reihe: system failure

  • Drama
  • HRV/DE/LTU/NL 2017
  • nur am Freitag, 18. Mai in der russischen OF mit dt. UT
  • Regie: Sergei Coznista
  • 140 Min
  • ab 12 Jahren
  • offizielle Filmseite

Vorführungen:

  • Mo, 7. Mai 2018 um 19:00 Uhr
  • Mo, 14. Mai 2018 um 19:00 Uhr
  • Fr, 18. Mai 2018 um 21:00 Uhr

Der ukrainische Regisseur Sergei Loznitsa hat ein packendes Drama entwickelt, das lose auf der gleichnamigen Novelle von Fjodor Dostojewski basiert. Dabei vermischt er die literarische Vorlage mit kafkaesken Momenten bis hin zu bizarren Alpträumen, ein Ende, das die Kritiker auf dem Filmfestival von Cannes 2017 als Kommentar zum gegenwärtigen Ukraine-Konflikt interpretierten: Eine Frau lebt alleine am Rande einer kleinen russischen Stadt. Ihr Mann ist im Gefängnis, regelmäßig schickt sie ihm Pakete. Als eines ihrer Päckchen zurückkommt, bemüht sie sich, den Grund dafür zu erfahren. Doch ihre Nachfragen bei den Behörden führen zu keinem Ergebnis. Ihre Suche nach Antworten führt die Frau schließlich immer tiefer in einen Sumpf aus Ignoranz, Selbstsucht, Gewalt und Unmenschlichkeit, die sie stoisch erträgt.

weiterlesen

Vorführungen:

  • Do, 10. Mai 2018 – So, 13. Mai 2018 um 17:00 Uhr
  • Mo, 14. Mai 2018 um 17:00 Uhr
  • Di, 15. Mai 2018 – Mi, 16. Mai 2018 um 21:00 Uhr
  • Di, 22. Mai 2018 – Mi, 23. Mai 2018 um 19:00 Uhr

Es ist verrückt: Wir sehen die schwindenden Regenwälder und Gletscher, wissen um die Endlichkeit der Natur und sind dennoch wie besessen vom Wirtschaftswachstum. Warum treiben wir das Wachstum immer weiter, obwohl wir wissen, dass man auf unserem endlichen Planeten nicht unendlich wachsen kann?

weiterlesen

The Cleaners – Die digitale Säuberung (Doku): Preview + Regisseure

Vorführungen:

  • Fr, 18. Mai 2018 – So, 20. Mai 2018 um 17:00 Uhr
  • Di, 22. Mai 2018 – Mi, 23. Mai 2018 um 21:00 Uhr
  • So, 6. Mai 2018 um 12:00 Uhr

Preview mit Regisseuren zur Sonntagsmatinee am 6. Mai um 12h:
Die Doku The Cleaners enthüllt eine gigantische Schattenindustrie digitaler Zensur in Manila, dem weltweit größten Outsourcing-Standort für Content Moderation. Dort löschen zehntausende Menschen in 10-Stunden-Schichten im Auftrag der großen Silicon Valley-Konzerne belastende Fotos und Videos von den Websites. Komplexe Entscheidungen über Zensur oder Sichtbarkeit von Inhalten werden so an die Content Moderatoren outgesourct. Die Kriterien und Vorgaben, nach denen sie agieren, ist eines der am besten geschützten Geheimnisse des Silicon Valleys. Parallel zu den Geschichten von fünf Content Moderatoren erzählt der Film von den globalen Auswirkungen der Onlinezensur und zeigt, wie Fake News und Hass durch die Sozialen Netzwerke verbreitet und verstärkt werden.

weiterlesen