhr
  • Do, 15. Februar 2018 – So, 18. Februar 2018 um 19:00 Uhr
  • Di, 20. Februar 2018 – Mi, 21. Februar 2018 um 17:00 Uhr
  • Do, 22. Februar 2018 um 19:00 Uhr
  • Sa, 24. Februar 2018 – So, 25. Februar 2018 um 19:00 Uhr
  • Di, 27. Februar 2018 – Mi, 28. Februar 2018 um 17:00 Uhr

Die deutschen Ärztin Martina, die in der kurdischen Region im Norden Iraks an der Grenze zum „Islamischen Staat“ für eine deutsche Hilfsorganisation arbeitet, wird von einer mit dem IS verbundenen sunnitischen Gruppe gekidnappt. Diese Geiselnahme entwickelt sich zu einem packenden Wechselspiel, in dem alle Akteure – IS, PKK, die sunnitischen Stämme und die deutschen und türkischen Geheimdienste – ihre eigenen politischen Interessen verfolgen und versuchen irgendwie durchzusetzen. Das Milan Protokoll bietet einen realistischen Einblick in den verworrenen Konflikt im Nordirak, die unterschiedlichen Interessengruppen und Akteure in dieser Region des Nahen Ostens, die wir eigentlich nur aus den Nachrichten kennen.

weiterlesen

Dokumentarfilmfestival: Stranger than Fiction + Filmgäste

Vorführungen:

  • Sa, 27. Januar 2018 um 19:00 Uhr
  • So, 28. Januar 2018 um 19:00 Uhr
  • Di, 30. Januar 2018 um 19:00 Uhr
  • Mi, 31. Januar 2018 um 19:00 Uhr
  • Do, 1. Februar 2018 um 21:00 Uhr
  • Fr, 2. Februar 2018 um 21:00 Uhr
  • Sa, 3. Februar 2018 um 21:00 Uhr
  • So, 4. Februar 2018 um 21:00 Uhr
  • Mo, 5. Februar 2018 um 17:00 Uhr
  • Mo, 5. Februar 2018 um 19:00 Uhr
  • Mo, 5. Februar 2018 um 21:00 Uhr
  • Di, 6. Februar 2018 um 17:00 Uhr
  • Mi, 7. Februar 2018 um 17:00 Uhr

Vom 27. Januar bis zum 7. Februar ist das Kölner Dokumentarfilmfestival STRANGER THAN FICTION zu Gast im sweetSixteen-Kino und wir zeigen eine wunderbare Auswahl an internationalen (Welt-)Premieren und den neuesten NRW-Produktionen. Diverse Gäste und Regisseur*innen werden ihre Filme bei uns präsentieren.

weiterlesen
  • Drama
  • USA 2017
  • englische Originalfassung mit deutschen Untertiteln
  • Regie: Eliza Hittman
  • 93 Min
  • Gedreht auf 16mm
  • FSK: ab 16 Jahren
  • offizielle Filmseite

Vorführungen:

  • Fr, 2. Februar 2018 – So, 4. Februar 2018 um 17:00 Uhr
  • Di, 6. Februar 2018 – Mi, 7. Februar 2018 um 21:00 Uhr
  • So, 11. Februar 2018 um 21:00 Uhr
  • Mo, 12. Februar 2018 um 21:00 Uhr
  • Mi, 14. Februar 2018 um 21:00 Uhr

Sommer auf Coney Island. Der Teenager Frankie driftet durch sein Leben. Tagsüber hängt er mit seinen Freunden am Strand ab, geht trainieren und raucht Gras. Doch weder seine Machohaften, latent aggressiven Kumpels noch Simone, mit der er eine Affäre beginnt, scheinen ihn wirklich zu interessieren. Der einzige Ort, an dem Frankie offen über seine Gefühle und sexuellen Wünsche sprechen kann, ist der anonyme Chatroom, in dem er nachts mit älteren schwulen Männern schreibt. Nach einigem Zögern beginnt er sich mit Leuten aus dem Netz zu treffen und wagt sich in die Cruising-Bereiche am Flußufer vor… In ihrem zweiten Spielfilm erzählt die US-amerikanische Independent-Regisseurin Eliza Hittman in düster-verträumten Bildern eine Geschichte von homosexuellem Erwachen. Für ihr poetisch-realistisches Coming-of-Age-Drama, das thematisch und formal an das radikale Außenseiter-Kino Larry Clarks erinnert, wurde Hittman in Sundance gefeiert und mit dem Preis für die beste Regie ausgezeichnet.

weiterlesen

Letzte Tage in Havanna / OT: Ùltimos días en la Habana (OmU)

  • Drama
  • ESP/CUB 2017
  • spanische Originalfassung mit deutschen Untertiteln
  • Regie: Fernando Perez
  • 93 Min
  • FSK: ab 12 Jahren
  • offizielle Filmseite

Vorführungen:

  • Do, 22. Februar 2018 – So, 25. Februar 2018 um 21:00 Uhr
  • Di, 27. Februar 2018 – Mi, 28. Februar 2018 um 19:00 Uhr
  • Do, 1. März 2018 – So, 4. März 2018 um 21:00 Uhr
  • Di, 6. März 2018 – Mi, 7. März 2018 um 19:00 Uhr

Als eine der wichtigsten Stimmen der kubanischen Filmkultur widmet Fernando Perez seiner Heimat einen melancholischen Blick, der vom Nachhall des pulsierenden Lebens erzählt, jedoch auch von den Enttäuschungen und zerbrochenen Träumen mehrerer Generationen: Diego und Miguel, beide Mitte vierzig und alte Freunde, leben mitten in der malerischen Altstadt von Havanna, allerdingt ein einer baufälligen Wohnung. Miguel verdient sein Geld als Tellerwäscher und kümmert sich, mit Nachbarn und Familie, um den kranken Diego. Für die, die es können, lautet gegenwärtig die Frage: „Bleiben oder Gehen“. Fernando Pérez gehört zu denen, die sich fürs Bleiben entschieden haben. Seinen Filmen ist die Liebe zum eigenen Land anzumerken, gleichzeitig betrachtet er hier eine Gesellschaft, die sich kaum noch bewegt, obwohl sie sich auf immer wieder neue Situationen einstellen muss: flexibel, einfallsreich, mitunter listig.

weiterlesen