Vermietung & Service

Technikleihe oder Vermietanfragen bitte an Peter Fotheringham richten: sweetSixteen-Kino, Tel. 0231 910 66 23 oder E-Mail: info@sweetSixteen-kino.de

Filmtechnik & Projektorleihe

Wir helfen gerne weiter bei allen Fragen rund um Projektions- und Filmtechnik – ob es dabei um das Heimkino oder die Filmvorführung im öffentlichen Kontext geht, ob Hilfe beim Aufbau oder der Vermittlung von Basiskenntnissen, ob Wartung, Pflege oder Beratung. Wir besitzen auch einen großen Pool an technischen Geräten, die nach Absprache ausgeliehen werden können. Sprecht uns gerne an!

Raummiete

Das sweetSixteen-Kino kann aufgrund seiner hervorragenden Infrastruktur sehr flexibel angemietet und genutzt werden. Ob ein Geburtstag, eine Weihnachtsfeier, eine klassische Tagung, ein Seminar oder ein Workshop. Natürlich kann man das Kino auch für eine ganz private Filmveranstaltung mieten. Falls eine Projektabwicklung, inkl. Catering, Technik und Personal gewünscht wird helfen wir gerne.

Die räumlichen und technischen Gegebenheiten sind multifunktional und praktisch zu nutzen. Der Kulturort Depot, der Kinosaal als auch die sanitären Anlagen sind barrierefrei zugänglich. Hinzu kommt ein einmaliges und besonderes Industrieambiente durch die Lage in dem denkmalgeschützten ehemaligen Straßenbahndepot, dem heutigen Kulturort Depot, dass mit Theater, Ateliers, Workshopräumen, einem Restaurant und Galerien einen besonderen Charme ausübt. Bitte überzeugt euch selbst und nehmt gerne Kontakt mit uns auf für einen Vorort-Termin.

 Foyer

  • Grundfläche: ca. 45 m²
  • Raumhöhe: ca. 6 m

Ausstattung:

  • voll ausgestatteter Thekenbereich
  • Kühlmöglichkeiten
  • Wasseranschluss
  • 16A – Stromanschluss
  • Sitzmöglichkeiten für bis zu 30 Personen
  • direkter Zugang über die große Mittelhalle des Depot
  • Tee- und Kaffeeküche

Saal

  • Grundfläche: ca. 150 m²
  • Raumhöhe: ca. 5 m

Ausstattung:

  • Aufsteigende Podesterie mit 100 fest installierten bequemen Kinosesseln
  • Weitere Bestuhlung bis max 140 Plätze möglich – inklusive barrierefreier Plätze
  • Verdunkelt – Tageslichtfenster können geöffnet werden
  • Leinwand für Auf-Projektion 7 m x 3 m
  • 2K-Volldigitalisierung bis Full HD-Beamer und Zuspielgeräte
  • Licht- und Tonanlage
  • Mikrofone und Funkmikrofone möglich
  • Bühnenraum
  • Klavier

Die gesamte Fläche (Kulturort Depot, Saal und Kino, sowie Toiletten) ist ebenerdig zugänglich und somit behinderten- und rollstuhlgerecht. Vor der aufsteigenden Podesterie gibt es ausreichend Platz für Rollstühle u.ä. Im Haus befindet sich auch ein Behinderten-WC.

Parkplätze/ÖPNV

  • eigener Parkplatz mit Stellplätzen (kostenfrei)
  • und direkter Zugang zum Besucherparkplatz des Fredenbaum-Parks
  • sehr gute Anbindung an das Autobahnnetz durch die A45 (Abfahrt „Hafen“)
  • nur ca. 5 Minuten Fahrtzeit mit der U-Bahn ab dem Dortmunder Hauptbahnhof